PLATO AG

Engineering und QM im Fokus
Branchenvertreter und Software-Anwender tagen auf der 21. PLATO Konferenz

Lübeck (ots) - Vom 26.-27. September findet die PLATO Konferenz 2017 im Juliusspital in Würzburg statt. Unter dem Motto "connected. communication. knowledge. experience." wird den Besuchern ein vielfältiges Programm geboten, das die Erfahrungen und das Wissen rund um die Themen Engineering und Compliance bündelt und an zwei Tagen einen intensiven Austausch der Teilnehmer zu aktuellen Themen ermöglicht.

Die PLATO Konferenz ist seit 21 Jahren eine der bekanntesten und größten Engineering-Fachkonferenzen im deutschsprachigen Raum. Für Produkt- und Prozessverantwortliche aus den Bereichen Entwicklung, Produktion sowie Risiko- und Qualitätsmanagement ist dieses Event ein fester Termin, denn sie garantiert den Teilnehmern Einblicke in die Neuauflagen wichtiger Normen, in die maßgeblichen Entwicklungen der PLATO Technologie sowie praxisorientierte Vorträge von erfahrenen und renommierten Sprechern.

Die PLATO Konferenz setzt dabei auf die bewährte Mischung aus Technologie-, Management- und Methoden-Themen. In den Fachvorträgen erhalten die Teilnehmer fundiertes Fachwissen zu aktuellen Themen, wie z.B. exklusive Einblicke in den Arbeitsstand der VDA & AIAG FMEA-Harmonisierung. Vertreter der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) sind ebenfalls zu Gast, um die ISO 9001:2015 im Hinblick auf die praktische Umsetzung, Digitalisierung und Industrie 4.0 zu beleuchten.

Auch Unternehmen, die vor der Anschaffung einer PLATO-Lösung stehen, profitieren von dem attraktiven Programm und erhalten zahlreiche Gelegenheiten, wertvolle Kontakte mit Vertretern anderer Unternehmen zu knüpfen und von deren Erfahrungen zu lernen.

Praxisbeispiele, Kundenvorträge von Unternehmen, wie Knorr-Bremse, B. Braun und Otto Bock und Expertendiskussionen geben den Teilnehmern für die Realisierung einer optimierten und beschleunigten Produktentwicklung einen zusätzlichen Anstoß und sorgen für ein Konferenzprogramm mit vielen Höhepunkten.

Informationen zur PLATO Konferenz und zur Teilnahme erhalten 
Interessierte unter www.plato.de/konferenz-2017. 

Auch Journalisten und Medienvertreter sind herzlich eingeladen und können sich mit einer kurzen Rückantwort (tanja.kleemann@plato.de) akkreditieren.

Pressekontakt:

Julia Meyer-Holderbaum
Tel. 0451/930986-17
Julia.meyer-holderbaum@plato.de

Original-Content von: PLATO AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PLATO AG

Das könnte Sie auch interessieren: