Universitätsklinikum Essen AöR

PM: "Kranken Kindern Freude schenken"

"Kranken Kindern Freude schenken" - Unter diesem Motto fand auf der Internet-Spendenplattform "Gut-fuer-Essen.de" eine besondere Aktion zugunsten der Kinderklinik am Universitätsklinikum Essen statt: Jeder von Bürgerinnen und Bürgern gespendete Euro wurde verdreifacht. Möglich machten dies die Aktionspartner, die Sparkasse Essen und die ETL-Gruppe. Erreicht wurde eine großartige Spendensumme in Höhe von 30.000 EUR, die nun der Stiftung Universitätsmedizin zur Verwirklichung des Spendenprojektes in der Kinderklinik zufließen.

Pressemitteilung:

Gut für Essen:

Aktion "Kranken Kindern Freude schenken" war ein voller Erfolg

Essen, 12. Januar 2018 - "Kranken Kindern Freude schenken" - Unter diesem Motto fand auf der Internet-Spendenplattform "Gut-fuer-Essen.de" eine besondere Aktion zugunsten der Kinderklinik am Universitätsklinikum Essen statt: Jeder von Bürgerinnen und Bürgern gespendete Euro wurde verdreifacht. Möglich machten dies die Aktionspartner, die Sparkasse Essen und die ETL-Gruppe. Erreicht wurde eine großartige Spendensumme in Höhe von 30.000 EUR, die nun der Stiftung Universitätsmedizin zur Verwirklichung des Spendenprojektes in der Kinderklinik zufließen.

"Kranken Kindern Freude zu schenken und sie einen Moment lang den Klinikalltag vergessen zu lassen, dies können Angebote wie die Musik- und Kunsttherapie oder auch die Besuche der Klinikclowns und des Therapiehundes bewirken. Daher war es uns ein besonderes Anliegen, die Aktion der Stiftung Universitätsmedizin zu unterstützen, damit diese Projekte an der Kinderklinik weiter gestärkt werden können", so Helmut Schiffer, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Essen. Steuerberater Franz-Josef Wernze, Vorstandsvorsitzender der ETL-Gruppe, den Experten in der Steuerberatung, Rechtsberatung, Wirtschaftsprüfung, Unternehmensberatung und Finanzdienstleistung, ergänzt: "Zu wissen, welche positiven Auswirkungen das Spielen eines Instrumentes oder die Arbeit mit Pinsel und Farbe auf das Wohlbefinden der jungen Patientinnen und Patienten haben kann, zu sehen, wie die Späße der Klinikclowns sie zum Lachen bringen oder die Besuche von Therapiehund Hannibal sehnsüchtig erwartet werden - all dies hat uns nicht zögern lassen, die Aktion als weiterer Partner zu unterstützen."

Einen geeigneten Rahmen erhielt die Aktion durch die Veröffentlichung auf der von betterplace.org und der Sparkasse Essen initiierten Spendenplattform www.gut-fuer-essen.de. "Über die Plattform erhalten Essener Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, Projekte in ihrer Stadt zu unterstützen und auf diese Weise unmittelbar das Gesundheitswesen oder das soziale Umfeld in der Nachbarschaft zu stärken. Dies schafft eine besondere Art der Identifikation", so Stefan Lukai, Vorstandsmitglied der Sparkasse Essen.

Prof. Dr. Karl-Heinz Jöckel, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Universitätsmedizin, freut sich: "Die Unterstützung, die wir für unsere Aktion erfahren haben, ist großartig. Durch die erreichte Spendensumme in Höhe von 30.000 EUR können wir viel bewirken und uns noch besser für eine weitere Stärkung von Projekten an der Kinderklinik einsetzen, die über die medizinische Grundversorgung hinausgehen und nur dank Spenden möglich sind. Ein toller Jahresauftakt, der auch uns Freude schenkt und uns ermöglicht, diese Freude an die jungen Patientinnen und Patienten weiterzugeben."

Nähere Informationen:

Jorit Ness

Geschäftsführer

Stiftung Universitätsmedizin Essen

Tel.: 0201/723-4699

jorit.ness@uk-essen.de

www.universitaetsmedizin.de

Über die Stiftung Universitätsmedizin Essen
Gemeinsam Gesundheit fördern - Unter diesem Leitgedanken realisiert die Stiftung
Universitätsmedizin wichtige Förderprojekte und wegweisende Ideen auf dem Gebiet
der Universitätsmedizin, um innovative Forschung und Lehre sowie eine über die
reine medizinische Grundversorgung hinausgehende Krankenversorgung
sicherzustellen. 



Das könnte Sie auch interessieren: