Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Deutscher BundeswehrVerband (DBwV) mehr verpassen.

19.07.2007 – 14:27

Deutscher BundeswehrVerband (DBwV)

Einladung an die Presse
Internationaler Jugendaustausch der KTM-Stiftung
Kadetten aus sechs Nationen zu Gast in Deutschland

    Berlin/München (ots)

Jugendliche aus sechs Nationen nehmen auch in diesem Sommer wieder am Internationalen Jugendaustausch der Karl-Theodor-Molinari-Stiftung (KTMS), dem Bildungswerk des Deutschen BundeswehrVerbandes, teil. Im Mittelpunkt des Kadettenaustausches vom 16. Juli bis 4. August 2007, an dem 25 Jugendliche aus Kanada, England, Österreich, USA, Holland, Australien (erstmals) teilnehmen, stehen sportliche Wettkämpfe, Biwaks, Stationsausbildungen bei Verbänden des Heeres und Begegnungen mit deutschen Jugendlichen sowie Ausflüge und Besichtigungsprogramme unter anderem in Berlin, München, Berchtesgaden und den bayerischen Bergen. Der Internationale Kadettenaustausch wird von Verbänden der Bundeswehr, insbesondere von der Pionierschule, unterstützt.

    Medienvertreter sind eingeladen, an verschiedenen Veranstaltungen teilzunehmen, zum Beispiel

    Am Mittwoch, 25. Juli, Bergtour zum Nebelhorn im Raum Sonthofen (7.30 bis 16 Uhr ).

    Am Sonntag, 29. Juli, Bergmarsch zum Wendelstein, Soinhütte, mit Kletterausbildung (9 bis 16 Uhr).

    Am Dienstag, 31. Juli, Bergmarsch mit der Tragtierkompanie der Bundeswehr in Bad Reichenhall, Berg Zwiesel (6.30 bis 14 Uhr).

    Am Freitag, 3. August, Taucherausbildung und Wasserausbildung in Percha, Starnberger See (9.30 bis 15 Uhr).

    Auf Wunsch senden wir interessierten Medienvertretern auch weitere Programmpunkte des Internationalen Jugendaustausches zu.

    Ansprechpartner/Anmeldung: Wilfried Stolze, Pressesprecher Deutscher BundeswehrVerband, 10437 Berlin, Schönhauser Allee 59, Tel. 030 80 47 03 30 Presseabteilung Deutscher BundeswehrVerband, 53175 Bonn, Südstraße 123, Tel. 0228 38 23 213.  Ansprechpartner vor Ort: Herr Borkenhagen, Funk-Tel. 0160 96925588.

Pressekontakt:
Wilfried Stolze, Tel.: 030/80470330

Original-Content von: Deutscher BundeswehrVerband (DBwV), übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Deutscher BundeswehrVerband (DBwV)
Weitere Storys: Deutscher BundeswehrVerband (DBwV)