Seoul Semiconductor Europe GmbH

Seoul Semiconductor erhebt weitere Patentverletzungsklage gegen Everlight-Produkte

Ein Dokument

Seoul, Korea (ots) -

   - Seoul brachte eine Reihe von Patentverletzungsklagen gegen 
     Mid-Power LEDs und High-Power LEDs ein, die von Everlight 
     hergestellt werden 
   - Seoul beantragte eine dauerhafte Verfügung sowie Rückruf und 
     Zerstörung der betroffenen Everlight-Produkte 
   - Seoul wird auch weiterhin Patentverletzungsklagen gegen 
     Hersteller und Distributoren anstreben, sofern Seoul Patente 
     verletzt werden 

Seoul Semiconductor Co., Ltd. (KOSDAQ 046890) - Am 28. April 2017 hat die Seoul Semiconductor Europe GmbH ("Seoul") am Landgericht Düsseldorf eine Patentverletzungsklage gegen Mouser Electronic Inc. ("Mouser") mit dem Vorwurf, LED-Produkte von Everlight zu verkaufen, eingereicht. Mouser ist ein weltweit agierender Händler von elektronischen Komponenten.

In der Klageschrift brachte Seoul vor, dass die Mid-Power LED-Produkte von Everlight die Patentrechte von Seoul verletzen. Seoul beantragte eine dauerhafte Verfügung, Schadenersatz sowie Rückruf und Zerstörung der mutmaßlich patentverletzenden Produkte. Das betroffene Patent dient der Verbesserung der Lichtausbeute von LED-Geräten durch eine erhöhte interne Reflexionseffizienz, die in Mid-Power und High-Power LEDs verbreitet zum Einsatz kommt.

Diese Patentklage ist die zweite Patentverletzungsklage von Seoul, die LED-Produkte von Everlight betrifft. Im März 2017 strengte Seoul Semiconductor Co., Ltd. bereits einen Patentverletzungsprozess in Deutschland an, der gegen von Everlight und anderen LED-Herstellern gefertigte Hochleistungs-LED-Produkte gerichtet ist. Mit diesen Patentklagen unterstreicht Seoul seine Entschlossenheit, seine Rechte an geistigem Eigentum gegen Verletzungen zu verteidigen - darunter Produkte, die aus Mid- Power und High-Power LEDs bestehen. Zusätzlich zu den von Seoul erhobenen Patentverletzungsklagen ist Everlight, wie nachstehend ausgeführt, auch von anderen Gerichtsverfahren bezüglich Patentverletzungen betroffen.

Nam Ki-bum, Vice President, Lighting Business Department bei Seoul, erklärte dazu: "Mehrere LED-Unternehmen sind trotz eines Mangels an wertvollen Patentportfolios in kurzer Zeit rapide gewachsen. Das heißt jedoch, dass sie praktisch auf Sand gebaut sind, denn den Produkten dieser Unternehmen fehlt eine feste Grundlage. Seoul investiert dagegen seit vielen Jahren 10 Prozent seiner Umsatzerlöse in Forschung und Entwicklung, um innovative Technologie zu entwickeln und sein Patentportfolio zu verstärken. In dem Bestreben, einen fairen Markt zu unterstützen, in dem die Rechte an geistigem Eigentum geachtet werden, wird Seoul die Lage weiterhin genau im Auge behalten und Klagen gegen Unternehmen die die Patente von Seoul verletzten in jeglichen Ländern erheben, wo diese Verletzung stattfindet."

   Tabelle: Jüngste Patentklagen in der LED-Branche bezüglich 
   Everlight-Produkten (Quelle: Diverse Medienberichte)
http://www.presseportal.de/nr/121956/dokument 

Über Seoul Semiconductor

Seoul Semiconductor entwickelt und vertreibt lichtemittierende Dioden (LEDs) für die Automobilbranche, für allgemeine Beleuchtung, Spezialbeleuchtung und Hintergrund-beleuchtung. Als fünftgrößter LED-Hersteller weltweit hält Seoul Semiconductor mehr als 12.000 Patente, bietet eine große Bandbreite an verschiedenen Technologien sowie eine hohe Produktionsrate von innovativen LED-Produkten an - darunter Wicop, die einfacher strukturierte gehäuselose LED mit marktführender Farbgleichmäßigkeit. Wicop ermöglicht Kosteneinsparungen auf Leuchtenebene insbesondere bei Anwendungen mit hoher Leuchtdichte und darüber hinaus ganz neue Design Möglichkeiten. Weitere innovative Produkte: Acrich, die weltweit führende direkte AC-LED; Acrich MJT, die sogenannte Multi-Junction-Technology, eine eigene LED-Familie mit geringem Stromverbrauch bei hoher Spannung, die weltweit kleinsten 24-W-DC-LED-Treiber sowie "nPola", ein neues LED-Produkt auf der Basis der GaN-Substrattechnologie mit einer zehnmal höheren Leistung als herkömmliche LEDs. Weitere Informationen über Seoul Semiconductor finden Sie unter http://www.seoulsemicon.com

# Marken Wicop und Acrich sind Marken von Seoul Semiconductor Co., Ltd.

Ansprechpartner:

Asien
Seoul Semiconductor Co., Ltd
Jake Jung
Tel: +82 070.4391.8270
Email: pr@seoulsemicon.com

Europa
Seoul Semiconductor Europe GmbH
Ariane Heim
Tel: +49 (0)89 450 3690-0
E-Mail: press.eu@seoulsemicon.com

Nord Amerika
Seoul Semiconductor Inc.
David Cox
Tel: +1 (678) 762-9610
E-Mail: David.cox@seoulsemicon.com

Original-Content von: Seoul Semiconductor Europe GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Seoul Semiconductor Europe GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: