PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von British American Tobacco (Germany) GmbH mehr verpassen.

22.07.2007 – 10:19

British American Tobacco (Germany) GmbH

British American Tobacco feiert "50 Jahre in Bayreuth"
Beschäftigte, Politik und Gesellschaft - 1.500 Gäste feiern zusammen

Bayreuth (ots)

Anlässlich des 50jährigen Standortjubiläums
seines Produktionszentrums in Bayreuth sind rund 1.500 Gäste des 
weltweit zweitgrößten Tabakunternehmens British American Tobacco aus 
Bayreuth, Berlin und dem Ausland in Bayreuth zusammengekommen, um im 
Rahmen einer Jubiläumsfeier die Präsenz des Unternehmens in der Stadt
und die Verbundenheit seiner über 1.200 Beschäftigten mit den 
Bayreuthern und der fränkischen Region zu feiern.
"Wir sind heute aus Bayreuth nicht mehr wegzudenken. Wir sind ein 
Teil der Bayreuther Familie und wollen ganz bewusst Dank sagen an die
Stadt, ihre Menschen und natürlich an unsere Beschäftigten. Denn 50 
Jahre BAT in Bayreuth, das sind natürlich auch 50 Jahre enge 
Verbundenheit und die gemeinsame Arbeit, den Standort Bayreuth so 
attraktiv zu halten, wie er ist," begründet Marc Van Herreweghe, 
Leiter des Bayreuther Produktionszentrums von British American 
Tobacco, die zentrale Jubiläumsfeier des Unternehmens.
Die Grüße der Bayerischen Staatsregierung übersandte der 
stellvertretende Ministerpräsident des Freistaats Bayern, Dr. Günther
Beckstein, in seinem Grußwort an die Gäste: "Ich kann Ihnen 
versichern, dass wir in Bayern froh sind, Sie als Arbeitgeber zu 
haben, froh sind, ein erfolgreiches Unternehmen hier beherbergen zu 
dürfen und dass wir Ihnen Erfolg wünschen. Ein Erfolg, der auch dazu 
hilft, dass diese Region Oberfranken, eine gute und günstige 
Entwicklung nimmt."
Auch seine ganz persönlichen Erfahrungen mit British American 
Tobacco ließ Beckstein in seine Worte einfließen: "Das HB-Männchen 
hat natürlich Geschichte im gesamten Werbebereich geschrieben. Das 
HB-Männchen, das in die Luft geht, um sich aufzuregen, mir hat es 
übrigens immer ganz besonders aus der Seele gesprochen."
Das Werk Bayreuth der British American Tobacco (Germany) GmbH, 
Tochter der British American Tobacco p.l.c. in London, fand im Jahr 
1957 in der Stadt Bayreuth den idealen Partner für den langfristigen 
und partnerschaftlichen Aufbau und Ausbau eines in Europa einmaligen 
Produktionszentrums.
Meilensteine des Werks Bayreuth, das bereits zwei Jahre nach 
seiner Einweihung wegen der großen Nachfrage nach der Kultmarke "HB" 
Jahr erweitert werden musste, waren die Errichtung des 
Hochregallagers im Jahr 1979 und die Ansiedlung des 
Entwicklungszentrums mit 85 Mitarbeitern im Jahr 1996. Heute arbeiten
mehr als 130 Mitarbeiter in der Produktentwicklung, an der 
Entwicklung neuer Materialien und der Qualitätssicherung für alle 
Werke in Europa.
In seinem Grußwort an die Gäste hob der Oberbürgermeister der 
Stadt Bayreuth, Dr. Michael Hohl, hervor, welche Bedeutung British 
American Tobacco für die Stadt hat: "Mein Ziel ist es, diese 
Erfolgsstory weiter mit Nachdruck zu unterstützen. Es gilt, die 
besonderen Stärken und Potenziale Bayreuths als Wirtschafts- und 
Technologiestandort in zentraler Lage Europas kontinuierlich weiter 
auszubauen."
Das Produktionszentrum von British American Tobacco ist mit einer 
Produktion von 46 Mrd. Cigaretten inzwischen das größte des Konzerns 
in Europa und das zweitgrößte in der Welt. Neben dem Ausstoß an 
Cigaretten, Filterstäben und vorbereitetem Schnitttabak zur 
Weiterverarbeitung ist es zusammen mit dem Entwicklungszentrum auch 
der Technologieführer für die Produktionstechnik im Konzern.
"Diese führende Stellung weiter voran zu treiben, ist unser 
erklärtes Ziel", wirft Marc Van Herreweghe einen Blick in die Zukunft
und fügt hinzu: "Dank des ungewöhnlich engen Vertrauens zwischen 
unseren Mitarbeitern und uns konnten wir 2006 den Beweis erbringen, 
dass es auch in einem schwierigen Produktumfeld möglich ist, den 
Standort Deutschland und Bayreuth durch den klaren Fokus auf 
notwendige Flexibilität und unbedingte Qualität zu sichern."

Pressekontakt:

Kontakt:
British American Tobacco (Germany) GmbH
Ulf Bauer, Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 (0) 40 4151-2573;
Mobil: +49 (0) 172 4114073
E-mail: ulf_bauer@bat.com

Original-Content von: British American Tobacco (Germany) GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: British American Tobacco (Germany) GmbH
Weitere Storys: British American Tobacco (Germany) GmbH