Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wilson Sporting Goods Co.

12.11.2019 – 19:14

Wilson Sporting Goods Co.

Die Französische Tennis-Föderation (FFT) wählt Wilson Sporting Goods als einen der offiziellen Partner des Roland-Garros-Turniers und der FFT aus

Chicago und Paris (ots/PRNewswire)

Der Französische Tennis-Verband (Fédération Française de Tennis, FFT) und Wilson Sporting Goods freuen sich, bekannt geben zu dürfen, dass sie eine neue, auf fünf Jahre angelegte Zusammenarbeit für das Roland-Garros-Turnier und die FFT vereinbart haben. Die Partnerschaft wird sich vor allem auf die Zusammenarbeit für ein verbessertes Erlebnis des Roland-Garros-Turnier für alle Tennis-Fans und auf die Durchführung von Tennis-Initiativen in ganz Frankreich konzentrieren. Die Vereinbarung kann als perfektes Beispiel für die Strategie der FFT bei der Auswahl von innovativen und dynamischen Partnern für den Tennissport und im Bereich Tennis-Lifestyle genommen werden.

Ein Ergebnis dieser Vereinbarung ist, dass Wilson® zum offiziellen Partner des Roland-Garros-Turniers für Bälle und Schlägerbesaitung wird. Wilson wird unter einer gemeinsamen Marke einen neuen Hochleistungstennisball bereitstellen, der speziell für die berühmten Sandplätze des Roland-Garros-Stadions entwickelt wurde. Der neue Ball soll bei sämtlichen Spielen des Roland-Garros-Turniers und bei einer ganzen Reihe von Veranstaltungen, die ab 2020 im Vorfeld des Turniers stattfinden, zum Einsatz kommen. Wilson wird zudem sein weltweit tätiges Team für Schlägerbespannungen zum Roland-Garros-Turnier mitbringen, um zu gewährleisten, dass die Spieler während des Turniers einen erstklassigen Service erhalten.

Neben der Ausrüstung, die für das Turnier bereitgestellt wird, werden Wilson und die FFT eine Reihe von Premium-Produkten unter der gemeinsamen Marke Wilson/Roland-Garros anbieten, bei denen Eleganz und Hochleistung zusammenkommen. Dazu gehören etwa Tennisbälle, Schläger, Besaitungen, Tennistaschen und Zubehör. Tennis-Fans sollen die Gelegenheit erhalten, während des Pariser Grand-Slam-Turniers die unter der gemeinsamen Marke geführten Produkte auf dem Gelände des Roland-Garros-Stadions zu erwerben, aber ab Januar 2020 auch schon online über die E-Boutique von Roland-Garros und über das weltweite Vertriebsnetz von Wilson.

Wilson wird während des Turniers einen erlebnisorientierten Verkaufsbereich einrichten, in dem Gäste des Roland-Garros mehr über die Marke und über die Vision des Unternehmens zur Zukunft des Tennis erfahren können. Natürlich werden sie hier auch eine breite Auswahl an innovativen Tennisprodukten von Wilson finden. Wilson wird zudem seine Ausstattung für Tennis-Fans anbieten, die bei einer Vielzahl von Aktivitäten auf der "Ten'Up"-Plattform der FFT rund um den Tennissport genutzt werden können.

Abseits der Tennisplätze des Roland-Garros werden Wilson und die FFT bei der Entwicklung neuer und dynamischer Ansätze zusammenarbeiten, um das Roland-Garros-Turnier mithilfe digitaler und erlebnisorientierter Aktivitäten sowie über einzigartige, an Inhalten orientierten Partnerschaften weltweit noch erlebnisreicher zu machen.

Neben dieser Partnerschaft mit dem Roland-Garros-Turnier, wird Wilson zudem offizieller Partner der FFT und stellt den offiziellen Ball für die nationalen französischen Tennis-Meisterschaften bereit. In dieser Funktion wird das Unternehmen aktiv in eine ganze Reihe von Programmen, wie "Raquettes FFT", "Fête du Tennis", "Tennis à l'école", Galaxie Tennis, "classement tennis" und "Tournois Multi-Chances" (TMC), eingebunden sein.

"Wir sind sehr stolz darauf, Wilson als einen der offiziellen Partner des Roland-Garros-Turniers und der Französischen Tennis-Föderation begrüßen zu können. Diese auf lange Sicht angelegte Partnerschaft gründet auf gemeinsamen Werten, wie die Bereitschaft zu Leistung und Innovation. Diese doppelte Vereinbarung mit Wilson, einer auf der ganzen Welt bekannten Marke, wird die internationale Sichtbarkeit von Roland-Garros noch erhöhen und gleichzeitig die Menschen in Frankreich anspornen, sich dem Tennissport zuzuwenden, und das gilt insbesondere für junge Leute, die die Zukunft unserer Vereine sind", erläuterte Bernard Giudicelli, Präsident des Französischen Tennis-Verbands.

"Diese Zusammenarbeit mit der FFT ist für Wilson eine extrem spannende Angelegenheit", sagte Hans-Martin Reh, Geschäftsführer von Wilson Racquet Sports. "Unsere Leidenschaft und unser Engagement dafür, das für Tennisspieler beste Sandplatz-Erlebnis zu schaffen, stimmt mit demjenigen der FFT völlig überein und daher ist dies eine Partnerschaft, die von Grund auf ehrlich ist. Und als eine innovative Marke, die sich vom Design leiten lässt und die beständig danach strebt, unseren Sport wachsen zu lassen, sind wir auch zukünftig sehr gespannt darauf, wie der lernfähige Ansatz der FFT die Präsenz des Roland-Garros-Turniers rund um den Globus weiter ausbauen wird."

Informationen zum Roland-Garros-Turnier Für Sport-Fans und ganz sicher auch für die breite Öffentlichkeit ist das Roland-Garros-Turnier ein unverzichtbares Event mit einem ungeheuren Prestige. Das Turnier 2019 konnte mehr als 520.000 Zuschauer anziehen und wurde in weltweit 222 Länder übertragen, was den Status des Turniers als eine der wichtigsten internationalen Sportveranstaltungen einmal mehr bestätigen konnte. Das von der Französischen Tennis-Föderation organisierte Roland-Garros-Turnier ist das einzige Grand-Slam-Turnier, das auf Sand ausgetragen wird und damit auf einem Untergrund, der in der Geschichte des Tennis zu den ältesten und edelsten gehört.

Informationen zu Wilson Sporting Goods

Das in Chicago ansässige Unternehmen Wilson Sporting Goods Co., eine Tochtergesellschaft von Amer Sports, ist einer der weltweit führenden Hersteller von Ausrüstung, Bekleidung und Zubehör für den Hochleistungssport. Wilson ist Weltmarktführer im Tennisleistungssport und nutzt die Erfahrungen von Spielern, um Produkte zu entwickeln, mit denen die Grenzen bei innovativer Tennisausrüstung immer weiter ausgedehnt werden können. Dank seines Engagements bei der Entwicklung von Produkten, mit denen Sportler auf jeder Leistungsstufe ihr Optimum erreichen können, hat sich Wilson seinen Platz als führendes Sportartikelunternehmen redlich verdient.

Pressekontakt:

Französische Tennis-Föderation
Nicolas Beaudelin
Tel.: +33 (0)1 47 43 48 15 - nbeaudelin@fft.fr oder Emmanuelle
Leonetti
Tel.: +33 (0)1 47 43 56 37 - mleonetti@fft.fr
Wilson Sporting Goods
Kristina Peterson-Lohman
Tel.: +1-773-714-6940 - kristina.peterson-lohman@wilson.com

Original-Content von: Wilson Sporting Goods Co., übermittelt durch news aktuell