Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von LONGi Solar
Keine Meldung von LONGi Solar mehr verpassen.

16.12.2019 – 13:57

LONGi Solar

LONGi-Module erhalten aufgrund ihrer geringen CO2-Bilanz die Zertifizierung von CERTISOLIS für Ausschreibungen in Frankreich

Montpellier, Frankreich (ots/PRNewswire)

LONGi Solar, das weltweit führende Solartechnologieunternehmen, hat für seine neueste Generation hocheffizienter monokristalliner Module die Zertifizierung für eine geringe CO2-Bilanz von CERTISOLIS erhalten. Dies ist eine Bestätigung dafür, dass die PV-Solarprodukte von LONGi für CRE-Projekte der französischen Regulierungsbehörde für Energie (Commission de régulation de l'énergie, CRE) in Frankreich geeignet sind. Die Zertifizierung ebnet den Weg für LONGi, seinen Kunden qualitativ hochwertige Solarprodukte, die Stromgestehungskosten senken, vom branchenweit renommiertesten Hersteller anzubieten.

LONGi erhielt die Zertifikate nach den Kriterien der Lebenszyklusanalyse sowohl für das CRE3- als auch für das CRE4-System. Die Solarmodule von LONGi können nun für CRE 4-Ausschreibungen in Frankreich sowie für ungebaute Projektpipelines unter CRE 3 spezifiziert werden. Die Zertifizierung wird von der französischen Regulierungsbehörde für Energie (CRE) verlangt, um für CRE-Ausschreibungen in Frage zu kommen und umfasst die CO2-Emissionen des gesamten Produktlebenszyklus, von den Rohstoffen über die Herstellung, den Transport und die Lagerung, die Entsorgung bis hin zum Recycling sowie sonstige Phasen.

"Wir freuen uns sehr über die CO2-Bilanz-Verifizierung durch CERTISOLIS, die eine Bestätigung der Führungsrolle von LONGi im Bereich grüne Produktion ist", sagte Dennis She, Senior Vice President von LONGi Solar. "LONGi setzt sich immer für das Konzept ein, saubere Energie für die Herstellung von sauberen Energieprodukten zu nutzen. Wir betrachten nachhaltige Entwicklung als ein zentrales Messkriterium bei unternehmerischen Entscheidungen. Die erfolgreiche CO2-Bilanz-Verifizierung durch die CRE ist eine Bestätigung unseres grünen Engagements bei allen Prozessen der Produktion. In Zukunft wird LONGi das Produktionsmanagement weiter vervollkommenen, die Herstellungsprozesse verbessern und die CO2-Bilanz unserer Produkte noch weiter reduzieren."

Als eine treibende Kraft der globalen Energiewende führt LONGi die industrielle Photovoltaikentwicklung mit technologischen Innovationen an und fördert saubere Energie für eine nachhaltige Entwicklung. Das Unternehmen hat bei der Umsetzung seines Konzepts "Solar for Solar", bei dem saubere Energieprodukte aus 100 % sauberer Energie hergestellt werden, erhebliche Fortschritte gemacht. Als Unterzeichner der RE100-Initiative der Climate Group hat sich LONGi verpflichtet, 100 % saubere Energie zu erzeugen. Die grünen Produktionsanlagen von LONGi sind bereits in Yunnan (China) und Kuching (Malaysia) in Betrieb. Der Nutzungsanteil an sauberer Energie von drei Fabriken in Lijiang, Baoshan und Chuxiong im chinesischen Yunnan liegt bei 100 %, 100 % bzw. 96,6 %. "Solar for Solar" wird auch den Einsatz von PV in der Meerwasserentsalzung und der Bekämpfung der Wüstenbildung fördern, um die Kohlenstoffemissionen zu reduzieren und eine negative Kohlenstoffbilanz für die Erde zu erzielen.

LONGi liefert jedes Jahr mehr als 30 GW an hocheffizienten Solarsilizium-Wafern und -Modulen, was etwa einem Viertel der weltweiten Marktnachfrage entspricht. Um den durch die Energiewende verursachten kontinuierlichen großen Wachstumsbedarf zu decken und die globalen Kunden für hocheffiziente PV-Produkte zuverlässig und stetig zu bedienen, wird LONGi seine Produktionskapazität weiter erhöhen und die Lieferketten für Solarprodukte sichern. LONGi arbeitet mit seinen Kunden und Partnern zusammen, um die globale Energiewende und die Entwicklung der globalen erneuerbaren Energien zu fördern.

Pressekontakt:

Ted Yang
+86-15388637121

Original-Content von: LONGi Solar, übermittelt durch news aktuell