Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Department of Culture and Tourism Abu Dhabi mehr verpassen.

02.06.2020 – 11:02

Department of Culture and Tourism Abu Dhabi

Louvre Abu Dhabi: Science-Fiction-Audio- und Videoerlebnis von SOUNDWALK COLLECTIVE mit WIM WENDERS

Louvre Abu Dhabi: Science-Fiction-Audio- und Videoerlebnis von SOUNDWALK COLLECTIVE mit WIM WENDERS
  • Bild-Infos
  • Download

Louvre Abu Dhabi präsentiert WIR SIND NICHT ALLEIN von Soundwalk Collective, ein Science-Fiction-Audio- und Videoerlebnis mit internationaler Starbesetzung

WIR SIND NICHT ALLEIN interpretiert die ikonische Architektur des Louvre Abu Dhabi durch eine futuristische Geschichte neu, die von internationalen Künstlern wie Jean Nouvel, Wim Wenders, Willem Dafoe, Charlotte Gainsbourg, Nina Kraviz, Zhou Dongyu und Hussain Al Jassmi erzählt wird.

WIR SIND NICHT ALLEIN ist ab sofort auf der Website des Louvre Abu Dhabi verfügbar unter https://www.louvreabudhabi.ae/en/Whats-Online/we-are-not-alone/German

Der Louvre Abu Dhabi erweitert sein digitales Angebot um einen 20-minütigen filmischen Podcast mit dem Titel WIR SIND NICHT ALLEIN. Dieser Podcast wurde von SOUNDWALK COLLECTIVE, einer experimentellen Gruppe von Künstlern und Musikern, komponiert und produziert und lädt das Publikum ein, die einzigartige Architektur des Louvre Abu Dhabi anhand einer Science-Fiction-Erzählung zu entdecken. Der Podcast wird von einem Kurzfilm begleitet, der das Museum als Kulisse für diese poetische Geschichte neu imaginiert, die sich in einer posthumanen Galaxie Tausende von Jahren in der Zukunft abspielt.

WIR SIND NICHT ALLEIN von Soundwalk Collective ist auf der Website des Louvre Abu Dhabi https://www.louvreabudhabi.ae/en/Whats-Online/we-are-not-alone/German in sechs Sprachen verfügbar. Die Geschichte wird von renommierten, international bekannten Künstlern erzählt. Darunter der Filmemacher und Dramatiker Wim Wenders auf Deutsch, der amerikanische Schauspieler Willem Dafoe auf Englisch, die französische Schauspielerin und Sängerin Charlotte Gainsbourg auf Französisch und Englisch, die chinesische Schauspielerin Zhou Dongyu auf Mandarin, auf Russisch erzählt die DJane, Sängerin und Produzentin Nina Kraviz und der emiratische Sänger Hussain Al Jassmi auf Arabisch.

Das Werk verwendet ein Originaldrehbuch von Stéphan Crasneanscki. Die Geschichte basiert auf der einzigartigen Geometrie, Architektur und den Konzepten hinter der Kreation des Louvre Abu Dhabi. Das Geschehen beginnt mit einer Botschaft des Architekten Jean Nouvel aus dem Louvre Abu Dhabi, die für zukünftige Generationen aufgezeichnet wurde. Ein Erzähler versetzt das Publikum dann in die futuristische Welt der Geschichte und lädt es ein, sich die Umgebung des Museums in einer Galaxie vorzustellen, die lange nach dem Aussterben des Menschen überlebt hat. Die Erfahrung wirft Fragen zum freien Willen, zur menschlichen Natur und zum Schicksal auf und reflektiert den menschlichen Zustand in einer dystopischen Zukunft, die von künstlicher Intelligenz beherrscht wird.

S.E. Mohamed Khalifa Al Mubarak, Chairman des Department of Culture & Tourism – Abu Dhabi kommentierte: „In diesen beispiellosen Zeiten haben die Museen die Verantwortung, Optimismus und Positivität in der Gesellschaft zu fördern. Ich bin stolz darauf, dass der Louvre Abu Dhabi dieser Aufgabe gerecht wird und die öffentliche Moral mit immer neuen und innovativen Kampagnen weiter stärkt. WIR SIND NICHT ALLEIN von Soundwalk Collective ist ein schönes Beispiel dafür. Als Spiegel des Multikulturalismus seiner Heimatstadt ist es dem Louvre Abu Dhabi gelungen, die Welt nach Abu Dhabi zu bringen, da sieben hochkarätige Talente aus der ganzen Welt zusammenkommen, um ein außergewöhnliches Erlebnis zu schaffen. Mit diesem innovativen Science-Fiction-Podcast überschreitet der Louvre Abu Dhabi die Grenzen der Kreativität und ergänzt gleichzeitig seine zahlreichen neuen digitalen Initiativen.“

„Der Louvre Abu Dhabi erzählt die Geschichte der Kunst im Laufe der Jahrhunderte", fügte Manuel Rabaté, Direktor des Louvre Abu Dhabi, hinzu. „Da wir immer nach neuen Wegen suchen, um zu experimentieren und innovativ zu sein, erforschen wir weiterhin neue Erzählungen, die von unserer Architektur und unserer Sammlung inspiriert sind. WIR SIND NICHT ALLEIN ist ein weiteres Beispiel für unseren innovativen Ansatz, Geschichten über kulturelle Zusammenhänge auszutauschen", fügte er hinzu.

Stéphan Crasneanscki und Simone Merli von SOUNDWALK COLLECTIVE erklärten: „WIR SIND NICHT ALLEIN ermöglicht es dem Publikum, sich vorzustellen, unter der ikonischen Kuppel des Louvre Abu Dhabi zu spazieren und in die dynamischen Dimensionen, die das Museum bietet, einzutauchen. Es entsteht einen Dialog zwischen vergangenen und gegenwärtigen Zivilisationen - wie in der gesamten Sammlung des Louvre Abu Dhabi dargestellt - und schafft eine fantasievolle Zukunft, in der die Menschheit eine völlig neue Form angenommen hat. Die verschiedenen Erzähler dieser Audio-Kreation interagieren miteinander über ein Drehbuch, das Grenzen, Sprachen, Regionen und Kulturen überschreitet.“

Der Podcast stellt den ersten Teil der Zusammenarbeit mit SOUNDWALK COLLECTIVE dar und bietet eine Vorschau auf eine 40-minütige Audiotour vor Ort, die den Besuchern zu einem späteren Zeitpunkt durch den Multimedia-Guide des Louvre Abu Dhabi zur Verfügung stehen wird.

WIR SIND NICHT ALLEIN von Soundwalk Collective ist Teil des umfangreichen digitalen Angebots des Louvre Abu Dhabi, das durch virtuelle Rundgänge, Video- und Audioaufnahmen und herunterladbare Aktivitäten kostenlosen Zugang zu weiteren Inhalten bietet. Dazu gehören die Möglichkeiten, die Sammlung und die Ausstellungen des Museums über die Website des Museums und die mobile App und die Online-Ressourcen von "Art From Home" zu erkunden und zu entdecken; außerdem gibt es eine Reihe von Online-Videos und Malaktivitäten für Familien und Kinder sowie reichhaltige digitale Lernressourcen für Lehrer. Im Rahmen einer Partnerschaft mit anghami, der größten Musik-Streaming-App der MENA-Region, hat das Museum auch eine Reihe von kuratierten Playlists gestartet, um die Sammlung des Museums auf eine andere Art und Weise zu erleben. Inspiriert von den Meisterwerken des Museums, bieten die handverlesenen Titel eine Reihe von eklektischen Musikgenres.

Der Louvre Abu Dhabi nimmt auch an CulturAll teil, einer neuen Initiative des Department of Culture & Tourism – Abu Dhabi, die die kulturellen Wahrzeichen des Emirats online stellt, sodass Interessierte die Angebote von zu Hause aus genießen können. Folgen Sie @abudhabiculture und #CulturAll.

ENDE

Folgen Sie dem Louvre Abu Dhabi in den sozialen Netzwerken: Facebook (Louvre Abu Dhabi), Twitter (@LouvreAbuDhabi) und Instagram (@LouvreAbuDhabi) #LouvreAbuDhabi

Hinweise an die Redaktion:

LOUVRE ABU DHABI

Der Louvre Abu Dhabi, der durch ein zwischenstaatliches Abkommen zwischen den Regierungen von Abu Dhabi und Frankreich geschaffen wurde, wurde von Jean Nouvel entworfen und im November 2017 auf der Insel Saadiyat eröffnet. Das Museum ist von der traditionellen islamischen Architektur inspiriert, und seine monumentale Kuppel erzeugt einen Lichtregen-Effekt und einen einzigartigen sozialen Raum, der die Menschen zusammenbringt. Der Louvre Abu Dhabi feiert die universelle Kreativität der Menschheit und lädt das Publikum ein, die Menschheit in einem neuen Licht zu sehen. Durch seinen innovativen kuratorischen Ansatz konzentriert sich das Museum darauf, Verständnis über Kulturen hinweg aufzubauen: durch Geschichten menschlicher Kreativität, die Zivilisationen, Geografien und Zeiten überschreiten. Die wachsende Sammlung des Museums ist in der Region beispiellos und umfasst Tausende von Jahren menschlicher Geschichte, darunter prähistorische Werkzeuge, Artefakte, religiöse Texte, ikonische Gemälde und zeitgenössische Kunstwerke. Die ständige Sammlung wird durch wechselnde Leihgaben von 13 französischen Partnerinstitutionen, regionalen und internationalen Museen ergänzt. Der Louvre Abu Dhabi ist ein Testfeld für neue Ideen in einer globalisierten Welt und setzt sich für neue Generationen von Kulturführern ein. Seine internationalen Ausstellungen, sein Programm und sein Kindermuseum sind integrative Plattformen, die Gemeinschaften verbinden.

SOUNDWALK COLLECTIVE

SOUNDWALK COLLECTIVE ist ein experimentelles Klangkollektiv, das 2000 von Stéphan Crasneanscki in New York City gegründet und 2008 von Simone Merli unterstützt wurde. Das Kollektiv besteht aus einer Konstellation weltbekannter Klangkünstler und Musiker. Ihr kompositorischer Ansatz verbindet Anthropologie, Ethnografie, nicht lineare Erzählung, Psychogeografie, Naturbeobachtung und Erkundungen in Aufnahme und Synthese. Zu ihren herausragenden Mitarbeitern gehören die amerikanische Sängerin, Liedermacherin und Dichterin Patti Smith, der äthiopische Jazzmusiker Mulatu Astatke, die amerikanische Fotografin Nan Goldin und der französisch-schweizerische Filmregisseur Jean-Luc Godard. Das Kollektiv hat auch Originalpartituren für die zeitgenössische Choreografin Sasha Waltz geschrieben.

MUSÉE DU LOUVRE

Der Louvre in Paris wurde 1793, während der Französischen Revolution, eröffnet und sollte von Anfang an als Inspiration für die zeitgenössische Kunst dienen. Courbet, Picasso, Dalí und so viele andere kamen in seine geheiligten Säle, um die alten Meister zu bewundern, sie zu kopieren, in Meisterwerke einzutauchen und ihre eigene Kunst zu verbessern und zu fördern. Als ehemalige königliche Residenz ist der Louvre untrennbar mit acht Jahrhunderten französischer Geschichte verbunden. Als Universalmuseum erstrecken sich seine Sammlungen, die zu den besten der Welt gehören, über viele Jahrtausende und Meilen, von Amerika bis Asien. Über 38.000 Kunstwerke sind in acht kuratorischen Abteilungen zusammengefasst, darunter allgemein bewunderte Werke wie die Mona Lisa, Nike von Samothrake und die Venus von Milo. Mit 9,6 Millionen Gästen im Jahr 2019 ist der Louvre das meistbesuchte Museum der Welt.

CULTURAL DISTRICT

Der Cultural District auf der Insel Saadiyat in Abu Dhabi, ist der Kultur und den Künsten gewidmet. Als ehrgeiziges kulturelles Vorhaben für das 21. Jahrhundert wird er zu einem Zentrum für globale Kultur und zieht mit einzigartigen Ausstellungen, ständigen Sammlungen, Produktionen und Aufführungen lokale, regionale und internationale Gäste an. Seine bahnbrechenden Gebäude werden ein historisches Statement der besten Architektur des 21. Jahrhunderts bilden: Zayed National Museum, Louvre Abu Dhabi und Guggenheim Abu Dhabi. Diese Museen werden lokale und regionale Kunst- und Kultureinrichtungen, einschließlich Universitäten und Forschungszentren, ergänzen und mit ihnen zusammenarbeiten.

DEPARTMENT OF CULTURE AND TOURISM (DCT ABU DHABI)

Das Department of Culture and Tourism – Abu Dhabi bewahrt und fördert das Erbe und die Kultur des Emirats Abu Dhabi und setzt sie bei der Entwicklung eines erstklassigen, nachhaltigen Reiseziels von Weltrang ein, das das Leben von Besuchern und Einwohnern gleichermaßen bereichert. Die Organisation verwaltet den Tourismussektor des Emirats und vermarktet das Reiseziel international durch eine breite Palette von Aktivitäten, die darauf abzielen, Besucher und Investitionen anzuziehen. Ihre Politik, Pläne und Programme beziehen sich auf die Erhaltung des Kulturerbes und der Kultur, einschließlich des Schutzes archäologischer und historischer Stätten, sowie auf die Entwicklung von Museen, darunter das Zayed Nationalmuseum, das Guggenheim Abu Dhabi und der Louvre Abu Dhabi. Die Abteilung unterstützt intellektuelle und künstlerische Aktivitäten und kulturelle Veranstaltungen, um ein reiches kulturelles Umfeld zu pflegen und das Erbe des Emirats zu ehren. Eine Schlüsselrolle spielt die Schaffung von Synergieeffekten bei der Entwicklung des Reiseziels durch eine enge Koordination mit der breit gefächerten Stakeholder-Basis des Emirats.

Department of Culture and Tourism - Abu Dhabi (DCT Abu Dhabi)
Sandra Praschak
P: +49 89 6890 63864
spraschak@dctabudhabi.ae 

Weitere Storys: Department of Culture and Tourism Abu Dhabi
Weitere Storys: Department of Culture and Tourism Abu Dhabi