PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Department of Culture and Tourism Abu Dhabi mehr verpassen.

21.01.2021 – 10:23

Department of Culture and Tourism Abu Dhabi

Go Safe-Initiative auf Erfolgskurs – DCT Abu Dhabi und seine Partner streben ein zu 100% sicheres Reiseziel an

Go Safe-Initiative auf Erfolgskurs –  DCT Abu Dhabi und seine Partner streben ein zu 100% sicheres Reiseziel an
  • Bild-Infos
  • Download

Go Safe-Initiative auf Erfolgskurs – DCT Abu Dhabi und seine Partner streben ein zu 100% sicheres Reiseziel an

Die erfolgreiche Umsetzung des Go Safe-Zertifizierungsprogramms, eine Initiative des Department of Culture and Tourism - Abu Dhabi (DCT Abu Dhabi), ist weiterhin einer der wichtigsten Schritte im Emirat, um das von DCT Abu Dhabi festgelegte Ziel zu erreichen, die Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen aller Einzelhandels-, Tourismus- und Gewerbebetriebe in Abu Dhabi zu 100% zu standardisieren.

Die Partner der ehrgeizigen und bahnbrechenden Initiative, das Abu Dhabi Department of Economic Development (ADDED), das Department of Municipalities and Transport (DMT), Aldar Properties, Modon Properties (Modon), die Yas-Island-Themenparks und Attraktionen sowie Etihad Airways arbeiten eng, um die Ausbreitung von COVID-19 zu bekämpfen und die lokale Wirtschaft zu fördern. Besucher und Bewohner des Emirats können aufgrund der geltenden strengen Maßnahmen jede Einrichtung in Abu Dhabi mit gutem Gewissen besuchen.

Seit der Einführung des Zertifizierungsprogramms im Juni 2020 hat DCT Abu Dhabi in Zusammenarbeit mit den Schlüsselbehörden 95% der Hotels sowie die Formel 1-Rennstrecke Yas Marina Circuit, vier Themenparks auf Yas Island, 33 Einkaufszentren und zwei Kinos nach strengen Inspektionen vor Ort erfolgreich zertifiziert.

Nach strengen Richtlinien, die auf empfohlenen Praktiken der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und des Centers for Disease Control and Prevention (CDC) basieren, gewährleistet Go Safe eine sichere Umgebung für Bewohner und Besucher. Zusätzlich zu den Inspektionen sind regelmäßige COVID-19-Tests für Mitarbeiter im Tourismus- und Einzelhandelssektor vorgeschrieben.

Der erste Schritt innerhalb des Programms sind geführte Selbstbewertungen, die die Betriebe gemäß den von DCT Abu Dhabi bereitgestellten Richtlinien und Checklisten durchführen, gefolgt von gründlichen Inspektionen vor Ort, um sicherzustellen, dass die höchsten Sauberkeitsstandards eingehalten werden. Diejenigen, die die Anforderungen erfüllen, erhalten das Go Safe-Zertifikat, das den Verbrauchern ihre Bereitschaft signalisiert, Besucher zu empfangen und Hygienestandards einzuhalten. Mit den weiteren Einrichtungen, die derzeit den Bewertungsprozess durchlaufen, möchte DCT Abu Dhabi sicherstellen, dass in Kürze das gesamte Emirat Go Safe-zertifiziert ist.

„Die Go Safe-Kampagne von DCT Abu Dhabi hat Abu Dhabis Bemühungen untermauert, seine Attraktionen für nationale und internationale Besucher wieder sicher zu öffnen. Zu Beginn des Jahres 2021 bleibt die Einhaltung dieser hohen Sicherheits- und Hygienestandards unsere oberste Priorität für den Schutz der Gesundheit in der Öffentlichkeit und die Stärkung des wirtschaftlichen Beitrags unserer Partner im Gastgewerbe und im Unterhaltungsbereich “, sagte Ali Hassan Al Shaiba, Executive Director Tourism and Marketing bei DCT Abu Dhabi. "Mit noch mehr Partnern, die sich diesem strengen Zertifizierungsprogramm angeschlossen haben, freuen wir uns darauf, Go Safe im gesamten Emirat umzusetzen, um unser Ziel einer vollständigen Go Safe-Zertifizierung zu erreichen."

Die Go Safe-Zertifizierungsinitiative steht im Einklang mit den Bemühungen von ADDED, die wirtschaftlichen Aktivitäten im Emirat trotz der Verbreitung von COVID-19 anzukurbeln, indem wichtige Maßnahmen ergriffen werden, die den Sicherheitsstandard gewährleisten und erhöhen, während gleichzeitig in Abu Dhabi Geschäfte getätigt und das Vertrauen von Kunden und Besuchern in allen Geschäftsbereichen gestärkt werden.

„ADDED ist bestrebt, kontinuierlich mit seinen Partnern und anderen relevanten Einrichtungen zusammenzuarbeiten, um die Position von Abu Dhabi als eine der sichersten Städte der Welt zu stärken, was wiederum die Wettbewerbsfähigkeit des Emirats fördern und mehr Investitionen, Unternehmen und Tourismus anziehen wird. Dies sind wesentliche Schritte, die es dem Emirat ermöglichen, den Wachstumskurs insbesondere in wichtigen Sektoren aufrechtzuerhalten“, sagte Rabih Al Hajeri, Acting Executive Director des Abu Dhabi Business Centre (ADBC) beim Abu Dhabi Department of Economic Development (ADDED).

Essa Mubarak Al Mazrouei, Executive Director des Infrastructure and Assets Sector bei der Abu Dhabi City Municipality, sagte: „Als wichtiger Partner der Go Safe-Initiative unterstützt DMT aktiv DCT Abu Dhabi und seinen ganzheitlichen Ansatz zur Wiederbelebung von Tourismusattraktionen und des Einzelhandels- und Gastgewerbesektors im gesamten Emirat. Diese Partnerschaft wird die Sicherheit und sicherste Umgebung für alle unsere Bewohner und Besucher gewährleisten. Um diese Bemühungen zu unterstützen, testet DMT derzeit das Go Safe-Zertifizierungsprogramm in einem der öffentlichen Parks von Abu Dhabi und plant eine schrittweise Einführung an allen öffentlichen Orten. Dies ergänzt eine der Hauptprioritäten von DMT darin, seine Maßnahmen zur Desinfizierung öffentlicher Orte im gesamten Emirat gemäß den besten internationalen Praktiken effektiv zu nutzen und gleichzeitig die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Lebensqualität jedes Einzelnen zu schützen und zu fördern. Es ist wichtig, dass wir diese Grundsätze einhalten und diese Verantwortung teilen, damit die Öffentlichkeit schrittweise zu einem normalen Lebensstil zurückkehren kann.“

Jassem Busaibe, Chief Investment Officer von Aldar Properties, sagte: „Die Führung von Abu Dhabi hat in diesen beispiellosen Zeiten erhebliche Fortschritte beim Schutz der Gesundheit und des Wohlbefindens seiner Bewohner und Besucher erzielt. Ein echtes Beispiel für diese Bemühungen ist das Go Safe-Programm, das in vielen Geschäftsbereichen eine nützliche Struktur für die Einhaltung von Vorschriften zur Förderung und Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit bietet. Als verantwortungsbewusstes Unternehmen ist Aldar entschlossen, die Verantwortung zu übernehmen, und als erstes Unternehmen in Abu Dhabi das gesamte Hotelportfolio als Go Safe-konform auszuzeichnen. Wir sind weiterhin bestrebt, in unserem Portfolio an Freizeit-, Einzelhandels- und Immobilienanlagen höchste Gesundheits- und Sicherheitsstandards zu gewährleisten, und freuen uns darauf, eine erfolgreiche Partnerschaft mit dem Department of Culture and Tourism - Abu Dhabi fortzusetzen.“

Alhasan Kaabous Alzaabi, Vice President of Operations bei Yas Island Theme Parks and Attractions, sagte: „Yas Theme Parks and Attractions gehören zu den beliebtesten Freizeit- und Unterhaltungseinrichtungen der VAE. Daher war es für uns von entscheidender Bedeutung, die Go Safe-Zertifizierung umzusetzen, um unseren Gästen zusätzliche Sicherheit zu geben. Wir setzen uns von ganzem Herzen für die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste in dieser Zeit ein, sei es durch die strikte und umfassende Umsetzung von Vorsichtsmaßnahmen in unseren Parks und Attraktionen oder durch unsere kontinuierlichen Bemühungen, mit den Gästen zusammenzuarbeiten, wie selbst ihren Beitrag zur Sicherheit leisten können, wenn sie uns besuchen.“

"Wir sind zuversichtlich, dass die von uns ergriffenen umfassenden Maßnahmen, die den internationalen Best Practices und Standards entsprechen, unseren Gästen und Mitarbeitern weiterhin ein sicheres und angenehmes familienfreundliches Umfeld bieten werden", fügte Alzaabi hinzu.

Tony Douglas, Group Chief Executive Officer der Etihad Aviation Group, sagte: "Dank der strengen Tests und Sicherheitsvorkehrungen von Abu Dhabi im Umgang mit der COVID-19-Pandemie hat das Emirat seine Position als eine der sichersten Städte für Besucher gefestigt. Etihad Airways ist innerhalb des Luftfahrbranche führend bei seinen Bemühungen, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, dazu zählt die Einführung von Etihad Wellness, unserem Gesundheits- und Hygieneprogramm. Wir haben versucht, durch diesen Schritt das Vertrauen in den Flugverkehr wiederherzustellen und ein Höchstmaß an Hygiene während der gesamten Reise des Kunden zu gewährleisten. Etihad hat auch speziell ausgebildete Wellness-Botschafter eingeführt, die unseren Gästen wichtige Gesundheitsratschläge und eine Primärversorgung bieten. Darüber hinaus ist Etihad die einzige Fluggesellschaft der Welt, die 100% PCR-Tests für Gäste sowohl vor dem Abflug als auch bei der Ankunft in Abu Dhabi zur Verfügung stellt, so dass allen an Bord absolute Sicherheit geboten werden kann. Etihad hat sich mit Unternehmen in ganz Abu Dhabi zusammengeschlossen, um ein unerschütterliches Engagement für die Sicherheit und einen einheitlichen Ansatz für das Wohlbefinden zu gewährleisten. Mit der Einführung der Initiative „Go Safe“ durch DCT Abu Dhabi wird das Programm das Vertrauen der Besucher in Reisen in das Emirat in dieser beispiellosen Zeit stärken.“

Allgemeine Informationen zu Abu Dhabi unter www.visitabudhabi.ae

Besuchen oder abonnieren Sie unseren Newsroom: http://ots.de/Abu_Dhabi

Bleiben Sie gesund. Wir warten auf Sie #InAbuDhabi.

DEPARTMENT OF CULTURE AND TOURISM (DCT) – ABU DHABI

Das Department of Culture and Tourism – Abu Dhabi bewahrt und fördert das Erbe und die Kultur des Emirats Abu Dhabi und setzt sie bei der Entwicklung eines erstklassigen, nachhaltigen Reiseziels von Weltrang ein, das das Leben von Besuchern und Einwohnern gleichermaßen bereichert. Die Organisation verwaltet den Tourismussektor des Emirats und vermarktet das Reiseziel international durch eine breite Palette von Aktivitäten, die darauf abzielen, Besucher und Investitionen anzuziehen. Ihre Politik, Pläne und Programme beziehen sich auf die Erhaltung des Kulturerbes und der Kultur, einschließlich des Schutzes archäologischer und historischer Stätten, sowie auf die Entwicklung von Museen, darunter das Zayed Nationalmuseum, das Guggenheim Abu Dhabi und der Louvre Abu Dhabi. DCT Abu Dhabi unterstützt intellektuelle und künstlerische Aktivitäten und kulturelle Veranstaltungen, um ein reiches kulturelles Umfeld zu pflegen und das Erbe des Emirats zu ehren. Eine Schlüsselrolle spielt die Schaffung von Synergieeffekten bei der Entwicklung des Reiseziels durch eine enge Koordination mit der breit gefächerten Stakeholder-Basis des Emirats.

Department of Culture and Tourism Abu Dhabi (DCT Abu Dhabi)
Bernadette Krefeld-Vehma
Senior Media Liaison Executive
Germany, Austria and Switzerland

P: +49 89 6890 63869
bkrefeld@dctabudhabi.ae
Weitere Storys: Department of Culture and Tourism Abu Dhabi
Weitere Storys: Department of Culture and Tourism Abu Dhabi