BLUME 2000 Blumen-Handelsgesellschaft mbH

Azubinale 2018 - Bundesweiter Floristenwettbewerb für Azubis: Finale am 10.02.2018 in Hamburg

AZUBINALE 20018

Azubinale 2018 - das Finale steht vor der Tür! 10 Finalisten gehen am 10.02.2018 live in den Hamburger Schanzenhöfen vor Publikum in die Endrunde des bundesweiten Wettbewerbs für Floristenazubis.

AZUBINALE 2018: 10 Nachwuchstalente Im Finale!

- Deutschlands größter Wettbewerb zur Förderung des Floristenhandwerks geht am 
  10. Februar ins Finale  
- Hochkarätige Jury hat 9 Finalisten ausgewählt, 10. Finalist durch 
  Facebook-Community gevotet  
- DIY-Workshop und Gewinnspiel für das Publikum   
- Podiumsdiskussion zum Thema Floristen-Nachwuchs mit namenhaften Teilnehmern 
  der Branche im Rahmen des Finales   

Jetzt ist es wieder soweit. Nach dem Erfolg des letzten Jahres, geht die AZUBINALE, der größte bundesweite Wettbewerb zur Förderung des Floristen-Nachwuchses, am 10. Februar zum zweiten Mal in Hamburg in die Endrunde. Ausgerichtet wird die AZUBINALE von Deutschlands größtem Blumenfilialisten und Floristenausbilder BLUME 2000.

Bundesweit haben sich insgesamt 215 Auszubildende aller Lehrjahre beworben und sendeten dazu Bilder ihrer individuellen Straußkreationen zum diesjährigen Motto "Blumengenuss" ein. Denn das Auge isst bekanntlich mit!

Für die Fachjury, die aus Profis und namhaften "Machern" der Branche besteht, fiel die Entscheidung der 9 Finalisten nicht leicht, da viele besonders kreative Ideen eingesendet wurden. Mit von der Partie in der Jury ist, wie auch schon im vergangenen Jahr, Nicolaus Peters, Deutscher Meister der Floristen 2008 und Ikebanameister an der berühmten Sogetsu Schule in Tokyo, Werner Paizdzior, Florist- und Gärtnermeister und Mitglied des Meisterprüfungsausschusses Köln, sowie Benjamin Ehrenberger, Floristmeister und Seminarleiter für interne Weiterbildung bei BLUME 2000. Gemeinsam mit einem zehnten Finalisten, den die BLUME 2000-Facebook Community gewählt hat, treten alle 10 am 10. Februar in den Hamburger Schanzenhöfen live gegeneinander an. Neu dabei in der Fachjury sind beim großen Finale vor Ort außerdem Dominique Herold, Floristmeisterin und Landesmeisterin Berlin-Brandenburg 2017, und Thomas Gröhbühl, Deutscher Meister 2010, 6. Platz bei der Europameisterschaft 2011. Die Finalisten sind aufgefordert - unter Vorgabe bestimmter Kriterien und alles unter dem Motto "Blumengenuss" - verschiedene Kreationen zu erstellen und die Jury zu überzeugen. Dem Gewinner winkt eine Reise nach Asien inklusive der Assistenz eines Floristmeisters bei einer internationalen Flowershow. Der zweite Preis ist mit 2.000 Euro dotiert, der dritte mit 1.000 Euro.

Für kreative Herzen: Gewinnspiel und DIY-Workshop für die Gäste

Gäste sind nicht nur zum Anfeuern und "live über die Schulter gucken" der Finalisten herzlich willkommen. Das Publikum darf sich selbst einen ganz individuellen Blumenleckerbissen zubereiten. So kann sich jeder persönlich davon überzeugen, wie viel Spaß es macht, sich eine trendige Blumendeko zu basteln. Darüber hinaus können Besucher des Finales vor Ort an einem Gewinnspiel teilnehmen und einen von 10 BLUME 2000-Gutscheinen in Höhe von EUR 25,- gewinnen.

Ins Leben gerufen hat BLUME 2000 die AZUBINALE, um vor allem Schülern, die in der Berufsfindungsphase sind, die kreativen Möglichkeiten Floristenhandwerks erlebbar zu machen. "Blumen sind wohl das schönste Produkt der Welt. Mit der AZUBINALE möchten wir vor allem jungen Menschen aufzeigen, dass der Beruf des Floristen kein Eintagseinerlei ist, sondern vor allem ein kreatives Handwerk, das vielfältig und individuell ist und dabei Kunden ein Lächeln ins Gesicht zaubern lässt", so Alexander Zoern, Geschäftsführer von BLUME 2000.

Entgegen dem Trend der steten Nachfrage an Blumen und Pflanzen, sinkt die Anzahl der Auszubildenden bundesweit seit Jahren. Im Rahmen des Events möchte BLUME 2000 die Thematik deshalb gemeinsam mit Branchenkennern bei einer Podiumsdiskussion erörtern. Gemeinsam mit Heinrich Göllner, Vizepräsident des Fachverbands Deutscher Floristen e.V., Stefan Gegg, Vorstand von Fleurop sowie Imke Riedebusch, Floristmeisterin, Werkstatt mit Schauraum, Youtuberin, NDR Fernsehfloristin, Frank Teuber, Marketingmanager vom Blumenbüro Holland sowie Patrick Junge, Inhaber und Geschäftsführer der Paniceus Gastro Systemzentrale, Gründer von Peter Pane, wird Alexander Zoern einen Blick in die Zukunft werfen und über die Herausforderungen sprechen.

Weitere Informationen zur AZUBINALE sowie ein Tagesprogramm des Finales finden Sie unter www.unternehmen.blume2000/azubinale.

BLUME 2000
Blumen-Handelsgesellschaft mbH
Gutenbergring 53
22848 Norderstedt

Geschäftsführer: Michael Hartges, Michael Herz, Phillip Ralfs, Alexander Zoern
(Sprecher); Aufsichtsrat: Wolfgang Herz (Vorsitzender)

Sitz der Gesellschaft: Norderstedt, Amtsgericht Kiel HRB 7070KI, USt-IdNr. DE
814 160990
 



Weitere Meldungen: BLUME 2000 Blumen-Handelsgesellschaft mbH

Das könnte Sie auch interessieren: