Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von NIPPON EXPRESS CO., LTD.

27.09.2019 – 11:07

NIPPON EXPRESS CO., LTD.

Nippon Express kündigt Beteiligung an Indiens führendem Logistikdienstleister Future Supply Chain Solutions Limited an

Tokio (ots/PRNewswire)

Nippon Express Co., Ltd. (TSE: 9062, das "Unternehmen") hat sich über seine Tochtergesellschaft Nippon Express (South Asia & Oceania) Pte. Ltd. bereit erklärt, eine Investition in Future Supply Chain Solutions Limited ("FSC") ("Investition") zu tätigen. Der Aufsichtsrat des Unternehmens hat in seiner Sitzung vom 20. September 2019 den Abschluss einer Vertrags zur Zeichnung von Anteilen (Share Subscription Agreement, "SSA") und Aktionärsvertrags (Shareholder Agreement, "SHA") mit FSC und eines Aktienkaufvertrags (Share Purchase Agreement, "SPA") mit einzelnen FSC-Anteilseignern genehmigt. Das an der BSE Limited und der National Stock Exchange of India Limited notierte FSC ist einer der führenden indischen Logistikdienstleister und Teil der Future Group, dem größten Einzelhandelskonzern Indiens.

Die Beteiligung steht unter dem Vorbehalt der üblichen Abschlussbedingungen und behördlichen Genehmigungen.

Ziel der Investition

Die Nippon Express Group strebt an, ein Logistikunternehmen mit einer signifikanten Präsenz auf den Weltmärkten zu werden, wie es im "Nippon Express Group Business Plan 2023 - Dynamic Growth" ab dem Geschäftsjahr 2018 festgelegt ist. Ein wichtiger Teil der Kernstrategie der Gruppe ist, sich auf die Stärkung des Indien-Geschäfts zu konzentrieren, um vom erwarteten schnellen Wachstum des indischen Logistikmarktes zu profitieren. Für den indischen Logistikmarkt wird ein signifikantes Wachstum erwartet, das von Schlüsselfaktoren wie wie 1.) der Modernisierung des Straßeninfrastrukturnetzes, 2.) der Reorganisation traditioneller Lieferkettennetze durch Einführung der GST (Goods and Service Tax) (*) und 3.) des steigenden Konsums durch die schnell wachsenden mittleren Einkommensklassen getragen wird.

Nippon Express ist seit 2007 im indischen Markt aktiv und konzentriert sich derzeit auf die internationale Spedition von Gütern, die in Indien ankommen und von Indien aus abgehen. Als nächster Schritt zur Expansion des Indien-Geschäfts wird das inländische Logistikgeschäft in Indien ausgebaut, um die wachsende Inlandsnachfrage zu decken.

Die Future Group mit Hauptsitz in Mumbai, Indien, ist eines der größten Unternehmenskonglomerate im modernen Einzelhandel und verfügt über eine indienweite Präsenz. Das rasante Wachstum der Future Group im Einzelhandel wird durch die Logistikkapazitäten von FSC unterstützt. FSC hat sich in binnen kurzer Zeit als einer der größten Akteure in Indien etabliert und zählt nicht nur die Future Group, sondern auch mehrere schnell wachsende indische und MNC-Kunden zu seinen Hauptkunden.

Die Partnerschaft mit FSC wird Nippon Express um komplementäre Fähigkeiten erweitern, mit denen Nippon Express seinen Kunden durchgängige Logistikdienstleistungen anbieten kann, was zu einem Wachstum des indischen Logistikgeschäfts führt.

(*) GST (Goods and Services Tax): Eine indirekte Steuer, die auf die Lieferung von Waren und Dienstleistungen erhoben wird.

Weiterführende Details finden Sie unter:

https://kyodonewsprwire.jp/attach/201909191058-O1-4aKWNJ7y.pdf

Ausblick

Die Auswirkungen der Investition auf das Konzernergebnis für das im März 2020 endende Geschäftsjahr werden von untergeordneter Bedeutung sein.

Pressekontakt:

Hiroyuki JIN
Kenichiro FUKUDA
Public Relations & Advertising Division
Nippon Express Co., Ltd.
+81-3-6251-1454
ko_ho@nittsu.co.jp

Original-Content von: NIPPON EXPRESS CO., LTD., übermittelt durch news aktuell