PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Department of Culture and Tourism Abu Dhabi mehr verpassen.

23.12.2020 – 15:33

Department of Culture and Tourism Abu Dhabi

Abu Dhabi öffnet sich ab dem 24. Dezember 2020 wieder für internationale Besucher aus ausgewählten Ländern

Abu Dhabi öffnet sich ab dem 24. Dezember 2020 wieder für internationale Besucher aus ausgewählten Ländern
  • Bild-Infos
  • Download

Abu Dhabi öffnet sich ab dem 24. Dezember 2020 wieder für internationale Besucher aus ausgewählten Ländern

Reisende aus Ländern der "grünen Liste" sind von der Quarantänepflicht befreit

Das Department of Culture and Tourism - Abu Dhabi (DCT Abu Dhabi) hat heute bekannt gegeben, dass Abu Dhabi sich ab dem 24. Dezember 2020 wieder für internationale Reisende öffnet.

Während das Emirat die Welt wieder willkommen heißt, wird Abu Dhabi weiterhin strenge Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen umsetzen, um die Ausbreitung von COVID-19 einzudämmen und das Wohlergehen der Einwohner und Besucher zu gewährleisten. Reisende aus aller Welt dürfen unter bestimmten Bedingungen in das Emirat einreisen. Besucher aus Ländern der "grünen Liste" sind von der Quarantänepflicht befreit, wenn sie einen gültigen negativen COVID-19 PCR-Test vorweisen können, der innerhalb von 96 Stunden vor der geplanten Abreise durchgeführt wurde, zusätzlich zu einem zweiten Test, der bei der Ankunft am Flughafen Abu Dhabi vorgenommen wird. Die Testergebnisse sind innerhalb von 90 Minuten zu erwarten. Reisende, die aus anderen Destinationen einreisen, müssen sich nur für 10 Tage selbst isolieren.

Weitere Informationen zu den Einreisebestimmungen und -verfahren gibt es unter https://visitabudhabi.ae/en/plan-your-trip/covid-safe-travel

Befreit von einer Quarantänepflicht bei Einreise sind aktuell Besucher aus den folgenden Ländern: https://visitabudhabi.ae/en/plan-your-trip/covid-safe-travel/permitted-countries

Das Emirat wendet strenge Maßnahmen an und bewertet regelmäßig die Richtlinien, um sicherzustellen, dass es die höchsten globalen Standards für die Gesundheit und Sicherheit seiner Einwohner und Besucher einhält, was Abu Dhabi zu einer der sichersten Städte der Welt macht. Abu Dhabis sorgfältige Bemühungen, Initiativen und Vorschriften zur Eindämmung der Ausbreitung von COVID-19 bei gleichzeitiger Ermöglichung weiterer wirtschaftlicher Aktivitäten waren äußerst erfolgreich und halten die Rate der bestätigten Fälle mit 0,39 Prozent aller im Emirat durchgeführten Tests außergewöhnlich niedrig.

Saood Abdulaziz Al Hosani, Undersecretary des Department of Culture and Tourism - Abu Dhabi, sagte: "Die Welt in Abu Dhabi willkommen zu heißen, ist das Herzstück der Vision von DCT Abu Dhabi, und wir freuen uns, dass internationale Besucher bald wieder die vielfältigen Angebote unseres schönen Emirats erkunden können, im Wissen, dass Abu Dhabi eines der sichersten Reiseziele der Welt ist. Ich bin stolz auf die Agilität und Innovation, die DCT Abu Dhabi in diesem Jahr gezeigt hat, als wir unseren Ansatz für Kultur und Tourismus neu gestaltet haben, um sicherzustellen, dass wir globale Reisende in unserem pulsierenden Emirat willkommen heißen können, während wir gleichzeitig das Wohlergehen unserer Gemeinschaft und unserer Besucher schützen, was unsere oberste Priorität bleibt."

Der Executive Director of Tourism and Marketing bei DCT Abu Dhabi, Ali Al Shaiba, fügte hinzu: "Die Regierung und die Gesundheitsbehörden von Abu Dhabi haben die höchstmöglichen Sicherheitsstandards eingeführt, und ihre Richtlinien sind weiterhin streng und effektiv, so dass wir internationale Reisende willkommen heißen können, ohne die öffentliche Gesundheit zu gefährden. Wir haben eine enorme Resonanz unserer Branche bei der Sicherstellung der Konformität erlebt, was durch die bahnbrechende Go Safe-Zertifizierung von DCT bewiesen wird, die Einwohnern, einheimischen Urlaubern und internationalen Besuchern gleichermaßen Sicherheit und Gewissheit bietet."

Die konsequente Zusammenarbeit zwischen DCT Abu Dhabi und verschiedenen Aufsichtsbehörden, darunter das Gesundheitsministerium, das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung und der Flughafen Abu Dhabi, sowie Interessenvertretern und wichtigen Partnern wie der nationalen Fluggesellschaft der VAE, Etihad Airways, hat dazu beigetragen, einen sicheren Rahmen für den Tourismusbetrieb im Emirat zu schaffen.

Tony Douglas, Group Chief Executive Officer, Etihad Aviation Group, kommentierte: "Als nationale Fluggesellschaft der VAE hat Etihad eine führende Rolle innerhalb der Reaktion der Luftfahrtindustrie auf die weltweite Pandemie eingenommen. Um das Vertrauen in den Flugverkehr wiederherzustellen, hat Etihad seinen Service komplett umgestaltet und Etihad Wellness, unser Gesundheits- und Hygieneprogramm, sowie Wellness-Botschafter eingeführt. Etihad ist die einzige Fluggesellschaft der Welt, die eine 100-prozentige PCR-Testung aller Gäste sowohl vor dem Abflug als auch bei der Ankunft sicherstellt, so dass jeder an Bord vollkommen beruhigt sein kann. Etihad hat sich mit Einrichtungen und Institutionen in ganz Abu Dhabi zusammengeschlossen, um ein unerschütterliches Engagement für Sicherheit und einen einheitlichen Ansatz für das Wohlbefinden zu bieten. Wir sind sehr gespannt auf die Wiedereröffnung von Abu Dhabi für den Tourismus und freuen uns darauf, Familien und Freunde wieder zusammenzubringen und neue Besucher in unserer atemberaubenden, sicheren und lebendigen Heimat willkommen zu heißen."

Im Laufe des Jahres 2020 hat DCT Abu Dhabi eine Reihe innovativer Initiativen gestartet, die darauf abzielen, die Verbraucher zu beruhigen, Vertrauen zu schaffen und das Wachstum des Tourismussektors zu fördern. Im Rahmen der bahnbrechenden "Go Safe"-Zertifizierung bestätigten Gesundheits- und Sicherheitsinspektoren, dass Hotels, kulturelle Stätten, Unterhaltungseinrichtungen, Einkaufszentren und andere Einrichtungen des Gastgewerbes und des Tourismus die strengen Sicherheitsstandards vollständig einhalten, so dass die Besucher mit Vertrauen zurückkehren können.

Weitere Initiativen sind die virtuelle Kampagne #StayCurious, die Bildungs- und Unterhaltungsinhalte über das Emirat Abu Dhabi bietet, das "Abu Dhabi Specialists Program", das Reisefachleute umfassend über die Destination Abu Dhabi schult, sowie Rediscover Abu Dhabi, eine Kampagne zur Förderung des Inlandstourismus und von "Staycations".

Allgemeine Informationen zu Abu Dhabi unter www.visitabudhabi.ae

Besuchen oder abonnieren Sie unseren Newsroom: http://ots.de/Abu_Dhabi

Bleiben Sie gesund. Wir warten auf Sie #InAbuDhabi.

DEPARTMENT OF CULTURE AND TOURISM (DCT) - ABU DHABI

Das Department of Culture and Tourism - Abu Dhabi bewahrt und fördert das Erbe und die Kultur des Emirats Abu Dhabi und setzt sie bei der Entwicklung eines erstklassigen, nachhaltigen Reiseziels von Weltrang ein, das das Leben von Besuchern und Einwohnern gleichermaßen bereichert. Die Organisation verwaltet den Tourismussektor des Emirats und vermarktet das Reiseziel international durch eine breite Palette von Aktivitäten, die darauf abzielen, Besucher und Investitionen anzuziehen. Ihre Politik, Pläne und Programme beziehen sich auf die Erhaltung des Kulturerbes und der Kultur, einschließlich des Schutzes archäologischer und historischer Stätten, sowie auf die Entwicklung von Museen, darunter das Zayed Nationalmuseum, das Guggenheim Abu Dhabi und der Louvre Abu Dhabi. DCT Abu Dhabi unterstützt intellektuelle und künstlerische Aktivitäten und kulturelle Veranstaltungen, um ein reiches kulturelles Umfeld zu pflegen und das Erbe des Emirats zu ehren. Eine Schlüsselrolle spielt die Schaffung von Synergieeffekten bei der Entwicklung des Reiseziels durch eine enge Koordination mit der breit gefächerten Stakeholder-Basis des Emirats.

Department of Culture and Tourism Abu Dhabi (DCT Abu Dhabi)
Bernadette Krefeld-Vehma
Senior Media Liaison Executive
Germany, Austria and Switzerland

P: +49 89 6890 63869
bkrefeld@dctabudhabi.ae
Weitere Storys: Department of Culture and Tourism Abu Dhabi
Weitere Storys: Department of Culture and Tourism Abu Dhabi