Das könnte Sie auch interessieren:

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

Premiere bei AIDA: Erstanlauf in Kapstadt mit AIDAaura / AIDA erweitert ab Dezember 2019 Programm mit 14-tägiger Route "Südafrika & Namibia" mit AIDAmira

Rostock (ots) - Am Morgen des 11. Januar 2019 erreichte AIDAaura den Hafen von Kapstadt. Als erstes Schiff der ...

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

29.08.2017 – 11:15

Interessengemeinschaft Jungen, Männer und Väter (IG JMV)

Einladung zum Pressegespräch am 04.09.2017 um 12 Uhr in Berlin: Bundestagswahl 2017
Parteien sind für Männer nicht wählbar - Interessenverband nennt die Gründe

  • Bild-Infos
  • Download

Berlin /Köln (ots)

   Die Interessengemeinschaft Jungen, Männer und Väter (IG-JMV) lädt 
   ein zum

   Pressegespräch am Mo., den 4. September um 12:00 Uhr 
   ins Haus der Bundespressekonferenz / Tagungszentrum               
   Schiffbauerdamm 40 / Ecke Reinhardstr. 55, 10177 Berlin. 

Die Interessengemeinschaft stellt fest: "Die im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien sind für Männer nicht wählbar", so ihr Sprecher Gerd Riedmeier. Der Verband wertete die Wahlprogramme der Parteien aus und bedauert: "Die Bedürfnisse von Jungen, Männern und Vätern kommen in ihnen nicht vor."

Die IG-JMV benennt im Gespräch die Hintergründe. Männer und getrennt erziehende Väter wollen nicht länger von der Bundespolitik unsichtbar gemacht werden. Es reicht. Ihre Verbände müssen geladen und gehört werden, wie es der demokratische Auftrag an die Politik vorsieht.

Das geschlechterpolitische Kartell der im Bundestag vertretenen Parteien und der ausschließliche Fokus auf die Bedürfnisse von Frauen muss ein Ende haben.

Die IG-JMV ruft Männer und getrennt erziehende Väter dazu auf, die Wahlversprechen der Parteien genau zu prüfen, um ihr Wahlverhalten danach zu richten.

   Forum Soziale Inklusion e.V. www.forum-social-inclusion.eu 
   Manndat e.V. www.manndat.de 
   Trennungsväter e.V.  www.trennungsvaeter.de 
   Väteraufbruch für Kinder Köln e.V. www.vafk-koeln.de 

Pressekontakt:

Interessengemeinschaft Jungen, Männer und Väter (IG-JMV):
Website: www.ig-jungen-männer-väter.de
Email: presse@ig-jungen-männer-väter.de
Sprecher: Gerd Riedmeier
Tel. +49 (0) 176 - 611 123 57 oder +49 (0)8071 - 510 99 22

Original-Content von: Interessengemeinschaft Jungen, Männer und Väter (IG JMV), übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Interessengemeinschaft Jungen, Männer und Väter (IG JMV)
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung