Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von British American Tobacco (Germany) GmbH mehr verpassen.

18.03.2020 – 18:48

British American Tobacco (Germany) GmbH

"A Better Tomorrow"
Übersetzung der Pressemitteilung BAT Capital Markets Webcast: Building A Better Tomorrow. Es gilt das Original.

"A Better Tomorrow" / Übersetzung der Pressemitteilung BAT Capital Markets Webcast: Building A Better Tomorrow. Es gilt das Original.
  • Bild-Infos
  • Download

Hamburg (ots)

   - Eine bessere Zukunft, "A Better Tomorrow", um die 
     gesundheitlichen Folgen unseres Geschäfts zu minimieren, und 
     zwar dadurch, dass wir unseren Verbrauchern eine größere Auswahl
     an genussvollen und risikoreduzierten Produkten anbieten 
   - 1 Mrd. GPB Einsparungen, um Investitionen in die neuen 
     Kategorien zu ermöglichen und unsere finanzielle Prognose zu 
     erfüllen 
   - Anspruchsvolle neue ESG-Ziele, darunter 50 Millionen Konsumenten
     von nicht brennbaren Produkten und Klimaneutralität bis 2030 

Chief Executive von British American Tobacco p.l.c., Jack Bowles, und Mitglieder der Geschäftsführung berichteten heute per Webcast den Kapitalmärkten über jüngste Entwicklungen.

Darin wurden aktuelle Informationen über die drei klaren Prioritäten von BAT vorgestellt:

   -	Wertschöpfung aus brennbaren Produkten 
   -	Einen grundlegenden Wandel in der Performance der neuen 
Kategorien herbeiführen 
   -	Vereinfachung des Geschäfts 

2019 haben wir bei diesen Prioritäten gute Fortschritte verzeichnet. Wir haben unsere finanziellen Prognosen erfüllt, mit einer starken operativen Performance und Liquiditätssteigerung zur Entschuldung der Bilanz. Dies haben wir erreicht, während wir gleichzeitig zusätzliche Ressourcen in die neuen Kategorien investiert haben, um Umsatzwachstum zu generieren und die für langfristigen Erfolg benötigten Kapazitäten aufzubauen. 2019 haben wir mehr als 300 neue Experten in Führungspositionen eingestellt, und der Frauenanteil unter den Führungskräften beträgt nun 37%. Dadurch haben wir neue Fähigkeiten und vielfältige Kompetenzen hinzugewonnen, u.a. in den Bereichen Digitalisierung, Produktentwicklung, Forschung und Design. Auf dieser starken Grundlage sind wir weiterhin zuversichtlich, dass wir unsere Ziele erreichen können.

Wir schreiten weiter voran auf dem Weg, eine stärkere, einfachere und schnellere Organisation zu werden, und kündigen folgendes an: - Unsere Ambition, sich verändernde Verbrauchervorlieben zu erfüllen und Verbrauchermomente wieder zurückzugewinnen, indem wir ein stimmiges Produktportfolio anbieten, das ein erstklassiges Geschmackserlebnis für viele verschiedene Stimmungen und Momente bereithält, unter Nutzung unserer einzigartigen Multi-Category Consumer Insights Platform (PRISM).

   -	1 Mrd. GBP Einsparungen über die nächsten drei Jahre aus der 
Weiterführung des Projekts Quantum, unseres Vereinfachungsprogramms, 
das die Investitionen in die neuen Kategorien und die Erfüllung 
unserer finanziellen Prognosen ermöglichen wird. 
   -	Die Schaffung von offenen Teams für Innovation und Corporate 
Venture, welche die Entwicklung von Produkten bewerten, prüfen und 
letztendlich beschleunigen - auch jenseits von Nikotin - und unsere 
bewährten Bereitstellungstechnologien nutzen. 

Diese unterstreichen unseren neuen Unternehmenszweck, eine bessere Zukunft, A Better Tomorrow, aufzubauen, indem wir die gesundheitlichen Folgen unseres Geschäfts minimieren, und zwar dadurch, dass wir unseren Verbrauchern eine größere Auswahl an genussvollen und risikoreduzierten Produkten anbieten.

Jack Bowles, Chief Executive von British American Tobacco, sagte:

"Ich freue mich, dass unsere Organisation die von mir Anfang 2019 definierten Prioritäten voll und ganz unterstützt und mit ihrer Umsetzung bereits begonnen hat. Wir setzen uns selbst die Herausforderung, mit einem klaren Unternehmenszweck eine bessere Zukunft aufzubauen, indem wir die gesundheitlichen Folgen unseres Geschäfts minimieren, und zwar dadurch, dass wir unseren Verbrauchern eine größere Auswahl an genussvollen und risikoreduzierten Produkten anbieten.

Heute bekräftigen wir unsere Selbstverpflichtung zu unserer neuen Nachhaltigkeitsagenda, indem wir anspruchsvolle neue Ziele im gesamten ESG-Bereich (Environmental, Social und Governance) ankündigen. Unser ehrgeiziges Ziel ist, dass bis zum Jahr 2030 50 Millionen Verbraucher unsere nicht brennbaren Produkte konsumieren, wir bis 2030 Klimaneutralität erreichen und gleichzeitig unsere für 2030 anvisierten Umweltziele auf das Jahr 2025 vorziehen. Die Bedeutung dieser Agenda, und die Kommunikation über unseren Fortschritt bei ihrer Umsetzung, spiegelt sich in unserer neuen Organisationsstruktur wider, da die ESG- und Kommunikationsfunktionen nun an Kingsley Wheaton, Chief Marketing Officer, berichten.

Um unsere Ziele zu erreichen, müssen wir bold, fast, empowered, responsible und diverse sein. Durch die Wertschöpfung aus unserem Combustible-Geschäft und die Einsparungen im Wert von 1 Mrd. GBP in den nächsten drei Jahren aus unserem fortgesetzten Vereinfachungsprogramm Quantum können wir das Umsatzwachstum unserer neuen Kategorien beschleunigen.

In der Zukunft werden wir die Umsetzung unserer Strategie vorantreiben und unsere finanziellen Prognosen auf Grundlage des Rahmens unserer drei klaren Prioritäten erfüllen. Wir befinden uns auf einer Reise, und es sind spannende Zeiten für BAT. Ich freue mich sehr darauf, unsere Pläne vorzustellen".

Ausblick auf 2020

COVID-19 breitet sich rapide aus. Wir dürfen uns glücklich schätzen, dass unser Geschäft robust ist und durch eine geografisch breit aufgestellte Lieferkette gestützt wird, sowohl in der Fertigung als auch in der Bereitstellung. Bis jetzt haben wir keine wesentlichen Beeinträchtigungen beobachtet.

Wie bereits erwähnt, wird das Umsatzwachstum der neuen Kategorien im ersten Halbjahr schwierig werden und, obwohl sich die Lieferketten in China erholen, haben wir bestimmte Produkteinführungen verschoben und verzeichnen einige Störungen in der Aktivierung. Trotzdem erwarten wir, dass wir 2020 weitere Fortschritte auf dem Weg zu unserem Ziel machen werden, 2023/24 Umsatzwachstum von 5 Mrd. GBP in den neuen Kategorien zu erzielen.

Auch wenn wir bisher nur sehr begrenzte Folgen für die Verbrauchernachfrage nach Zigaretten verzeichnet haben (abgesehen vom Duty Free-Kanal, der nicht materiell entscheidend ist), beobachten wir die Lage weiterhin genau. Derzeit bleiben wir bei unserer Erwartung für 2020, dass das weltweite Branchenvolumen für Zigarette und THP um ca. 4% schrumpfen wird, und, obwohl seit Jahresbeginn der Rückgang des Branchenvolumens in den USA nur ca. 1% betrug und somit moderater als letztes Jahr war (YTD bis Februar ca. 4%), bleiben wir angesichts des sich rapide verändernden Umfelds bei unserer Prognose, dass sich das Branchenvolumen in den USA im Gesamtjahr 2020 um ca. 5% verkleinern wird.

Insgesamt sehen wir eine gute Geschäftsperformance trotz der globalen Unsicherheit, und wir haben bereits fast 60% der für 2020 geplanten Preisbildung erreicht. Momentan bleiben wir bei unserer Vorhersage eines um konstante Wechselkurse bereinigten Umsatzwachstums von 3-5%, in Verbindung mit einer Verbesserung der Gewinnspanne. Wir sind zuversichtlich, dass dies ein weiteres Jahr sein wird, in dem wir ein um konstante Wechselkurse bereinigtes, hohes einstelliges Ergebnis je Aktie erzielen werden. Mit einer starken Operating Cashflow Conversion von über 90% erwarten wir eine weitere Entschuldung der Bilanz und bleiben bei unserem Versprechen einer 65-prozentigen Ausschüttungsquote für ein bereinigtes verwässertes Ergebnis je Aktie und Dividendenwachstum in GBP. Wenn wir die gestrigen Devisenkassakurse auf das ganze Jahr umrechnen, erwarten wir nun weniger als 1% Gegenwind für das bereinigte verwässerte Ergebnis je Aktie im Gesamtjahr, obwohl die Wechselkurse ganz eindeutig sehr schwankend sind.

Über British American Tobacco

British American Tobacco ist eines der weltweit führenden "Multi-Category" Konsumgüterunternehmen, das Millionen Konsumenten auf der ganzen Welt Tabak- und Nikotinprodukte verschiedener Kategorien anbietet. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 55.000 Menschen, ist in mehr als 55 Ländern Marktführer und verfügt über Fabriken in 48 Ländern. Das strategische Sortiment besteht aus den globalen Zigarettenmarken sowie einer wachsenden Anzahl an potenziell risikoreduzierten Produkten. Dazu gehören neben Dampf- und Tabakerhitzungsgeräten auch traditionelle sowie moderne Produkte zum oralen Gebrauch.

In Deutschland beinhaltet das Sortiment von British American Tobacco einige der beliebtesten Tabakmarken wie etwa Lucky Strike, Pall Mall, Dunhill, Vogue, HB, Lord, Prince, Samson, Javaanse Jongens und Schwarzer Krauser. Neben dem traditionellen Tabakgeschäft bietet British American Tobacco auch E-Zigaretten unter der Marke Vype sowie VELO, ein innovatives, komplett weißes, tabakfreies Nikotinprodukt zum oralen Gebrauch an.

Pressekontakt:

British American Tobacco (Industrie) GmbH
Karin Schlömer, Head of Corporate Affairs
E-mail: presse@bat.com

Original-Content von: British American Tobacco (Germany) GmbH, übermittelt durch news aktuell