Alle Storys
Folgen
Keine Story von Interessenverband Unterhalt u. Familienrecht - ISUV mehr verpassen.

Interessenverband Unterhalt u. Familienrecht - ISUV

Basiswissen Trennung/Scheidung - Fehler vermeiden

Online-Vortrag: Basiswissen Trennung/Scheidung - Fehler vermeiden

Live-Veranstaltungen sind noch nicht erlaubt, Trennung und Scheidung sind jedoch Themen, die viele bewegen. Unser Vortrag findet online statt. Wer teilnehmen möchte meldet sich an und erhält einen Link.

Der Interessenverband Unterhalt und Familienrecht - ISUV e.V. – ist eine Selbsthilfeorganisation seiner Mitglieder und steht allen im Bereich Familien- und Unterhaltsrecht Hilfesuchenden offen. Wir fördern und erteilen ohne Gewinnabsicht Informationen zum Familienrecht.

Am Mittwoch, 28.04.2021, referiert Rechtsanwältin Iris Koppmann, Fachanwältin für Familienrecht aus Köln, um 19.30 Uhr zu dem Thema Basiswissen Trennung/Scheidung. Es handelt sich um eine öffentliche, kostenlose Veranstaltung. Rechtsanwältin Koppmann gibt einen Überblick über das Thema und geht auf Fragen der Zuhörer/innen ein.

Wer an dem Vortrag teilnehmen möchte, meldet sich unter der Emailadresse m.ulbrich@isuv.de oder unter der Telefonnummer 0172-5204757 an und erhält dann einen Teilnahmelink.

Über das Thema Trennung/Scheidung bestehen noch immer häufig unrichtige Vorstellungen und Irrtümer über die anschließenden Rechte und Pflichten des Einzelnen. Der Vortrag soll über diese Irrtümer aufklären und helfen Fehler zu vermeiden. Denn nur wer gut informiert ist, kann auch vernünftig und ohne Streit über seine Vorstellungen reden. Wer sich von seinem Partner trennt, sollte sich schon vorher möglichst umfassend informieren und die Konsequenzen einer Scheidung abschätzen können.

Steht man vor der Trennung/Scheidung, sind guter Rat und vor allem gute Beratung unverzichtbar. Welche konstruktiven Wege sind noch möglich, welche wichtigen Schritte zu unternehmen?

In dieser Situation stellen sich viele Fragen: Wer darf in der Wohnung bleiben, wer bekommt was? Wem „gehören“ die Kinder? Wie viel Unterhalt ist zu zahlen? Wie kann/muss ich mit Wohnrecht, Finanzamt, Gütertrennung, Aufenthalts- und Besuchsrecht der Kinder, Vermögensaufteilung usw. umgehen? Was ist Prozesskostenhilfe, wer bekommt sie? Was kann man selbst regeln? Wo finde ich einen guten Fachanwalt?

Schnell können Trennung oder Scheidung zu hoher Verschuldung, sozialem Abstieg und großer gesundheitlicher Belastung führen. Es liegt an beiden Ehe-maligen, wie sie damit umgehen, ob sie einen erbitterten „Rosenkrieg“ führen, ob sie ihren Streit nur über Anwälte austragen, ob die Trennung zum „teuren Abschied“ wird. Sind sie sich jedoch einig und verstehen es, sich zumindest in Bezug auf Kinder und Unterhalt zu einer gemeinsamen Linie durchzuringen, können sie die Kosten niedrig halten und Gesundheit und Nerven schonen.

Melanie Ulbrich
ISUV - Interessenverband Unterhalt und Familienrecht e.V.
Email: m.ulbrich@isuv.de

www.isuv.de

Weitere Storys: Interessenverband Unterhalt u. Familienrecht - ISUV
Weitere Storys: Interessenverband Unterhalt u. Familienrecht - ISUV