Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Fineqia International Inc

06.05.2019 – 15:01

Fineqia International Inc

Fineqia organisiert Ausgabe und Zeichnung von vermögensgestützter Anleihe

London, Vereinigtes Königreich (ots/PRNewswire)

Fineqia International Inc. (das "Unternehmen" oder "Fineqia") (CSE: FNQ) (OTC: FNQF) (Frankfurt: FNQA) freut sich bekanntzugeben, dass seine britische Tochter Fineqia Limited ("Fineqia Ltd") erfolgreich die Ausgabe und die Zeichnung einer Anleihe gegen Vermögenswerte in Form von ausstehenden Forderungen organisiert hat.

Fineqia U.K. platzierte die Anleihe, die von der PremFina Ltd ("PremFina") ausgegeben worden ist und von der globalen Venture-Capital-Gesellschaft Wavemaker Genesis Master Fund ("Wave"), einer Einheit der Wave Financial Group, gezeichnet wurde. PremFina organisierte und genehmigte die Ausgabe von insgesamt zehn gesicherten Schuldverschreibungen zu 3,5 % (das "Instrument") mit einem Nominalbetrag von insgesamt 100.000 US-Dollar. Die Anleihe wird in US-Dollar ausgegeben und gezeichnet, die durch Vermögenswerte in Form von britischen Darlehensforderungen aus Premium-Finanzierungen gesichert ist. Diese Anleihe hat eine Laufzeit von sechs Monaten.

"Diese Anleihe ist eine großartige Gelegenheit für Fineqia Ltd, die Ausgabe und Zeichnung von hochwertigen Schuldtiteln zu arrangieren", sagte Bundeep Singh Rangar, Chief Executive Officer (CEO) von Fineqia. "Dies sollte den Weg für weitere Emissionen ähnlicher Art in der Zukunft ebnen."

PremFina generiert Darlehen aus der Finanzierung von Versicherungsprämien im Vereinigten Königreich, wodurch die Versicherung für Kunden erschwinglicher wird. Die Prämienfinanzierungen gelten als hochwertige Schulden mit weniger als 0,30 % Kreditausfällen in der britischen Industrie. Es geht darum, die Kosten für eine Versicherungsprämie im Voraus an eine Versicherungsgesellschaft zu zahlen, im Namen einer versicherten Firma oder Person, die dann den gleichen Betrag, zusammen mit einer Finanzierungsgebühr, monatlich zurückzahlt.

Fineqia besitzt eine Minderheitsbeteiligung an PremFina, die zur Herstellung einer strategischen Beziehung mit den ursprünglichen Schuldnern etabliert wurde. Neben Fineqia sind die weiteren Gesellschafter von PremFina unter anderem Rakuten Capital aus Japan, die britische Draper Esprit Plc, eine britische Tochtergesellschaft des Silicon-Valley-Bitcoin-Investors Tim Draper, Thomvest Ventures Inc, die Investmentgesellschaft von Peter Thomson in Kanada, Emery Capital, Rubicon Venture Capital und Talis Capital.

Wave wurde von seinem CEO David Siemer gegründet und ist eine der weltweit führenden Venture-Capital-Gesellschaften in der Kryptowährungs- und Blockchain-Branche. Wave war einer der ersten Unterstützer von EOS und Ethereum und verfügt über ein Beteiligungsportfolio von mehr als 25 Projekten weltweit.

"Wir sind begeistert, Fineqia als Partner zu begrüßen, der uns bei unserer Mission unterstützen wird, institutionellen Investoren die richtige Infrastruktur und die richtigen Werkzeuge zu bieten, damit sie im wachsenden Bereich der digitalen Vermögensgüter stärker Fuß fassen", sagte CEO David Siemer. "Wir freuen uns darauf, diese Partnerschaft fortzusetzen und gemeinsam einen neuen Weg einzuschlagen."

Über Fineqia Inc.

Das Unternehmen Fineqia International Inc. ist in Kanada (CSE: FNQ), den USA (OTC: FNQQF) und Europa (Frankfurt: FNQA) börsennotiert. Fineqia International skizziert die Corporate Governance, die Kultur, die Prozesse und die Beziehungen des Unternehmens, denen das Unternehmen, seine Tochtergesellschaften und Investments unterliegen. Fineqia International überwacht und gewährleistet den Erfolg, die Planung und das Wachstum des Unternehmens und all seiner Tochtergesellschaften. Weitere Informationen finden Sie unter https://investors.fineqia.com/news.

Über Fineqia Limited

Fineqia Limited fungiert als Vermittler, der die Wertpapiere eines ausstellenden Unternehmens auf den Markt bringt, vertreibt und vermarktet sowie die Risiken transparent aufzeigt und dabei objektiv auf sich ergebende Gelegenheiten hinweist. Weitere Informationen finden Sie unter www.fineqia.com.

Über die Wave Financial Group

Wave Finanical ist eines der führenden Managementunternehmen für diversifizierte digitale Assets, das Frühphaseninvestition, Finanzmitteldisposition sowie Vermögensverwaltungsstrategien und Indizes anbietet, um das weitere Wachstum des Ökosystems digitaler Assets zu fördern. Unter der Leitung von CEO David Siemer und President und Managing Partner Benjamin Tsai leistet das Team von Wave Financial Pionierarbeit, um eine Brücke zur traditionellem Vermögensverwaltung in einem neuen Paradigma der digitalen Assets zu schlagen.

Risikowarnung

Die Investition in Start-ups und Unternehmen in der Frühphase ihres Geschäfts beinhaltet Risiken wie unter anderem Illiquidität, Dividendenausfall, Investitionsverlust und Verwässerung und sollte nur im Rahmen eines diversifizierten Portfolios geschehen. Fineqia Ltd richtet sich ausschließlich an Investoren, die ausreichend vorbereitet sind, um diese Risiken zu verstehen und ihre eigenen Investitionsentscheidungen zu treffen. Sie können nur über Fineqia Ltd investieren, wenn Sie als ausreichend vorbereitet registriert sind. Fineqia Ltd ist ein bestellter Repräsentant von Kession Capital Ltd, das von der Financial Conduct Authority autorisiert und reguliert wird. Investitionen sind keine Angebote mit garantierten Erträgen und Investitionen können nur von Mitgliedern über Fineqia Ltd auf Basis der in den Präsentationen der jeweiligen Unternehmen bereitgestellten Informationen getätigt werden. Fineqia Ltd übernimmt keine Verantwortung für diese Informationen oder die Empfehlungen oder Meinungen der Unternehmen. Ihr Kapital ist einem Risiko ausgesetzt.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält unter Umständen zukunftsgerichtete Informationen (gemäß den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen) ("zukunftsgerichtete Aussagen"). Alle Aussagen mit Ausnahme von historischen Fakten, die sich auf Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, von denen Fineqia (das "Unternehmen") glaubt, erwartet oder annimmt, dass sie sich in der Zukunft ereignen werden (einschließlich und ohne Einschränkung Aussagen bezüglich möglichen Übernahmen und Finanzierungen), sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind allgemein an der Verwendung von Wörtern wie "könnte", "wird", "sollte", "weiterhin", "erwarten", "voraussehen", "wird geschätzt", "glauben", "beabsichtigen", "planen" oder "prognostiziert" oder der Negation dieser Wörter sowie anderer Variationen dieser Wörter oder vergleichbarer Terminologie zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten, von denen viele nicht vom Unternehmen kontrolliert oder vorhergesehen werden können und die dazu führen können, dass die Ergebnisse des Unternehmens wesentlich von denen abweichen können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von aktuellen Erwartungen unterscheiden, zählen unter anderem und ohne Einschränkung das Unvermögen, ausreichende Finanzierungsmittel einzuholen, und andere Risiken, die in öffentlichen Registern des Unternehmens bei den entsprechenden Wertpapierregulierungsbehörden offengelegt sind. Jede zukunftsgerichtete Aussage gibt nur die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem sie geäußert wird, außer wenn geltende Wertpapiergesetze etwas anderes verlangen. Das Unternehmen lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, es denn, dies wird gemäß dem geltenden Wertpapierrecht gesetzlich vorgeschrieben.

Fineqia Limited (FRN: 757772) ist ein bestellter Repräsentant von Kession Capital Limited (FRN: 582160), das von der Financial Conduct Authority im Vereinigten Königreich autorisiert und reguliert wird.

Anfragen jeder Art beantwortet gerne: Bundeep Singh Rangar, CEO, Bundeep.Rangar@Fineqia.com, Tel.: +1-778-654-2324

Original-Content von: Fineqia International Inc, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Fineqia International Inc

Weitere Meldungen: Fineqia International Inc