Das könnte Sie auch interessieren:

Wie gesund ist Kaffee wirklich?

Baierbrunn (ots) - Anmoderationsvorschlag: Er riecht verführerisch, schmeckt köstlich und soll außerdem noch ...

Frauenfußball-WM 2019: Deutschland - Spanien live im ZDF

Mainz (ots) - Die DFB-Auswahl trifft im zweiten WM-Gruppenspiel am Mittwoch, 12. Juni 2019, auf das Team aus ...

Fruchtig-tropisch-lecker: Neue Trinkampullen mit Vitamin B12 sorgen für gute Laune und viel Energie

Oldenburg (ots) - In tropischen Gefilden wachsen die wohl erfrischendsten Früchte - Mango und Maracuja. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Pelargonium for Europe

09.05.2019 – 14:24

Pelargonium for Europe

Blühende Balkone, prächtige Terrassen - Zum Start der Pflanzsaison alles rund ums Multitalent Geranie

3 Audios

  • 190509_BmE_Geranien.mp3
    MP3 - 1,9 MB - 02:03
    Download
  • 190509_OTP_Geranien.mp3
    MP3 - 3,1 MB - 03:25
    Download
  • 190509_Umfrage_Geranien.mp3
    MP3 - 583 kB - 00:37
    Download

Ein Dokument

Berlin (ots)

Anmoderationsvorschlag: Es geht los, der Sommer naht: Die Cafébesitzer rücken die Stühle auf die Gehwege, die Schwimmbäder bereiten sich auf die Badesaison vor und die Balkons und Terrassen werden endlich wieder bunt bepflanzt. Eine Blume darf da auf keinen Fall fehlen: die Geranie. Sie gehört zu unseren Blumenkästen wie die Palmen in die Karibik. Die unkomplizierten Schönheiten, die bei uns vor allem Balkons und Terrassen verzieren, kommen ursprünglich aus Südafrika und können in ihrer wilden Form gigantische Ausmaße annehmen: Es wurden bereits Exemplare gesehen, die über fünf Meter hoch gewachsen sind oder auch einen Umfang von bis zu zehn Metern hatten. Was die Geranie - oder um botanisch korrekt zu bleiben - die Pelargonie, noch so alles kann, und wie wir sie bei uns zu Hause so richtig in Szene setzen können, verrät uns jetzt meine Kollegin Jessica Martin.

Sprecherin: Die Geranie gehört zu Deutschlands beliebtesten Balkonpflanzen und sie überrascht immer wieder aufs Neue, schwärmt Star-Florist Stephan Triebe.

O-Ton 1 (Stephan Triebe, 22 Sek.): "Die Geranie ist wirklich sehr vielfältig, es gibt stehende Sorten, hängende Sorten, aber auch wirklich ganz tolle gefüllte, ungefüllte Blüten und mittlerweile in einem großen Farbspektrum auch: Sei es in Weiß, in Bordeaux-Schwarz, Rot, Rosa, oder auch `nem Apricot Violett, auch zweifarbige Sorten, eine Sorte ist auch sehr besonders, die hat so eine gestreifte Blüte. "

Sprecherin: Aber die Geranie ist nicht nur ausgesprochen hübsch und vielseitig - sie hält auch Insekten ab, man kann mit ihr Salate und Tees verfeinern und obendrein hat sie heilende Kräfte.

O-Ton 2 (Stephan Triebe, 10 Sek.): "Zum Beispiel die Kapland-Pelargonie, sie wurde schon in den afrikanischen Urvölkern als Medizin gegen Atemwegserkrankungen eingesetzt, manche Duftgeranien sind auch gegen Depressionen."

Sprecherin: Die Pflanzen sind zwar sehr pflegeleicht, aber sie brauchen viel Platz.

O-Ton 3 (Stephan Triebe, 29 Sek.): "Man sollte, wenn man sie einsetzt, immer 20 Zentimeter Abstand berücksichtigen, damit sie sich gut entfalten kann. Wenn Sie dann die Kästen oder die einzelnen Töpfe aufstellen, dann gerne an einem hellen und warmen Standort, der etwas geschützt ist, weil sie nicht unbedingt so gerne dem Wind ausgesetzt sind. Zudem brauchen sie auch über den Sommer zahlreiche Nährstoffe, die man über das Düngen der Pflanze zugeben sollte und das natürlich auch in regelmäßigen Abständen. Und natürlich ist es auch wichtig, ausreichend zu gießen!"

Sprecherin: Das macht man am besten, wenn die Sonne gerade nicht direkt draufknallt -und vor allem wohl dosiert und nicht schwallartig. Wer dann auch noch braune Blüten und welkes Laub regelmäßig entfernt, hat lange Freude an den farbenfrohen Pflänzchen.

O-Ton 4 (Stephan Triebe, 22 Sek.): "Ich bin tatsächlich auch ein großer Fan von Geranien, also, wir haben bei uns - trotz kleinem Balkon - sehr viele und unterschiedliche Geraniensorten und ich persönlich mag es am liebsten, wenn sie auf nem tollen alten Holzbrett stehen und in so einem Tontopf, der schon ein bisschen ne Geschichte erzählt, der vielleicht mit Moos angegangen ist, weil er schon länger in Gewächshäusern stand, also, ich finde eher einzeln stehend, damit die Besonderheit der Geranie auch zum Ausdruck kommt."

Abmoderationsvorschlag: Sie stehen auch schon in den Startlöchern und können es kaum abwarten, endlich wieder Ihren Balkon oder Ihre Terrasse zu blühenden Augenweiden zu verwandeln, und wollen nochmal alle Infos zum Thema Geranie beziehungsweise Pelargonium nachlesen? Dann klicken Sie sich doch mal ins Netz, unter pelargoniumforeurope.com finden Sie wirklich alles über Sorten, Pflege und auch noch ein paar Deko-Tipps.

Pressekontakt:

Pressebüro Pelargonium
Mail:presse@stars-for-europe.eu
Tel.:0800/2412100

Original-Content von: Pelargonium for Europe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Pelargonium for Europe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung