Alle Storys
Folgen
Keine Story von Interessenverband Unterhalt u. Familienrecht - ISUV mehr verpassen.

Interessenverband Unterhalt u. Familienrecht - ISUV

Kostenloses Webinar am 18. August: Trennung – Scheidung: Erste Schritte - was muss, was kann ich im Trennungsjahr regeln?

Kostenloses Webinar am 18. August: Trennung – Scheidung: Erste Schritte - was muss, was kann ich im Trennungsjahr regeln?
  • Bild-Infos
  • Download

Liebe Redaktion,

wir halten dieses Webinar in den Ferien, weil wir die Erfahrung gemacht haben, dass gerade auch in den Ferien unser gemeinnütziger Rat gefragt ist. Immer wieder erfolgt die Trennung im Urlaub oder man trägt sich zumindest gerade dann mit dem Gedanken sich zu trennen.

Bitte weisen Sie auf diese Veranstaltung hin, wir sind Ihnen sehr dankbar!

Mit freundlichen Grüßen

Josef Linsler

ISUV-Kontaktstellenleiter

Tel. 0170 4589571

j.linsler@isuv.de

Gerade zu Beginn einer Trennung werden die Weichen gestellt, ob die Trennung einvernehmlich verläuft oder im viel zitierten Rosenkrieg endet. Scheidungskrieg ist sicher dann eingeleitet, wenn einer der Ehe-maligen unangekündigt die Wohnung ausräumt, während der andere berufstätig ist.

Leitlinie sollte gerade am Anfang sein, die Trennungsschritte miteinander zu besprechen, insbesondere auch mit den Kindern. Es sollte das Prinzip vermieden werden den anderen vor vollendete Tatsachen zu stellen. Dies gilt für alle Aspekte, die im Trennungsjahr geregelt werden müssen, wie Ehewohnung – wer zieht aus, Betreuung der Kinder, wer zahlt die Schulden, den Kindesunterhalt, Trennungsunterhalt, die Versicherungen, …

Zu allen Aspekten, die im Trennungsjahr geregelt werden müssen und auch schon geregelt werden können, wird Rechtsanwältin Maren Waruschewski, Fachanwältin für Familienrecht am 18. August um 19 Uhr informieren und bewährte Tipps geben.

Eine Anmeldung per Mail ist erforderlich: j.linsler@isuv.de. Sie erhalten dann einen Link und gelangen darüber zum Vortrag. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Weitere Information auf der Homepage: http://www.isuv.de

ISUV – Kompetenz im Familienrecht seit über 40 Jahren
Der ISUV vertritt als größte deutsche und überparteiliche Solidargemeinschaft die Interessen von Bürgern, die von Trennung, Scheidung und den damit zusammenhängenden Fragen und Problemen - elterliche Sorge, gemeinsame Elternschaft trotz Trennung, Umgangsrecht, Unterhalt für Kinder und ehemaligen Eheatten, Vermögensausgleich Ausgleich der Rentenansprüche - betroffen sind. ISUV ist unabhängig, bundesweit organisiert und als gemeinnützige Organisation anerkannt. Der ISUV finanziert sich ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden. Unterstützen Sie unser Anliegen durch Ihre Mitgliedschaft und Ihre Spenden.

Kontakt:
ISUV-Bundesgeschäftsstelle, Postfach 210107, 90119 Nürnberg, Tel. 0911/55 04 78, – info@isuv.de
ISUV-Vorsitzender RA Klaus Zimmer, Augustinerplatz 2, 79098 Freiburg, 0761/23455, k.zimmer@isuv.de
ISUV-Pressesprecher, Josef Linsler, Moltkestraße 22a, 97318 Kitzingen, Tel. 09321/9279671 – j.linsler@isuv.de