LG Display

LG Display präsentiert Luflex OLED-Beleuchtungsprodukte auf der Messe Light+Building 2018 in Frankfurt, Deutschland

Frankfurt, Deutschland, und Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) - LG Display, der weltweit führende Innovator für Display-Technologien, gab heute bekannt, dass das Unternehmen seine jüngsten Neuheiten für OLED-Beleuchtung auf der Light+Building 2018 in Frankfurt, Deutschland, vom 18. bis zum 23. März vorstellen wird. Mit den hochmodernen OLED-Beleuchtungsprodukten von Luflex, der neu lancierten Marke für OLED-Lichtpaneele, wird das Unternehmen weiter den Wandel durch OLED-Beleuchtung anführen, indem es für Augenfreundlichkeit und Design sorgt, das Blicke auf sich zieht.

Unter dem Thema "Infinite Light" wird LG Display verschiedene innovative OLED-Beleuchtungsprodukte erstmals zeigen, die die grenzenlose Flexibilität und den nie versiegenden Einfallsreichtum dieser Produkte unterstreichen.

Während die Luflex OLED-Lichtpaneele von LG Display schlanke und einzigartige Designs mit einem dünnen und flexiblen Formfaktor ermöglichen, bieten sie gleichzeitig ein weiches und natürliches Licht mit weniger Blauanteil und reduzieren so die bekannte Augenermüdung. Luflex ist ein Kunstwort aus dem lateinischen Wort lux, was Licht bedeutet, und dem englischen Wort flex, das nicht nur auf Flexibilität in der physikalischen Form, sondern auch in der Anwendung verweist.

Am bemerkenswerten ist allerdings, dass Luflex-Paneele sich bis zu einem Krümmungsradius von 30 mm biegen und in Spiralen rollen lassen, ohne Kompromisse bei der Funktionalität. Durch die Paneelen-Stärke von 0,41 mm sind sie im Vergleich zu traditionellen Lichtquellen eine Klasse für sich und sie bieten außerdem ein Designpotenzial, das zweifellos die kreative Vorstellungskraft zum Glühen bringen kann.

LG Display wird seine Crystal Sound OLED (CSO) Lights auf dem Markt einführen, indem das Unternehmen seine für Fernseh-Displays genutzte CSO-Technologie ausdehnt und weltweit erstmals auf die OLED-Lichtpaneele anwendet. Das hauchdünne OLED-Lichtpaneel selbst dient als Lautsprechermembran, wobei der Klang direkt vom Paneel ausströmt, was durch an der Rückseite befestigte Schwingungserreger erzeugt wird. Eine flexible, natürliche Lichtinstallation, die auch als Lautsprecher dient, liefert nicht nur ein futuristisches Design und natürliche Beleuchtung, sondern auch erstklassigen Klang - daher stammt der Name. Man geht davon aus, dass diese neue Technologie in KI-integrierter Stimmungsbeleuchtung und Deckenlampen breite Verwendung finden wird, die mit den Anwendern sprechen und gleichzeitig Licht in ihr Leben bringen können.

Darüber hinaus können Luflex-Paneele - wie bereits bei der Light+Building 2016 gezeigt - auch über eine transparente, leitfähige Metallgewebe-Folie betrieben werden, die auf Glas laminiert wird. Diese als "Transparent Connection Solution" bezeichnete Lösung ist jetzt erweitert worden, um sie bei flexiblen OLED-Lichtpaneelen zu nutzen. Nun kann man Regale und Borde mit OLED-Lichtpaneelen in geschwungenen Formen erhalten, was völlig neue Design-Möglichkeiten für den Handel und das Gastgewerbe eröffnet.

LG Display präsentiert an seinem Messestand auch die Gewinner eines Design-Wettbewerbs, der im letzten Jahr organisiert wurde. Dieser internationale Design-Wettbewerb hat Designer und Architekten auf der ganzen Welt inspiriert, einzigartige und kreative Beleuchtungsdesigns mit der neuen Technologie zu erschaffen. Mehr als 650 Teilnehmer vom gesamten Globus haben Designvorschläge eingereicht und eine Jury aus sieben renommierten Designern und Art Directors kürte die Gewinner.

Luflex kann sich außerdem auf die verstärkten Produktionskapazitäten von LG Display stützen. Das Unternehmen hat seine Fertigungslinie der 5. Generation (1.100 mm x 1.250 mm) für OLED-Lichtpaneele in Gumi, Südkorea, im Dezember 2017 fertiggestellt. Sie verfügt über eine monatliche Kapazität von 15.000 Platten, was einer ca. 30-fachen Steigerung gegenüber der bestehenden Fertigungslinie der 2. Generation (370 mm x 470 mm) in Gumi mit einer monatlichen Kapazität von 4.000 Platten entspricht. Die Produktionskapazität der neuen Fertigungslinie wird schrittweise noch weiter angehoben.

"Wir haben Luflex eingeführt, um OLED-Leuchten zu schaffen, die ein Blickfang sind und gleichzeitig den Komfort für die Augen mit ihrem natürlichen Licht verbessern", sagte Sung Soo Park, Vice President und Leiter der Geschäftssparte OLED Light bei LG Display. "Darüber hinaus haben wir auch unsere Fertigungslinie erweitert, weil wir an das grenzenlose Potenzial der OLED-Beleuchtung glauben. Wir freuen uns darüber, dass wir eine 30-fache Kapazität zur Produktion von Beleuchtung erreichen konnten, und sind sehr optimistisch, dass Luflex sehr bald Räume auf der ganzen Welt zum Leuchten bringen wird."

LG Display präsentiert gegenwärtig seine neuesten Entwicklungen im Bereich OLED-Beleuchtung neben seiner neuen Marke Luflex auf der Messe Frankfurt AGORA A30. Das Unternehmen möchte jeden herzlich einladen, den Messestand zu besuchen und die Neuheiten zu sehen.

Informationen zu LG Display

LG Display Co., Ltd. [NYSE: LPL, KRX: 034220] ist der weltweit führende Innovator für Display-Technologien, darunter die Dünnfilmtransistor-LCDs (TFT-LCD) und OLED-Displays, und ist der globale Pionier im Bereich OLED-Beleuchtung. Das Unternehmen fertigt Anzeigetafeln in einer Vielzahl von Größen und Ausführungen, die hauptsächlich für Fernsehgeräte, Notebook-Computer, Desktop-Monitore und verschiedene andere Anwendungen genutzt werden, unter anderem auch für Tablets und Mobilgeräte. Es produziert ebenfalls ein großes Spektrum an OLED-Lichtpaneelen für die Branchen Automobile und Innenarchitektur. LG Display betreibt gegenwärtig Fertigungsstätten in Korea und China sowie Back-End-Montagewerke in Korea, China, Polen und Vietnam. Das Unternehmen beschäftigt rund 49.000 Mitarbeiter weltweit. Weitere Nachrichten und Informationen über Display-Produkte findet man unter www.lgdisplay.com.

Haftungsausschluss in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Aussagen, die keine historischen Fakten sind, unter anderem Aussagen über unsere Einschätzungen und Erwartungen, zählen zu den zukunftsgerichteten Aussagen. Diese Aussagen beruhen auf derzeitigen Planungen, Beurteilungen und Prognosen und deshalb sollten sich Leser nicht in unangemessener Weise auf diese Aussagen verlassen. Zukunftsgerichtete Aussagen sagen lediglich etwas über den Zeitpunkt aus, an dem sie veröffentlicht werden, und wir übernehmen keinerlei Verpflichtung, jegliche zukunftsgerichteten Aussagen angesichts neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse öffentlich zu aktualisieren. Aufgrund ihrer Natur beinhalten zukunftsgerichtete Aussagen gewisse Risiken und Unsicherheiten. Wir weisen die Leser vorsorglich darauf hin, dass mehrere wichtige Faktoren dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen können, die in jeglichen zukunftsgerichteten Aussagen dargestellt werden. Zusätzliche Informationen über die Faktoren, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Ergebnisse wesentlich von jenen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können, findet man in unseren Unterlagen, die wir bei der US-Börsenaufsicht United States Securities and Exchange Commission einreichen.

Foto - 
https://mma.prnewswire.com/media/655686/LG_Display_Luflex_Booth.jpg
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/655687/Crystal_Sound_OLED_Tec
hnology.jpg
Foto - 
https://mma.prnewswire.com/media/655688/LG_Displays_OLED_Panels.jpg 

Pressekontakt:

OLED Light Marketing-Kommunikation Michael Chung
+82-10-5502-4526
michaelchung@lgdisplay.com

Manager für globale Kommunikation Jean Lee
+82-2-3777-1689
jean.lee@lgdisplay.com

Original-Content von: LG Display, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: LG Display

Das könnte Sie auch interessieren: