Department of Culture and Tourism Abu Dhabi

Fulminantes erstes Quartal 2018: 27 Prozent mehr Übernachtungsgäste aus Deutschland

Abu_Dhabi_Skyline © DCT Abu Dhabi
Abu_Dhabi_Skyline © DCT Abu Dhabi

Die aktuellen Zahlen des Department of Culture and Tourism Abu Dhabi (DCT Abu Dhabi) knüpfen an die positiven Entwicklungen der letzten Monate an. Von Januar bis März 2018 übernachteten 45.000 Deutsche in den 163 Hotels und Apartment-Hotels des Emirats - 27 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Aufenthaltsdauer der deutschen Gäste lag durchschnittlich bei 4,4 Nächten und ist damit eine der längsten aller Quellmärkte.

Insgesamt übernachteten von Januar bis März 2018 knapp 1,3 Millionen Gäste im Emirat, dies entspricht einem Zuwachs von 11 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer aller Gäste blieb konstant zum Vorjahreszeitraum und lag im ersten Quartal bei 2,7 Nächten.

"Wir freuen uns ganz besonders, dass Gäste aus Deutschland die längste Aufenthaltsdauer aller Hotelgäste aus den Top-10 Märkten stellen", so Detlef Haner, Regional Promotion Europe & Americas Section Manager des DCT Abu Dhabi. "Auch für die kommenden Monate erwarten wir eine positive Entwicklung der Besucherzahlen. Neue Hotels, wie das soeben in Berieb genommene Saadiyat Rotana Resort & Villas und das demnächst eröffnende Jumeirah Saadiyat Island Resort - welche beide direkt am 9 Kilometer langen Sandstrand der Insel liegen - sowie die mit Spannung erwartete Eröffnung der Warner Bros. World Abu Dhabi am 25. Juli 2018 auf Yas Island, werden der steigenden Nachfrage an der Destination Abu Dhabi gerecht", führt Detlef Haner weiter aus.

Allgemeine Informationen zu Abu Dhabi unter www.visitabudhabi.ae/de

Besuchen oder abonnieren Sie unseren Newsroom: http://ots.de/Abu_Dhabi

DEPARTMENT OF CULTURE AND TOURISM (DCT) ABU DHABI

Das DCT Abu Dhabi bewahrt und vermarktet das historische und kulturelle Erbe Abu Dhabis mit dem Ziel, die Attraktivität und Lebensqualität des Emirats für Einwohner und Besucher kontinuierlich zu steigern und den Ruf des Landes als unverwechselbares und zukunftsorientiertes Reiseziel auszubauen. Die staatliche Organisation ist für den Ausbau des Tourismussektors zuständig und vermarktet dabei die Destination international mit Hilfe einer Vielzahl von Aktivitäten, die Abu Dhabi für Besucher, aber auch für Investoren aus dem In- und Ausland attraktiv machen soll. Im Zentrum der Aufgaben, Projekte und Programme des DCT Abu Dhabi steht die Bewahrung des einheimischen historischen Erbes und der Kultur - so der Schutz der archäologischen und historischen Stätten, aber auch die Förderung von Museen, wie zum Beispiel des Louvre Abu Dhabi, des Zayed National Museum und des Guggenheim Abu Dhabi. Zudem unterstützt die Organisation künstlerische Aktivitäten und kulturelle Events, um das reiche intellektuelle und kreative Leben in Abu Dhabi zu fördern und das bedeutende Erbe des Emirats sowohl Einheimischen als auch Besuchern zu vermitteln. Hierzu sollen vor allem maßgeschneiderte Aktionen mit den unterschiedlichen Interessengruppen beitragen.

Department of Culture and Tourism - Abu Dhabi (DCT Abu Dhabi) 
Bernadette Krefeld
Senior Media Liaison Executive 
Germany, Austria and Switzerland

P: +49 89 6890 638 69     
bkrefeld@dctabudhabi.ae  


Medieninhalte
5 Dateien

Weitere Meldungen: Department of Culture and Tourism Abu Dhabi

Das könnte Sie auch interessieren: