Alle Storys
Folgen
Keine Story von Interessenverband Unterhalt u. Familienrecht - ISUV mehr verpassen.

Interessenverband Unterhalt u. Familienrecht - ISUV

Online-Veranstaltung: Für den Fall der Fälle vorsorgen: Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Sehr geehrte Damen und Herren der Redaktion,

Präsenz-Informationsveranstaltungen in der Freiwilligen-Zentrale / Hamm sind noch nicht möglich. Als gemeinnütziger Interessenverband für Unterhalt und Familienrecht (ISUV e.V.) informieren wir daher aktuell in einer kostenfreien Online-Veranstaltung.

Bitte unterstützen Sie uns, die Nachfrage ist groß, wenn Betroffene wissen, dass eine Online-Veranstaltung stattfindet.

Wir bedanken uns bei Ihnen für die Unterstützung unserer gemeinnützigen Arbeit, Ihre Leser*innen sind Ihnen dankbar für den Hinweis.

Mit freundlichen Grüßen

Jutta Dewenter

Tel. 02381 540233

Mittwoch, 17.03.21, 19.00 Uhr

Für den Fall der Fälle vorsorgen: Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Wofür sollte ich Vorsorge treffen – was kann schon passieren?

Was ist eine Vorsorgevollmacht, was spricht dafür?

Es gibt viele Muster. Welches Formular ist das richtige für mich?

Vor- und Nachteile sowie Formulierungen werden besprochen.

Der Vortrag behandelt die wesentlichen Fragen zur Vorsorgevollmacht, z.B.

  • Wofür sollte ich Vorsorge treffen – was kann schon passieren?
  • Was ist eine Vorsorgevollmacht – was spricht dafür?
  • Genügt eine Generalvollmacht?
  • Welches Muster einer Vorsorgevollmacht ist für mich das Richtige?
  • Welche Vorteile hat die Erteilung einer Vorsorgevollmacht?
  • Welchen Schutz gibt es gegen einen Vollmachtmissbrauch?
  • Wer hilft mir bei der Formulierung der Vollmacht?
  • Wie sorge ich vor, das mein Bevollmächtigter handeln kann, wenn der Vorsorgefall eintritt?
  • Wie kann ich der von mir bevollmächtigten Person meine Wünsche und Vorstellungen verdeutlichen?
  • Was kann geschehen, wenn ich keine Vollmacht erteilt habe?
  • Was ist eine Betreuungsverfügung?
  • Wer entscheidet über meine ärztliche Behandlung?
  • Was ist eine Patientenverfügung, sollte ich eine erstellen und wie geht das?

Dr. jur. Andrea Martin (Rechtsanwältin) und Jutta Dewenter (ISUV-Kontaktstellenleiterin) informieren am Mittwoch, 17.03.21 um 19.00 Uhr umfassend über Vorsorgevollmachten und das Wesen einer Betreuung. Sie klären über Rechte und Pflichten im Arzt-Patientenverhältnis auf. Sie veranschaulichen anhand von Mustern, Vorsorgevollmachten, Betreuungs- und Patientenverfügungen.

Eine Anmeldung per Mail ist erforderlich: hamm@isuv.de

Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer einen LINK, um der Veranstaltung beizutreten.

Weitere Infos unter Tel. 02381 540233 bei Jutta Dewenter sowie im Internet unter www.isuv.de.

Der Interessenverband Unterhalt und Familienrecht - ISUV e.V. – ist eine Selbsthilfeorganisation seiner Mitglieder und steht allen im Bereich Familien- und Unterhaltsrecht Hilfesuchenden offen. Wir fördern und erteilen ohne Gewinnabsicht Informationen zum Familienrecht.

Jutta Viktoria Dewenter (Ehrenamtliche)
Interessenverband Unterhalt und Familienrecht - ISUV e. V.
Bezirksstelle Hamm
Tel. 02381 540233
Email: hamm@isuv.de

www.isuv.de

Weitere Storys: Interessenverband Unterhalt u. Familienrecht - ISUV
Weitere Storys: Interessenverband Unterhalt u. Familienrecht - ISUV