PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Department of Culture and Tourism Abu Dhabi mehr verpassen.

14.09.2020 – 13:51

Department of Culture and Tourism Abu Dhabi

A+ Architizer-Architekturpreis für die Musalla von Al Hosn in Abu Dhabi

A+ Architizer-Architekturpreis für die Musalla von Al Hosn in Abu Dhabi
  • Bild-Infos
  • Download

Die Musalla von Al Hosn in Abu Dhabi gewinnt prestigeträchtigen A+ Architizer-Architekturpreis

Das ikonische Bauwerk, entwickelt vom Department of Culture and Tourism - Abu Dhabi, gewinnt bei der internationalen Auszeichnung den ersten Platz in der Kategorie "Internal Design and Creative Ceilings"

Die Musalla (Moschee) auf dem Gelände des ursprünglichen Siedlungskerns der Stadt und der heutigen Kulturstätte Al Hosn, wurde auf den auf den ersten Platz des internationalen Architektur A+ Architizer Award in der Kategorie Internal Design and Creative Ceilings gewählt und setzte sich damit gegen internationale Projekte aus aller Welt durch.

Der Architizer A+ Award, der sich auf die Förderung und Auszeichnung der besten Architektur des Jahres konzentriert, ist das weltweit größte Programm zur Vergabe von Architekturpreisen, an dem jedes Jahr Tausende von Bewerbern teilnehmen und das mehr als 400 Millionen Besucher auf seiner Website zählt. Der Award hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Wertschätzung für sinnvolle Architektur in der Welt zu fördern und jene Produkte zu unterstützen, die wesentlich dazu beitragen, inspirierende Gebäude zum Leben zu erwecken. Die Gewinner für die Ausgabe 2020 wurden von einer Expertenjury ausgewählt und anhand von Parametern bewertet, zu denen die Nutzung modernster Ansätze, Materialien und Technologien zum Bau sichererer, saubererer und widerstandsfähigerer Räume für kommende Generationen gehört.

Das Musalla-Projekt, das vom Department of Culture and Tourism - Abu Dhabi (DCT Abu Dhabi) entwickelt wurde, hat den ersten Platz in der Kategorie Kultur gewonnen und sich damit gegen die in die engere Wahl gekommenen Konkurrenten aus Detroit in den USA, Lissabon in Portugal sowie Peking und Hefei in China durchgesetzt.

"Die Musalla am Standort Al Hosn hat bereits weltweite Anerkennung für sein kreatives Design erhalten, und diese jüngste Auszeichnung mit dem renommierten Architizer Award ist eine weitere Bestätigung für das Engagement von DCT Abu Dhabi für hervorragende Leistungen in unseren Initiativen", sagte S.E. Saood Al Hosani, Acting Undersecretary beim DCT Abu Dhabi. "Al Hosn ist eine physische Manifestation des Erbes des Emirats und seiner Verbindung zur Vergangenheit. Die Musalla ist ein wunderbares Symbol für das kontinuierliche kulturelle Wachstum des Emirats und für das Engagement des Department of Culture and Tourism - Abu Dhabi, die Vergangenheit zu bewahren und gleichzeitig in die Zukunft zu blicken."

Die einzigartige und moderne Architektur der Musalla soll die Kulturstätte Al Hosn, welches als bedeutendstes Kulturerbe Abu Dhabis gilt, ergänzen und aufwerten, es gleichzeitig einem größeren globalen Publikum bekannt machen und das Erbe des Emirats der Welt zugänglich machen.

Die Musalla stellt ein wichtiges Element innerhalb der neuen Kulturlandschaft dar, die Teil des umfassenden Masterplans zur Revitalisierung des Kulturerbes rund um das Gebiet Al Hosn ist. Die Gebetshalle besteht aus einer Reihe kleiner, miteinander verbundener Gebäude, die eine höhlenartige Struktur bilden, die auf halbem Wege in das Wasserspiel der Parklandschaft geschoben wird.

Es war jedoch die Innenarchitektur, die die Aufmerksamkeit der A+-Jury auf sich zog, mit ihrer abgehängten Decke mit kreisförmigen Öffnungen, die als Oberlichter die ansonsten geschlossenen Räume unterbrechen. Kombiniert mit Pendelleuchten erscheinen sie als abstrakte Sternenformationen, die Assoziationen an das Erbe der Region wecken, nämlich die Sternenbeobachtung für die Navigation. Die Betondecken der Eingangshalle und der Waschräume werden in den Gebetshallen durch Holzformationen mit kupferverkleideten Innenseiten kontrastiert, die endlose Lichtreflexionen erzeugen, die das Deckendetail wie ein Fraktal wieder in das Gesamtschema des Projekts einbinden.

Diese prestigeträchtige A+-Auszeichnung, die der Musalla verliehen wird, ergänzt die vorherige internationale Auszeichnung, die das Bauwerk erhalten hat, als es den ersten Preis in der Kategorie "Completed Building Religion" beim World Architecture Festival 2019, das im Dezember letzten Jahres in Amsterdam stattfand, gewann.

Eine der Hauptaufgaben des DCT Abu Dhabi besteht darin, das kulturelle Erbe Abu Dhabis zu erhalten und zu fördern und das Emirat zu einem nachhaltigen Ziel von Rang und Namen zu entwickeln, das das Leben von Besuchern und Einwohnern gleichermaßen bereichert.

Allgemeine Informationen zu Abu Dhabi unter www.visitabudhabi.ae

Besuchen oder abonnieren Sie unseren Newsroom: http://ots.de/Abu_Dhabi

Bleiben Sie gesund. Wir warten auf Sie #InAbuDhabi.

DEPARTMENT OF CULTURE AND TOURISM - ABU DHABI (DCT Abu Dhabi)

Das Department of Culture and Tourism - Abu Dhabi bewahrt und fördert das Erbe und die Kultur des Emirats Abu Dhabi und setzt sie bei der Entwicklung eines erstklassigen, nachhaltigen Reiseziels von Weltrang ein, das das Leben von Besuchern und Einwohnern gleichermaßen bereichert. Die Organisation verwaltet den Tourismussektor des Emirats und vermarktet das Reiseziel international durch eine breite Palette von Aktivitäten, die darauf abzielen, Besucher und Investitionen anzuziehen. Ihre Politik, Pläne und Programme beziehen sich auf die Erhaltung des Kulturerbes und der Kultur, einschließlich des Schutzes archäologischer und historischer Stätten, sowie auf die Entwicklung von Museen, darunter das Zayed Nationalmuseum, das Guggenheim Abu Dhabi und der Louvre Abu Dhabi. Das Department of Culture and Tourism - Abu Dhabi unterstützt intellektuelle und künstlerische Aktivitäten und kulturelle Veranstaltungen, um ein reiches kulturelles Umfeld zu pflegen und das Erbe des Emirats zu ehren. Eine Schlüsselrolle spielt die Schaffung von Synergieeffekten bei der Entwicklung des Reiseziels durch eine enge Koordination mit der breit gefächerten Stakeholder-Basis des Emirats.

Department of Culture and Tourism - Abu Dhabi (DCT Abu Dhabi)
Sandra Praschak
P: +49 89 6890 63864
spraschak@dctabudhabi.ae
Weitere Storys: Department of Culture and Tourism Abu Dhabi
Weitere Storys: Department of Culture and Tourism Abu Dhabi