Mesaic

Wie Mesaic die Problematik der Last-Mile-Delivery durch einen Fokus auf Interaktion löst

Erfahren Sie mehr

Kunden formulieren ihre Anforderungen an die Logistik klar und deutlich: On-Demand und Same-Day - Die Last-Mile-Delivery steht im Umbruch.

Steigende Kundenanforderungen und ein verändertes Konsumverhalten charakterisieren aktuell die Logistik-Branche.

Konsumenten möchten entscheiden, wo, wann und wie sie Ihre Lieferung erhalten - und das nicht erst seit gestern.

Amazon, Postmates & Co zeigen bereits, wie es geht. Doch wie kann hier die deutsche Logistik-Branche mithalten?

Denn On-Demand- und Same-Day-Delivery bringen nicht nur Herausforderungen im Bezug auf die Supply-Chain mit sich, sondern bedarf auch einem Umdenken in der Kommunikation zwischen Unternehmen, Service Partner und Kunden.

Doch jetzt schafft Mesaic, als Bindeglied zwischen Unternehmen und Endkunde, Abhilfe.

Denn vor drei Jahren hatten Sebastian Kellner und Niko Uphoff die Idee für Mesaic: Eine Plattform, über die, Dienstleister und Kunde intelligent miteinander verknüpft werden. Ziel ist es, die Kommunikation im Lieferprozess so einfach und effizient wie möglich zu gestalten.

Nach erfolgreichen Tests geht Mesaic nun als B2B-Lösung an den Markt, um deutsche Logistiker im internationalen Wettbewerb zu unterstützen.

Mesaic Technology GmbH
Eifflerstraße 43
22769 Hamburg
Deutschland
press@mesaic.co

Geschäftsführer: Sebastian Kellner, Niko Uphoff 
Weiteres Material zum Download

Bild: Logistics.png 

Original-Content von: Mesaic, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: