Das könnte Sie auch interessieren:

Scheitern Sterne-Köche an anspruchsvoller Shanghai-Küche? Die neue Kochshow "Top Chef Germany" am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Wie gut kennen sich deutsche Sterne-Köche mit asiatischen Köstlichkeiten aus? Werden ...

kinokino Publikumspreis geht an "Another Reality" / Erstmals verleihen 3sat und Bayerischer Rundfunk den Preis des Filmmagazins gemeinsam

Mainz (ots) - Die Redaktion von "kinokino", dem Filmmagazin von 3sat und Bayerischem Rundfunk, lobte auf dem ...

Neue Folgen bei RTL II: "Voller Leben - Meine letzte Liste"

München (ots) - - Zweite Staffel der Dokumentationsreihe mit sechs neuen Folgen - Myriam von M. erfüllt ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von BLUME 2000 Blumen-Handelsgesellschaft mbH

03.04.2019 – 10:23

BLUME 2000 Blumen-Handelsgesellschaft mbH

WIR BRAUCHEN BIENEN. GRATIS SAAT FÜR ALLE. JEDE BLÜTE ZÄHLT.

WIR BRAUCHEN BIENEN. GRATIS SAAT FÜR ALLE. JEDE BLÜTE ZÄHLT.
  • Bild-Infos
  • Download

Bundesweite Bewegung für Bienen und Bestäuber. Kostenloses Saatgut mit heimischen Wildblumen für alle. Bienen retten leicht gemacht für jedermann. GRATIS.

Hamburg, Apr19:

- Ziel: 1 Mio m² Blühwiesen in Deutschland   
- Verteilung von mehr als 400.000 Saattüten gratis in 190 BLUME 2000-Filialen 
  bundesweit   
- Abrufmöglichkeit von Großmengen gratis für die Anlage von Großflächen für 
  Unternehmen, Kommunen, Vereine & Co   
- www.deutschlandbluehtauf.org, Live-Ticker der Blühwiesen geplant   
- Bereits vor offiziellem Beginn 150.000 m² Lebensraum sichergestellt    

Das Thema ist in aller Munde - Bienen- und Bestäuberschutz ist wichtig. Dafür kann jeder etwas tun. Aktiv.

So einfach funktioniert's: Aufreißen, Aussäen, Aufblühen!

Seit dem 29.03.2019 erhält jeder BLUME 2000-Kunde kostenfrei mindestens eine Saattüte mit überwiegend heimischen Wildblumen und schafft so aktiv Lebensraum. Die rund 400.000 Saattüten sind aus ressourcenschonendem, unbeschichtetem Papier und mind. 50% Grasanteil. Der Inhalt: explizit ausgewählte Futterpflanzen für viel Blühwiese.

Saatgut für die Anlage von Großflächen ist zudem über die Webseite der Initiative kostenfrei abzurufen - solange der Vorrat reicht!

Wie sehr das Thema jedem am Herzen liegt, überraschte bereits vor Veröffentlichung der aktiven Kundenansprache und Verteilaktion in den Filialen: Unternehmen, Veranstaltungs-organisatoren und Bürgergemeinschaften zahlen Spenden für den Erhalt größerer Mengen Saattüten der Initiative, die sie an ihre MitarbeiterInnen, Kunden und Mitglieder verteilen. Sogar floristische Wettbewerber schreiben das Thema Bienen- und Bestäuberschutz größer, als das Geschäft und verteilen aktiv die Saattüten in ihren Läden. Mit einem derartigen "Run" auf die kostenlose Saat haben selbst die Initiatoren nicht gerechnet.

Die Stiftung Life, Flowers4Bees und BLUME 2000, stehen per se für Leidenschaft zu Natur, Pflanze, Biene und Co. Dem nicht genug, wollten sie es nicht dabei belassen. Jeder sollte aktiv werden für mehr Lebensraum für Biene & Co. Daher schlossen die Initiatoren sich bereits 2018 zusammen, um sich aktiv sowohl auf dem Land für mehr Blühflächen stark zu machen, als auch in urbanen und kommunalen Räumen.

Warum überhaupt? Bestäuber wie Bienen, Hummeln und Schmetterlinge sind bedroht: Unsere rasant wachsende Flächenversiegelung, Monokulturen in unserer modernen Agrarlandwirtschaft oder bienengefährdende Pestizide. Es gibt die unterschiedlichsten Gründe dafür - fest steht jedoch, dass wir Menschen unseren Teil dazu beitragen können, die Situation der Bestäuber wieder zu verbessern. Mehr Blühflächen bedeutet mehr Futterquellen und Lebensraum für Bestäuber. Aber auch aus der rein menschlichen Perspektive heraus: Sehnen wir uns nicht alle nach der Natur und grünen Oase inmitten unseres täglichen Hamsterrades? Dazu brauchen wir sie und sie uns!

Das erste Ziel: 1.000.000 m² Blühwiesen in Deutschland!

www.deutschlandbluehtauf.org . Weitere Aktionen folgen.

Die Initiatoren:

Stiftung Life

Seit 1989 engagiert sich die "Stiftung Life, gemeinnützige Stiftung für Leben und Umwelt" für Umwelt- und Sozialprojekte in Deutschland und in Myanmar.

Flowers4Bees e.V.

Flowers4Bees macht sich seit 2014 stark für die Bestäuber. Der gemeinnützige Verein wurde durch 12 Mitarbeiter von BLUME 2000 ins Leben gerufen und konzentriert sich darauf, die Potenziale der Gartenbau- und Blumenhandelsbranche zu nutzen, um das Wohlergehen von Bestäubern zu verbessern. Weitere Vereinsmitglieder sind GASA Germany, GASA Denmark und Mester Grønn aus Norwegen.

BLUME 2000

Als größter Blumenfilialist in Deutschland weiß BLUME 2000, welche Bedeutung Blumen für die Bestäuber haben. Sowohl mit einer eigenen Imkerei in der Unternehmenszentrale und eigenem Honig im Verkauf in den Filialen, als auch durch die Zusammenarbeit mit Flowers4Bees setzt sich BLUME 2000 bereits seit Jahren aktiv für den Bestäuberschutz ein.

BLUME 2000
Blumen-Handelsgesellschaft mbH
Gutenbergring 53
22848 Norderstedt

Geschäftsführer: Michael Hartges, Michael Herz, Phillip Ralfs, Alexander Zoern
(Sprecher); Aufsichtsrat: Wolfgang Herz (Vorsitzender)

Sitz der Gesellschaft: Norderstedt, Amtsgericht Kiel HRB 7070KI, USt-IdNr. DE
814 160990
 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von BLUME 2000 Blumen-Handelsgesellschaft mbH
  • Druckversion
  • PDF-Version