China Economic Information Service

Luzhous Konferenz für Talententwicklung beginnt am Freitag in chinesischer Provinz Sichuan

Luzhou, China (ots/PRNewswire) - Die Luzhou Konferenz für Talententwicklung begann am Freitag in Luzhou. Die Stadt liegt in der Provinz Sichuan im Südwesten von China.

Knapp 800 Gäste und Talente aus aller Welt nahmen an der Konferenz in Luzhou teil.

Während der Konferenz wurden Verträge für insgesamt 42 Projekte im Wert von 11,318 Milliarden Yuan in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, elektronische Information und biologische Medizin unterzeichnet.

Dabei wurden 15 Projekte vor Ort unterzeichnet, darunter sechs industrielle Projekte und neun Plattform-Projekte.

Zu der Konferenz waren über 300 Toptalente geladen, darunter zehn Akademiker, 62 Experten des "Thousand Talents Plan" ("Tausend-Talente-Plan"), ein nationaler Plan zur Rekrutierung von Talenten aus dem Ausland, und 59 ausländische Toptalente aus zehn Ländern. Der Vertragsabschluss für diese Projekte spendet der wirtschaftlichen Entwicklung von Luzhou laut Jiang Fuyi, Sekretär des kommunalen Ausschusses der Kommunistischen Partei Chinas in Luzhou, neue Energie.

Seit 2017 fördert Luzhou die Strategie "Erneuerung der Stadt durch Talente". Dazu wurden sechs ausländische Talent-Arbeitsgruppen in Paris, Berlin, London usw. sowie elf Talent-Arbeitsgruppen in Shenzhen und anderen inländischen Städten errichtet.

Unter der Leitung des China Talent Research (Chinas Talentforschung) wurde die Konferenz in Zusammenarbeit des kommunalen Partei-Ausschusses von Luzhou, der Stadtregierung von Luzhou und dem chinesischen Wirtschaftsinformations-Dienst organisiert.

Pressekontakt:

Huang Qian
240820320@qq.com
+86-139-8055-4298

Original-Content von: China Economic Information Service, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: China Economic Information Service

Das könnte Sie auch interessieren: