Interessenverband Unterhalt u. Familienrecht - ISUV

Umfrage unter ISUV-Mitgliedern: Wechselmodell in der Praxis

Umfrage unter ISUV-Mitgliedern: Wechselmodell in der Praxis

Durch Mitmachen verändern

Wir suchen weiterhin zum Auswerten und zwecks Lobbyarbeit "Fälle" zum Wechselmodell mit folgenden Fallkonstellationen:

1. Das Wechselmodell wird inzwischen über mehrere Jahre problemlos praktiziert.

2. Das Wechselmodell wurde praktiziert, aber von einem Partner nach einer gewissen Zeit - aus welchen Gründen? - einseitig gekündigt.

3. Das Wechselmodell wurde von beiden Partnern - aus welchen Gründen? - gekündigt.

4. Das Wechselmodell wurde beantragt, aber vom Familiengericht - mit welcher Begründung? - abgelehnt.

5. Das Wechselmodell wurde vom Familiengericht auch gegen den Wil-len eines Elternteils - mit welcher Begründung? - angeordnet.

6. Sie wollen das Wechselmodell beantragen, aber Sie sehen keine Chance es durchzusetzen. Warum glauben Sie, dass Sie keine Chance haben?

Wichtig sind uns:

- Die Argumente, mit denen üblicherweise das Wechselmodell abgelehnt wird.

- Beispiele dafür, dass das Wechselmodell nicht eine "Umgangsform für Reiche ist".

Wir gehen auf jede Zuschrift ein.

Schreiben Sie uns zahlreich, Sie helfen damit nicht nur sich, sondern auch vielen anderen Betroffenen. Kontakt: info@isuv.de - Nachfragen an Josef Linsler: 09321 9279671

Original-Content von: Interessenverband Unterhalt u. Familienrecht - ISUV, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: