Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Department of Culture and Tourism Abu Dhabi

22.03.2019 – 17:34

Department of Culture and Tourism Abu Dhabi

Globaler Kulturgipfel Culture Summit 2019 in Abu Dhabi

Globaler Kulturgipfel Culture Summit 2019 in Abu Dhabi
  • Bild-Infos
  • Download

Das Department of Culture and Tourism - Abu Dhabi (DCT Abu Dhabi) ist vom 7. bis 13. April 2019 Gastgeber des dritten internationalen Kulturgipfels Culture Summit Abu Dhabi. Hochrangige Vertreter aus den Bereichen Medien, Kulturerbe, Kunst, Museen und Technologie befassen sich mit den Herausforderungen und Chancen rund um das Thema Kultur in einer vernetzten Welt.

Die internationalen Partner des Kulturgipfels stellen sich in Podiumsdiskussionen und interaktiven Workshops aktuellen Themen: die UNESCO, um auf die Rolle des materiellen und immateriellen Erbes im gesellschaftlichen Wandel einzugehen; die Royal Academy of Arts zum Kuratieren und Führen im Kunststrom; das Solomon R. Guggenheim Museum and Foundation, um zu erkunden, wie Museen die Zukunft der Kultur gestalten können, und Google, um Einblicke in den Technologiestrom zu geben, und die Diskussion über Technik, Kunst und die zu erwartenden Veränderungen in der Kultur zu führen. Das Eventunternehmen The Economist Events wird mit breitem Fachwissen durch die Veranstaltung führen.

Mohamed Khalifa Al Mubarak, Vorsitzender des DCT Abu Dhabi, sagte: "In den letzten zwei Jahren hat der Kulturgipfel die Aufmerksamkeit der globalen Interessengruppen in verschiedenen Bereichen des kulturellen Bewusstseins und der intellektuellen Entwicklung auf sich gezogen. Wir begrüßen die globalen Partner, die den Gipfel mit ihren umfassenden Kenntnissen in den Bereichen Kultur, Kunst, Medienerbe und Museum unterstützen, und um den Dialog darüber zu fördern, wie auf nachhaltige Weise zum Wachstum zeitgenössischer Gesellschaften beigetragen werden kann."

Ernesto Ottone-Ramirez, stellvertretender Generaldirektor der UNESCO für Kultur, sagte: "Kultur ist in jeder Facette nachhaltiger Entwicklung involviert, denn bei der Entwicklung geht es vor allem um Menschen, um ihre Bedürfnisse, Bestrebungen und Grundrechte. Kultur als lebendige Verkörperung der Geschichten, Werte und Bestrebungen von Menschen und Gemeinschaften sind tief in unser Leben und in unsere Identität eingebettet. Zugang zu und Teilhabe am kulturellen Leben ist für unser Wohlergehen unabdingbar. Wenn Entwicklung fair, inklusiv und wirklich nachhaltig sein soll, müssen die Menschen und ihre Kulturen im Mittelpunkt stehen".

Tim Marlow, künstlerischer Leiter der Royal Academy of Arts, sagte: "Die Royal Academy of Arts freut sich, einer der Partner des Culture Summit Abu Dhabi 2019 zu sein. Die besten Kunstinstitutionen sind immer kollegial und der Bau kultureller Brücken scheint in einer Welt, die zunehmend von Konflikten und Spaltungen bedroht ist, wichtiger denn je zu sein. Wir freuen uns auch über die Aussicht, eine Reihe von Debatten und Diskussionen über die kritischen Themen unserer Zeit zu führen und begrüßen die Vision und Großzügigkeit Abu Dhabis, dies zu ermöglichen".

Richard Armstrong, Direktor des Solomon R. Guggenheim Museum and Foundation, sagte: "Der Culture Summit Abu Dhabi" bietet eine zeitnahe Gelegenheit, eine Reihe wichtiger Gespräche über Museen als Plattformen für Dialog und Verständnis zu gestalten und zu führen. Während wir weiterhin mit dem Department of Culture and Tourism - Abu Dhabi zusammenarbeiten, um das zukünftige Guggenheim Abu Dhabi zu entwickeln, prüfen wir aktiv, wie sich die Rolle von Museen mit den Bedürfnissen und dem Tempo des 21. Jahrhunderts entwickeln kann".

Pierric Duthoit, Leading Branding Sector bei Google MENA, sagte: "Technologie trägt dazu bei, die vielfältige Kultur der Welt zu erhalten und universell zugänglich zu machen. Heute kann jeder, der über eine Internetverbindung verfügt, den Globus drehen und das Erbe der Welt virtuell erkunden. Wir sind sehr erfreut, Teil des Culture Summit Abu Dhabi 2019 zu sein, der zeigt, wie Technologie Vielfalt feiert und Brücken zwischen den Menschen schlägt".

Kay Westmoreland, General Manager von The Economist Middle East & Africa, sagte: "Wir freuen uns, den Culture Summit Abu Dhabi 2019 zu begleiten. Wir bringen die strenge informierte Analyse und intelligente Debatte mit, für die The Economist steht. Eine Auswahl von Podiumsdiskussionen, die von unseren Redakteuren geleitet werden, widmen sich dem veränderten Gesicht des Journalismus und seiner Rolle bei der Beeinflussung der Gesellschaft."

Der Culture Summit Abu Dhabi findet vom 7. bis 13. April 2019 im Kulturzentrum Manarat Al Saadiyat, Saadiyat Island Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten statt.

Weitere Informationen zum Kulturgipfel Abu Dhabi finden Sie unter www.culturesummitabudhabi.com.

-ENDE-

Allgemeine Informationen zu Abu Dhabi unter www.visitabudhabi.ae

Besuchen oder abonnieren Sie unseren Newsroom: http://ots.de/Abu_Dhabi

DEPARTMENT OF CULTURE AND TOURISM (DCT) ABU DHABI

Das DCT Abu Dhabi bewahrt und vermarktet das historische und kulturelle Erbe Abu Dhabis mit dem Ziel, die Attraktivität und Lebensqualität des Emirats für Einwohner und Besucher kontinuierlich zu steigern und den Ruf des Landes als unverwechselbares und zukunftsorientiertes Reiseziel auszubauen. Die staatliche Organisation ist für den Ausbau des Tourismussektors zuständig und vermarktet dabei die Destination international mit Hilfe einer Vielzahl von Aktivitäten, die Abu Dhabi für Besucher, aber auch für Investoren aus dem In- und Ausland attraktiv machen soll. Im Zentrum der Aufgaben, Projekte und Programme des DCT Abu Dhabi steht die Bewahrung des einheimischen historischen Erbes und der Kultur - so der Schutz der archäologischen und historischen Stätten, aber auch die Förderung von Museen, wie zum Beispiel des Louvre Abu Dhabi, des Zayed National Museum und des Guggenheim Abu Dhabi. Zudem unterstützt die Organisation künstlerische Aktivitäten und kulturelle Events, um das reiche intellektuelle und kreative Leben in Abu Dhabi zu fördern und das bedeutende Erbe des Emirats sowohl Einheimischen als auch Besuchern zu vermitteln. Hierzu sollen vor allem maßgeschneiderte Aktionen mit den unterschiedlichen Interessengruppen beitragen.

Department of Culture and Tourism Abu Dhabi (DCT Abu Dhabi)
Sandra Praschak
Senior Media Liaison Executive      
Germany, Austria and Switzerland

P: +49 89 6890 63864  
spraschak@dctabudhabi.ae
  

Weitere Meldungen: Department of Culture and Tourism Abu Dhabi
Weitere Meldungen: Department of Culture and Tourism Abu Dhabi