SoftKinetic

SoftKinetic setzt neue Maßstäbe bei Augmented Reality und Gesichtserkennung

Brüssel (ots/PRNewswire) - Die Videobrille (Head Mounted Display, HMD) ist auf dem Vormarsch, und Hersteller von Mobilgeräten müssen ein komplettes AR-Erlebnis anbieten. Bislang war das fehlende Glied die Fähigkeit zur Interaktion mit der erweiterten Realität mit den eigenen Händen. Die neueste Generation des DepthSense Kameramoduls und der Middleware haben diese Lücke jetzt geschlossen. Sie ermöglichen eine natürliche Interaktion der Hände mit der AR, wodurch dem Nutzer ein komplett natürliches und interaktives Erlebnis geboten wird.

Eine weitere Revolution ist die biometrische Erkennung auf Mobilgeräten für mehr Sicherheit und Bedienkomfort. Nach erfolgreicher Zusammenarbeit mit den Gesichtserkennungsspezialisten KeyLemon, Visio Ingenii und weiteren ist SoftKinetics 3D-ToF-Frontkamera jetzt in der Lage, den Nutzer über 3D-Gesichtserkennung zu authentifizieren -- so einfach wie ein Selfie.

Auf dem MWC Schanghai werden weitere Anwendungsfälle für die DepthSense Technologie im Mobilsektor präsentiert, darunter rechengestützte Fotografie, Augmented Selfies und Gestenkontrolle für AR.

Tim Droz, Senior VP von SoftKinetic, wird am 30. Juni auf dem von der GSMA ausgerichteten VR & AR Summit die neuesten VR- und AR-Hardwareinnovationen vorstellen.

Johannes Peeters, Head of Automotive Strategy, wird ebenfalls am 30. Juni auf dem Connected Vehicle Summit beleuchten, wie DepthSense Lösungen für Herausforderungen beim autonomen Fahren liefert.

Informationen zu SoftKinetic

SoftKinetic, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Sony Corporation, ist Marktführer bei der Technologie für 3D-Bild- und -Gestenerkennung. Die DepthSense® 3D-CMOS-Laufzeitsensoren und -Kameras des Unternehmens bieten, zusammen mit seiner fortschrittlichen Middleware, modernste 3D-Bildaufnahme- und -bearbeitungsfunktionen für ein großes Branchenspektrum, wozu etwa die Spieleindustrie, der Bereich AR/VR, die PC- und die Mobilgeräte-Branche sowie die Automobilindustrie zählen. Weitere Informationen zu SoftKinetic finden Sie unter www.softkinetic.com.

Pressekontakt:

Eric KrzesloSoftKineticTel.: +32-471.870.519
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/526985/SoftKinetic_Logo.jpg

Original-Content von: SoftKinetic, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SoftKinetic

Das könnte Sie auch interessieren: