PLATO AG

Weit mehr als FMEA - Die Zukunft der Produktentwicklung
Die Forderungen der VDA & AIAG FMEA Harmonisierung

Lübeck (ots) - Die VDA & AIAG FMEA Harmonisierung läutet das neue Zeitalter der FMEA ein. Mit Inkrafttreten der Harmonisierung wird die Integration von FMEAs in verwandte Entwicklungsmethoden unerlässlich und hebt die FMEA auf eine ganz neue Ebene. Es reicht nicht mehr aus, FMEAs getrennt vom Produktentstehungsprozess zu erstellen: Die FMEA wird integraler Bestandteil der Produktentwicklung.

Insbesondere bei der Entwicklung komplexer Produkte wird der Einsatz spezieller FMEA-Software ausdrücklich empfohlen (vgl. Gelbband: AIAG und VDA Fehlermöglichkeits- und -Einfluss-Analyse (FMEA) Handbuch, 1. Ausgabe 2017, S. 24). Herkömmliche FMEA-Tools bieten aber nicht den nötigen Leistungsumfang, um die geforderte Integration in den Entwicklungsprozess zu gewährleisten. Dokumentenbasiertes, lokales Arbeiten, doppelte Datenführung, Datensilobildung und eine Mischung verschiedener Softwaretools, die nur über Schnittstellen zusammenarbeiten, sind hierbei nur einige der möglichen Fehlerquellen. Diese kosten Zeit und Geld. Um ein effizientes Arbeiten zu gewährleisten, braucht man ein anerkanntes Web-Tool, das mehr kann als die reine FMEA.

FMEA connected - Der Testsieger im großen FMEA Software Benchmark

Mit der PLATO e1ns Web-Technologie ist FMEA mehr als nur eine Methode. PLATO e1ns bietet einen integrierten SysML Editor, die Integration weiterer Qualitätsmethoden, sinnvolle und beeindruckende Verarbeitungsmöglichkeiten der Ergebnisse und automatische Weiterleitung aller Änderungen einer FMEA an die betroffenen Personen. Der offene, integrierte Systemansatz innerhalb der Produktentwicklung ermöglicht allen Ingenieur-Teams Zugriff auf alle aktuellen Engineering-Informationen. Teams können so, neben dem eigenen Arbeitsstand, auch alle Einflüsse Ihrer Entscheidungen auf andere Disziplinen überblicken. Alle Team-Mitglieder arbeiten jederzeit ortsunabhängig an der FMEA. Jedes Team hat zu jedem Zeitpunkt im Entwicklungsprozess den Überblick über das Große Ganze und die standortübergreifende Zusammenarbeit wird zum Kinderspiel. Alle Stakeholder behalten mit ihrer Sicht auf das System den Überblick - und zwar von Anfang an.

Hier geht es zum FMEA Software-Testsieger: https://www.plato.de/fmea

So einfach ist Engineering.

Führende Unternehmen, wie Delphi, Adient, General Motors, sehen in PLATO e1ns eine skalierbare, webbasierte Software, die System-Modellierung, Projekt- und Dokumentenmanagement, die automatisierte Ausgabe von Nachweis- und Ergebnisdokumenten sowie einen Methodenbaukasten für die freie Konfiguration aller Entwicklungsmethoden in einem System vereint.

Mehr zu PLATO e1ns, dem Engineering Framework unter: http://www.plato.de/e1ns

PLATO auf der internationalen Fachmesse für Qualitätssicherung in Stuttgart

Am 24. - 27. April 2018 ist die PLATO AG als Aussteller auf der Control in Stuttgart vertreten. Am Stand 5538 in Halle 5 bekommen die Besucher Einblicke in die PLATO e1ns Web-Technologie und wie sie sich für kommende Anforderungen und mögliche kommende Norm-Änderungen nachhaltig wappnen.

Kostenfreie Tickets unter https://www.plato.de/control

Pressekontakt:


PLATO AG
Julia Meyer-Holderbaum
Maria-Goeppert-Str. 15
23562 Lübeck
Tel.: +49 451 930986-17
Email: julia.meyer-holderbaum@plato.de

Original-Content von: PLATO AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PLATO AG

Das könnte Sie auch interessieren: