Das könnte Sie auch interessieren:

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

22.11.2016 – 14:05

Airborne Wireless Network

Airborne Wireless Network schließt Privatplatzierungsgeschäft über 1.200.000 USD ab

Simi Valley, Kalifornien (ots/PRNewswire)

AIRBORNE WIRELESS NETWORK (OTC QB: ABWN) freut sich, bekanntgeben zu dürfen, dass das Unternehmen am 22. November 2016 ein Privatplatzierungsgeschäft über 1.200.000 USD abgeschlossen hat.

Im Rahmen des Geschäfts verkaufte das Unternehmen 1.500.000 Stammaktien zum Kaufpreis von 0,80 USD je Aktie, d. h. für insgesamt 1.200.000 USD. Im Rahmen des Geschäfts erteilte das Unternehmen dem Käufer dieser Wertpapiere eine einjährige Kaufoption für weitere 1.500.000 Stammaktien des Unternehmens zu einem Preis von 1,25 USD je Aktie.

Der Käufer dieser Aktien ist eine Nicht-US-Person. Es wurden keine Provisionen o. Ä. ausgezahlt.

Airborne Wireless Network
www.airbornewirelessnetwork.com
info@airbornewirelessnetwork.com
805-583-4302 

Diese Pressemitteilung enthält so genannte "zukunftsbezogene Aussagen" im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese Aussagen basieren auf den aktuellen Überzeugungen und Erwartungen der Geschäftsführung des Unternehmens und unterliegen bedeutenden Risiken und Unwägbarkeiten. Sollten sich die zugrundeliegenden Annahmen als falsch erweisen oder Risiken oder Unwägbarkeiten zustande kommen, können die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen kommunizierten abweichen.

Risiken und Unwägbarkeiten sind u. a.: die Verfügbarkeit von Kapital, die allgemeinen Branchenbedingungen und die Wettbewerbssituation; allgemeine Wirtschaftsfaktoren; die Auswirkung von Branchenregulierungsmaßnahmen; technologischer Fortschritt; neue Produkte und Patente, die von der Konkurrenz gesichert werden; Herausforderungen bei der Entwicklung neuer Produkte; Produktionsschwierigkeiten oder -verzögerungen; Abhängigkeit von der Effektivität der Patente des Unternehmens und potentielle Rechtsstreite einschließlich Patentrechtsstreite und/oder behördliche Maßnahmen.

Original-Content von: Airborne Wireless Network, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Airborne Wireless Network
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung