Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Suning Holdings Group

27.09.2019 – 14:32

Suning Holdings Group

Suning schließt Übernahme von Carrefour China ab, womit die Neuausrichtung als Komplettanbieter im Einzelhandel beschleunigt wird

Nanjing, China (ots/PRNewswire)

- Haushaltsgeräte von Suning werden ab diesem Wochenende in über 200 
  Carrefour-Läden erhältlich sein 
- Carrefour als chinesische Marke und der Betrieb des Unternehmens 
  werden unabhängig bleiben 
- Berufung eines neuen CEO für Carrefour China 

Suning.com (002024.SZ) gibt heute bekannt, dass es die Akquisition von Carrefour China abgeschlossen hat, was für Carrefour China den Beginn der Suning-Ära einläutet.

Diese Nachricht folgt auf die zuvor in diesem Jahr (23. Juni) bekannt gegebenen Geschäftsverhandlungen. Suning.com hatte in diesem Zusammenhang seine Absicht bekundet, einen Anteil von 80 Prozent an Carrefour China im Wert von 620 Millionen Euro (4,8 Milliarden Renminbi) erwerben zu wollen. Die heute abgeschlossene Transaktion ist nach dem Kauf von Dia China und den Wanda Department Stores die jüngste von Suning durchgeführte Übernahme. Suning beschleunigt damit weiter den Ausbau seines Portfolios an Ladengeschäften für sein Einzelhandelsmodell als Komplettanbieter.

Zhang Jindong, Vorstandsvorsitzender der Suning Holdings Group, sagte dazu: "Dies ist der entscheidende Schritt für die smarte Einzelhandelsstrategie von Suning. Die Erfahrung von Carrefour bei schnell umlaufenden Waren und seine Kapazitäten bei der Lieferkette lassen sich gut in das Einzelhandelsmodell von Suning als Komplettanbieter, sein gut ausgebautes Logistiknetz und seine moderne Technologie einbinden. Dank unserer intelligenten Einzelhandelskapazitäten kann Suning die Carrefour-Läden zu voll integrierten Online- und Offline-Supermärkten umbauen und so die sich weiterentwickelnde Verbrauchernachfrage befriedigen."

Zhang Jindong traf sich noch am selben Tag, an dem der Geschäftsabschluss offiziell unter Dach und Fach gebracht werden konnte, mit mehr als 20 Führungskräften aus der Firmenzentrale von Carrefour China und aus den Regionen, in denen das Unternehmen besonders stark vertreten ist, in Nanjing. In einem extra einberufenen Treffen stellte er den Geschäftsentwicklungsplan für Carrefour China vor und kündigte die Berufung von Tian Rui, dem Vice President von Suning.com, als neuer CEO für den Geschäftsbetrieb von Carrefour China an.

In diesem Zusammenhang bestätigte Zhang Jindong, dass Carrefour China in den nächsten fünf Jahren 300 neue Ladengeschäfte in den chinesischen Städten der Kategorie 1-3 eröffnen wird. Zudem stellte er klar, dass Carrefour als chinesische Marke und der Betrieb des Unternehmens unabhängig bleiben werden. Gleichzeitig wird das neue Tochterunternehmen von Sunings Cloud-Modell für den Einzelhandel, der offenen Technologie sowie den Kapazitäten in den Bereichen Logistik und Lieferketten profitieren und so einen besseren Zugang zu den unteren Marktsegmenten erhalten.

Ab dem 28. September wird es in mehr als 200 Carrefour-Läden eine Abteilung mit Suning-Haushaltsgeräten geben. Gemäß den heute veröffentlichten Plänen werden Läden von Carrefour in China zukünftig noch weitere Suning-Abteilungen bei sich aufnehmen, wie Mutter-Kind-Angebote, Sportartikel und Kinos. Als großes Ziel von Suning steht die Schaffung eines Netzes aus Einkaufzentren, in denen alles aus einer Hand, von Waren und Dienstleistungen über den Erlebniseinkauf bis hin zur Unterhaltung, angeboten wird.

Der bevorstehende Nationalfeiertag soll der erste Meilenstein einer gemeinsamen Verkaufswerbung von Suning und Carrefour China werden. An diesem Tag soll es sogar mehr Angebote als am diesjährigen Single's Day geben, der am 11. November stattfindet und ein besonders unter jungen Verbrauchern in China beliebter Sonderverkaufstag ist.

Carrefour China, das mittlerweile seit 24 Jahren in China vertreten ist, verfügt über ein Netz aus 210 SB-Warenhäusern und 24 Convenience-Stores in 22 Provinzen und in 51 Groß- und mittelgroßen Städten mit über 30 Millionen potenziellen Kunden. 2018 erzielte das Unternehmen einen Nettoumsatz von fast 30 Milliarden Renminbi.

In der Entwicklung der Einzelhandelsbranche ist die Integration von E-Commerce-Unternehmen (online) und Supermärkten (offline) ein noch neuer Trend. Die unterschiedlichen Geschäftsmodelle können sich gegenseitig ergänzen und können entlang der Lieferkette beim Ausbau der Dienstleistungskapazitäten helfen. Eine ganze Reihe von Branchenbeobachtern bewerten die Synergieeffekte, die durch die Übernahme entstehen, positiv. Hierüber wird die Wettbewerbsfähigkeit von Suning weiter verbessert, weil die Entwicklung des Unternehmens im Bereich der schnell umlaufenden Güter beschleunigt und das Angebot im intelligenten Einzelhandel umfangreicher wird. Zudem unterstützt die Übernahme die Kostenreduzierung bei Buchhaltung und Logistik.

Hinweise für Redakteure

Informationen zur Suning Holdings Group

Suning, gegründet 1990, ist eines der führenden Handelsunternehmen in China, mit zwei Aktiengesellschaften in China und in Japan. 2019 rangierte die Suning Holding Group unter den drei Top-Marken der führenden 500 Privatunternehmen in China mit Jahresumsätzen von 602,5 Milliarden Renminbi (rund 77,24 Milliarden Euro) und führte erneut die Liste in der Kategorie Online-Einzelhandel an. Gestützt auf sein Leitbild "Leading the Ecosystem across Industries by Creating Elite Quality of Life for All" (Branchenübergreifend an der Spitze des Ökosystems durch die Schaffung von herausragender Lebensqualität für alle) hat Suning sein Kerngeschäft als Einzelhändler über das unternehmensweite Ökosystem in mehreren vertikal ausgerichteten Branchen, wie kommerzieller Immobilienhandel, Finanzdienstleistungen und Sport, gestärkt und erweitert. Suning.com als wichtigste Tochtergesellschaft, die im Online- wie im Offline-Einzelhandel eine Vorreiterrolle spielt, wurde in den Jahren 2017 bis 2019 auf der Liste der Fortune Global 500-Unternehmen geführt.

Pressekontakt:

Edd Ross
+44-2079734470
edd.ross@hkstrategies.com

Original-Content von: Suning Holdings Group, übermittelt durch news aktuell