Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von SOS-Kinderdorf e.V. mehr verpassen.

26.02.2004 – 13:16

SOS-Kinderdorf e.V.

SOS-Kinderdorf Imzouren hilft Erdbebenopfern in Marokko

    München (ots)

Das schwere Erdbeben, das in der Nacht zum 24. Februar in der marokkanischen Mittelmeerprovinz El Hoceima schwere Schäden anrichtete, hat das dort befindliche SOS-Kinderdorf Imzouren verschont, alle Kinder, Mütter und Mitarbeiter blieben unversehrt.          In unmittelbarer Umgebung des SOS-Kinderdorfes stürzten mehr als 40 Wohnhäuser ein. Vom SOS-Kinderdorf wurden in Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden sofortige Hilfsmaßnahmen eingeleitet.          Durch das Beben obdachlos gewordene Familien aus der Nachbarschaft wurden auf dem Areal des SOS-Kinderdorfes, im SOS-Kindergarten, in der Hermann-Gmeiner-Schule und in der Mehrzweckhalle provisorisch untergebracht. Sie werden mit Grundnahrungsmitteln und Decken versorgt, die hauptsächlich durch lokale Partner und Firmen sowie Freunde der SOS-Kinderdörfer Marokkos zur Verfügung gestellt wurden. Der hohe Bekanntheitsgrad der SOS-Kinderdörfer bewirkte eine rege Anteilnahme und ermöglichte die rasche Versorgung mit Sachspenden zur Ersthilfe.          Spendenkonto für das SOS-Kinderdorf Imzouren:

    SOS-Kinderdorf e.V.
    Stichwort "Marokko"
    Kontonummer: 7 777 777
    Stadtsparkasse München, BLZ 701 500 00
    
    
ots Originaltext: SOS-Kinderdorf e.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:

SOS-Kinderdorf e.V.
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Rainer Damm
Renatastraße 77
80639 München
Telefon: 089/12606-401
Fax:        089/12606-419
E-Mail: rainer.damm@sos-kinderdorf.de

Original-Content von: SOS-Kinderdorf e.V., übermittelt durch news aktuell