Das könnte Sie auch interessieren:

Die Liebe siegt: Klaas Heufer-Umlauf gewinnt am Samstagabend, "DIE BESTE SHOW DER WELT" gewinnt Zuschauer

Unterföhring (ots) - Die Liebe macht Klaas Heufer-Umlauf zum neuen Show-Master! Mit seiner neuartig ...

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

Die neuen Fiat "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L

Frankfurt (ots) - - Die neuen "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L von Fiat: Elegant und gut vernetzt ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von LONGi Solar

29.08.2017 – 15:00

LONGi Solar

Das FV 3.0 Zeitalter, LONGi Solar gibt die Richtung vor

Schanghai (ots/PRNewswire)

Auf der kommenden Solar Power International Fachmesse in Las Vegas wird LONGi Solar, der weltweit führende Hersteller von monokristallinen Solarzellen und -modulen, seine 300 W+ Solarmodulserie vorstellen, die auf den Standardmodulen mit 60 Zellen und mehr als 300 W Nennleistung sowie Modulen mit 72 Zellen und mehr als 360 W aufbaut.

Dies ist der Anfang des FV 3.0 Zeitalters, das mit Solarmodulen mit einer Nennleistung von über 300 W beginnt, die in großen Mengen ab diesem Jahr verfügbar werden, da die Pioniere der Produktion hocheffizienter, qualitativ hochwertiger Solarzellen, wie z. B. Mono-PERC, Produktionsniveaus in GW-Größe erreichen.

"FV 3.0 bedeutet, dass wir jetzt in eine Phase eintreten, die es Investoren in Solarenergie erlaubt, hocheffiziente, qualitativ hochwertige kristalline Module mit hoher Energieausbeute von mehr als 300 W Nennleistung in ihren Solaranlagen zu verwenden", sagte Hr. Zhengguo Li, President und Gründer der LONGi Group.

Das FV 3.0 Zeitalter folgt auf FV 2.0 und FV 1.0, die, einfach ausgedrückt, jene Zeiten waren, in denen Module Nennleistungen von zwischen 100 W und 300 W (FV 2.0) hatten bzw. die Leistung von Solarmodulen unter 100 W (FV 1.0) lag. Die Nennleistung ist das wichtigste Unterscheidungsmerkmal von Solarmodulen seit ihrer Einführung in den 1950ern, denn das ist es letztendlich, wofür Modulkunden zahlen. Solarmodule mit hoher Effizienz, hoher Qualität und hoher Energieausbeute mit einer Nennleistung von über 300 W machen das Design nachhaltiger Solaranlagen möglich, die konkurrenzfähige, niedrige Stromerzeugungskosten (LCOE) erlauben.

LONGi Solar baut derzeit die Kapazität seiner vertikal integrierten Zellen/Modulanlage in Malaysia bis Ende 2017 auf 600 MW Kapazität bei monokristallinem Silizium PERC aus, um seinen Kunden zollfreie Solarmodule mit 300 W bieten zu können. Insgesamt wird die Produktionskapazität von LONGi Solar bei Zellen/Modulen bis Ende 2017 6,5 GW erreichen.

LONGi Solar wird seine Produktlösungen für das FV 3.0 Zeitalter im September bei Veranstaltungen auf drei Kontinenten vorstellen: auf der SolarPower International (Las Vegas, 10. - 13. Sept., Stand Nr. 4575), dem Bloomberg - The Future of Energy Summit (London, 18. - 19. Sept.), der PV Expo (Osaka, 20. - 22. Sept.) und der REI India (New Delhi, 20. - 22. Sept.).

Foto - http://mma.prnewswire.com/media/547979/LONGi_Solar_PV_3rd_Era.jpg

Pressekontakt:

Vivian Chu
86 18502193718
chuww@longi-silicon.com

Original-Content von: LONGi Solar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von LONGi Solar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung