Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Department of Culture and Tourism Abu Dhabi mehr verpassen.

10.06.2020 – 16:21

Department of Culture and Tourism Abu Dhabi

Yas Island in Abu Dhabi als Austragungsort der "UFC Fight Island" bestätigt

Yas Island in Abu Dhabi als Austragungsort der "UFC Fight Island" bestätigt
  • Bild-Infos
  • Download

UFC®, die weltweit führende Organisation für den Kampfsport Mixed Martial Arts, und das Department of Culture and Tourism - Abu Dhabi (DCT Abu Dhabi) haben bekannt gegeben, dass die mit Spannung erwarteten UFC FIGHT ISLAND®-Veranstaltungen auf Yas-Island in Abu Dhabi stattfinden, ein bei Urlaubern und Einheimischen beliebtes Freizeit- und Unterhaltungsziel, das unter anderem Heimat der Formel 1-Rennstrecke Yas Marina Circuit und der Ferrari World Abu Dhabi ist.

UFC wird vier Events auf Yas Island durchführen, darunter ein Pay Per View - UFC® 251 - Event und drei Fight Nights. Der actionreiche Zeitplan beginnt am Samstag, 11. Juli 2020 mit UFC 251, gefolgt von Fight Night-Veranstaltungen am Mittwoch, 15. Juli 2020, Samstag, 18. Juli 2020 und Samstag, 25. Juli 2020. Details zu diesen Events, einschließlich der Kampfkarten, werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Um den bestehenden Hygiene- und Gesundheits-Bestimmungen Rechnung zu tragen, wird DCT Abu Dhabi auf der fast 25 km2 großen Insel Yas eine Sicherheitszone einrichten, die eine Arena, ein Hotel, Schulungseinrichtungen und Restaurants umfasst. Diese Sicherheitszone steht nur UFC-Athleten, ihren Trainern, UFC-Mitarbeitern, Veranstaltungspersonal und Mitarbeitern von Yas Island, die für den laufenden Betrieb der Einrichtungen erforderlich sind, offen.

SE Mohamed Khalifa Al Mubarak, Chairman des DCT Abu Dhabi, sagte: „Unsere Partnerschaft mit der UFC, die bereits im zweiten Jahr stattfindet, hat sich in den letzten Jahren als eines unserer erfolgreichsten Projekte erwiesen. Dank ihres Engagements und ihrer Zusammenarbeit sind wir stolz darauf, bekannt zu geben, dass Abu Dhabi das erste „Fight Island“-Event veranstalten wird, das die lang erwartete Rückkehr der UFC-Kämpfe auf die weltweite Bühne markiert.“

Er fügte hinzu: „Wir haben eng mit allen Regierungsstellen in Abu Dhabi zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass die Durchführung dieses historischen Ereignisses den höchsten Sicherheitsstandards für die Athleten, Trainer und alle UFC-Mitarbeiter sowie der Sicherheit der Allgemeinheit entspricht. In diesem Jahr hat Abu Dhabi erfolgreich bewiesen, dass es alle Herausforderungen bewältigen und das Wohlbefinden seiner Besucher und Bewohner stärken kann. Heute sind wir hier, um das Beste zu präsentieren, was unsere Stadt zu bieten hat, und freuen uns darauf, unsere Türen wieder für die Welt zu öffnen. “

UFC-Präsident Dana White kommentierte: „Wir hatten die Idee, auf „Fight Island“ zu kämpfen, weil wir ein Ziel brauchten, um während der globalen Pandemie internationale Veranstaltungen abzuhalten. Abu Dhabi war in den letzten zehn Jahren ein großartiger Ort, um Kämpfe auszutragen, und es ist der perfekte Ort für diese Veranstaltungen. Die Infrastruktur, die wir bauen, wird für die Kämpfer eine einmalige Gelegenheit sein, die noch nie zuvor geschaffen wurde - von der Arena über die private Trainingsanlage bis zum Oktagon auf der Insel - es wird eine Erfahrung, die keiner von uns jemals vergessen wird. Ich kann es kaum erwarten, tolle Kämpfe von der Insel Yas zu liefern."

Im Jahr 2019 schlossen UFC und DCT Abu Dhabi eine bahnbrechende fünfjährige Partnerschaft, um UFC-Veranstaltungen ins Emirat zu bringen. UFC® 242: KHABIB VS. POIRIER, die erste Veranstaltung im Rahmen der neuen Vereinbarung, zog im vergangenen September mehr als 14.000 Fans nach Yas Island. Die Vereinbarung, UFC FIGHT ISLAND nach Abu Dhabi zu bringen, ist eine Erweiterung der ursprünglichen fünfjährigen Partnerschaft zwischen UFC und DCT Abu Dhabi.

UFC FIGHT ISLAND-Events werden weltweit live übertragen und bei Pay-Per-View in ausgewählten Märkten ausgestrahlt. UFC-Veranstaltungen werden in 175 Ländern und in 40 verschiedenen Sprachen ausgestrahlt und erreichen ungefähr eine Milliarde Fernsehhaushalte.

Vor 2019 veranstaltete UFC 2010 und 2014 Veranstaltungen in Abu Dhabi, darunter das erste Outdoor-Event UFC® 112: INVINCIBLE im April 2010 und UFC FIGHT NIGHT®: NOGUEIRA vs. NELSON im April 2014.

Eine vollständige Auswahl von UFC FIGHT ISLAND-Produkten, einschließlich T-Shirts, Hüten, Wasserflaschen, Tragetaschen und mehr, ist ab sofort auf UFCStore.com erhältlich.

Bleiben Sie gesund. Wir warten auf Sie #InAbuDhabi.

Allgemeine Informationen zu Abu Dhabi unter www.visitabudhabi.ae

Besuchen oder abonnieren Sie unseren Newsroom: http://ots.de/Abu_Dhabi

DEPARTMENT OF CULTURE AND TOURISM (DCT) ABU DHABI

Das DCT Abu Dhabi bewahrt und vermarktet das historische und kulturelle Erbe Abu Dhabis mit dem Ziel, die Attraktivität und Lebensqualität des Emirats für Einwohner und Besucher kontinuierlich zu steigern und den Ruf des Landes als unverwechselbares und zukunftsorientiertes Reiseziel auszubauen. Die staatliche Organisation ist für den Ausbau des Tourismussektors zuständig und vermarktet dabei die Destination international mit Hilfe einer Vielzahl von Aktivitäten, die Abu Dhabi für Besucher, aber auch für Investoren aus dem In- und Ausland attraktiv machen soll. Im Zentrum der Aufgaben, Projekte und Programme des DCT Abu Dhabi steht die Bewahrung des einheimischen historischen Erbes und der Kultur – so der Schutz der archäologischen und historischen Stätten, aber auch die Förderung von Museen, wie zum Beispiel des Louvre Abu Dhabi, des Zayed National Museum und des Guggenheim Abu Dhabi. Zudem unterstützt die Organisation künstlerische Aktivitäten und kulturelle Events, um das reiche intellektuelle und kreative Leben in Abu Dhabi zu fördern und das bedeutende Erbe des Emirats sowohl Einheimischen als auch Besuchern zu vermitteln. Hierzu sollen vor allem maßgeschneiderte Aktionen mit den unterschiedlichen Interessengruppen beitragen.

Department of Culture and Tourism Abu Dhabi (DCT Abu Dhabi)
Bernadette Krefeld-Vehma
Senior Media Liaison Executive
Germany, Austria and Switzerland

P: +49 89 6890 63869
bkrefeld@dctabudhabi.ae