Drake Star Partners

Redwood Capital und LD&A Jupiter verkünden zusammenschluss zur globalen investmentbank Drake Star Partners

München und Berlin (ots/PRNewswire) - Die mehrfach ausgezeichneten Investmentbanken Redwood Capital (USA) und LD&A Jupiter (Europa) verkünden ihren Zusammenschluss zur internationalen und unabhängigen Investmentbank Drake Star Partners, die auf die Technologie-, Medien- und Kommunikationssektoren (TMC) fokussiert ist. Drake Star Partners verfügt über Büros in New York, London, Paris, München, Los Angeles, Berlin, Amsterdam, Genf und Tokio.

Drake Star Partners vereint über 60 erfahrene Professionals geführt von Managing Partnern mit durchschnittlich mehr als 20 Jahren Berufserfahrung, die seit 2004 mehr als 270 Transaktionen abgeschlossen haben, wovon mehr als 70% grenzüberschreitend waren. Der Zusammenschluss kommt zu einer Zeit großer Dynamik mit 24 durchgeführten Transaktionen mit einem Transaktionsvolumen von mehr als $1 Milliarde in 2016.

Drake Star Partners berät stark wachsende Unternehmen und bietet umfassende M&A und Corporate Finance Dienstleistungen an. Die Branchenexpertise und grenzüberschreitende Transaktionserfahrung kombiniert mit dem technischen Know-How von Bulge Bracket Investmentbanken bringt Drake Star Partners in eine einzigartige Position als Wachstumspartner für Kunden weltweit.

Drake Star Partners ist eine unabhängige Investmentbank, die im Besitz ihrer Managing Partner und Investoren liegt. Das Unternehmen wird geleitet von Gregory Bedrosian (Co-CEO & Managing Partner) in New York und Marc JR Deschamps (Co-CEO & Managing Partner) in London.

Marc JR Deschamps, Co-CEO von Drake Star Partners, kommentierte: "Wir freuen uns, die Fusion und den Start von Drake Star Partners zu verkünden. Der Zusammenschluss unserer beiden führenden Firmen aus den USA und Europa findet zu einem Zeitpunkt statt, in der die Nachfrage nach M&A und Corporate Finance Dienstleistungen durch die vielen globalen Technologietrends immer weiter ansteigt. Zu diesen Trends gehören die fortschreitende Digitalisierung, Industrie 4.0, Cloud Services, Analytics, Augmented Reality, FinTech, HealthTech, Cybersecurity und AdTech, die Veränderungen in den unterschiedlichsten Industrien bewirken. Mit Büros in 7 Ländern können wir jetzt unseren Kunden ein integriertes, internationales Team von TMC- und globalen Sektorexperten bieten, die über tiefe Industrie-Transaktionskenntnisse verfügen."

Der Zusammenschluss ist ein wichtiger Schritt in der Strategie beider Unternehmen. "Unser globaler Fokus bietet uns einen einzigartigen Zugang zu einem umfassenden Netzwerk multinationaler Unternehmen, Finanzinvestoren und vielversprechender Wachstumsunternehmen", sagte Gregory Bedrosian, Co-CEO von Drake Star Partners. "Im Kontext einer wachsenden Zahl an grenzüberschreitenden Transaktionen weltweit ist Drake Star Partners nun noch besser aufgestellt, um internationale M&A- und Investitionstrends zu gestalten, und unseren Kunden unsere umfassende internationale Reichweite und Skalierung zu bieten und mit dem bestmöglichen Transaktions-Know-how international zu beraten.

Über Drake Star Partners

Drake Star Partners ist eine globale Investmentbank mit dem Fokus auf die Technologie-, Medien- und Kommunikationssektoren (TMC) mit Büros in New York, London, Paris, München, Los Angeles, Berlin, Amsterdam, Genf und Tokio. Das Unternehmen konzentriert sich auf M&A und Corporate Finance für seine internationalen Kunden. Vor der Fusion zu Drake Star Partners haben LD&A Jupiter und Redwood Capital seit 2004 über 270 Transaktionen durchgeführt, 70% von diesen waren grenzüberschreitend.

Drake Star Partners ist der Marketing Name für die globale Investmentbank Drake Star Partners Holdings Limited, sowie deren Niederlassungen und Vertragspartner. In den USA, werden alle Wertpapiertransaktionen durch RGC, LLC, Mitglied von FINRA/SIPC, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Redwood Capital Group, durchgeführt. Zusätzliche Informationen können über FINRA auf http://www.finra.org und über SIPC at http://www.sipc.org gefunden werden. © 2016 Drake Star Partners.

http://www.drakestar.com

Disclaimer

Redwood Capital und LD&A Jupiter haben eine endgültige Vereinbarung zur Fusion und zur Formierung von Drake Star Partners getroffen. Die Fusion steht unter dem Vorbehalt der regulatorischen Genehmigung und anderen branchenüblichen Vorausetzungen.

Pressekontakt:

Presseanfragen
Bitte kontaktieren Sie Julian Ostertag
(julian.ostertag@drakestar.com), +49-173-3930136 und Ralf Philipp
Hofmann (ralf.hofmann@drakestar.com) in München oder Berlin für
Presseanfragen.

Original-Content von: Drake Star Partners, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Drake Star Partners

Das könnte Sie auch interessieren: