Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Discovery startet neue Marke in Deutschland: HOME & GARDEN TV, ab 06. Juni 2019 im Free-TV und auf digitalen Verbreitungswegen

München (ots) - - HOME & GARDEN TV ist die erste Adresse im TV für alle Themen rund um Häuser, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von LONGi Solar

07.02.2018 – 16:48

LONGi Solar

LONGi Solar wird 1 GW Monozell- und 1 GW Monomodul-Produktionsanlage in Indien aufbauen

Beijing (ots/PRNewswire)

Der chinesische Solarprodukte-Hersteller LONGi Green Energy Technology Co., Ltd, hat gemeinsam mit seiner hundertprozentigen Tochtergesellschaft LONGi Solar, dem weltweit führenden Produzenten von Monozellen und -modulen, Pläne zum Ausbau seines Solarzellen- und Modulwerk in Indiens Region Andhra Pradesh bekanntgegeben, um den wachsenden Bedarf des Landes nach Solarenergie zu erfüllen und die Umsätze von LONGi in Übersee anzukurbeln.

In Anbetracht der zunehmenden Nachfrage auf dem Markt wird LONGi 309 Millionen USD investieren, dazu zählen rund 240 Millionen USD für Bauinvestitionen und ca. 68 Millionen USD für Betriebskapital, um die Kapazität seiner Zellen- und Modulfabrik in Andhra Pradesh von 500 MW auf jeweils 1 GW zu verdoppeln. Der Bauabschluss der erweiterten Modulfabrik ist geplant und der Betrieb wird voraussichtlich bis Ende August 2019 aufgenommen, während die Zellenfabrik mit der Produktion im Januar 2020 beginnen soll.

"Der Ausbau unserer Anlage in Andhra Pradesh ist Teil der globalen Wachstumsstrategie von LONGi. Die weltweite Nachfrage nach Solarmodulen steigt weiter an und LONGi führt derzeit moderate Kapazitätsinvestitionen in ausgewählten Märkten durch, um sich gegen die Risiken des Handelsprotektionismus abzusichern, während wir gleichzeitig unsere Fokussierung auf den einheimischen chinesischen Markt beibehalten", sagte Herr Wenxue Li, Präsident von LONGi Solar. "Laut vorläufigen Schätzungen wird die neue Expansion pro Jahr 380 Millionen USD jährliche Umsätze und rund 19 Millionen USD Nettogewinne pro Jahr unterstützen."

"Indien ist bereits jetzt Chinas größter Exportmarkt für Solarprodukte bezogen auf den Verkaufswert. Im Jahr 2017 machten chinesische Exporte 24,1 Prozent der Solarprodukte Indiens aus, wobei sowohl bei Zellen als auch bei Modulen Umsatzwachstum zu verzeichnen war", sagte Herr Wenxue Li.

Betreiber des Projekts ist das Unternehmen Lerri Solar Technology (Indien) Private Ltd, das zu 40 Prozent Eigentum von LONGi und zu 60 Prozent Eigentum von LONGi Solar ist.

Die Erweiterung der Produktionskapazität in Indien wird es LONGi ermöglichen, von Indiens reichen lokalen Ressourcen, niedrigen Kosten und großzügigen Regelungen bezüglich Solarenergie Nutzen zu ziehen. Außerdem ist es eine Möglichkeit für LONGi, seine Expansion in Übersee zu beschleunigen und seinen globalen Marktanteil für monokristalline Produkte zu steigern.

Über LONGi Green Energy Technology Co., Ltd

LONGi Green Energy Technology Co., Ltd ist der größte Produzent der Welt von monokristallinen Produkten. Durch seinen Einsatz im Laufe von 18 Jahren hat das Unternehmen das Produktangebot von Mono-Ingots und -Wafers bis zu Zellen und Modulen und sogar bis hin zur Solarlösung ausgedehnt.

Pressekontakt:

Amy Ma
+86-18392131832
mayy@longi-silicon.com

Original-Content von: LONGi Solar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von LONGi Solar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung