Das könnte Sie auch interessieren:

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Sensationssieg! Jimi Blue Ochsenknecht und Max Hopp gewinnen die "Promi-Darts-WM 2019" gegen Weltmeister van Gerwen und Rafael van der Vaart

Unterföhring (ots) - Spektakuläres Länderduell bei der "Promi-Darts-WM 2019" auf ProSieben! Am Ende eines ...

Kraftvolle Kooperation: Fitness-Magazin SHAPE launcht "Sophia Thiel Magazin" / Ab 9. Januar 2019 im Handel

München (ots) - Sie war die erste Influencerin auf der Titelseite von SHAPE. Jetzt wachsen die starken Marken ...

15.02.2006 – 11:01

Continentale Versicherungsverbund

Continentale und COMINVEST mit Münchner Kapitalanlage AG auf Wachstumskurs

    Dortmund (ots)

Zum 1. April 2006 erwirbt die COMINVEST Asset Management GmbH über die CAM Holding GmbH 51 Prozent der Stammaktien der Münchner Kapitalanlage AG (MK). Die restlichen 49 Prozent der MK gehen zum 30. April 2009 ebenfalls auf die COMINVEST über.

    Die MK-Gruppe verfügt mit ca. 128.000 Bestandsdepots über ein Fondsvolumen von rund 1,4 Milliarden EURO. Bisheriger Alleinaktionär der Stammaktien der MK ist die Continentale Holding AG in Dortmund.

    COMINVEST und Commerzbank profitieren vom starken Vertrieb des Versicherungsverbundes Die Continentale und vom eigenen Vertrieb der MK. So werden mittelfristig Zuflüsse von 1 Milliarde Euro erwartet. Zudem kann der Vertrieb der Continentale Bankprodukte der Commerzbank vermitteln. In diesem Rahmen genießt die Commerzbank Exklusivität. "Das ist ein erster Schritt für weiteres Wachstum der COMINVEST", so Dr. Sebastian Klein, Sprecher der Geschäftsführung der COMINVEST Asset Management GmbH.

    Die Continentale kann durch die Zusammenarbeit ihren Vertriebspartnern künftig eine breitere und höherwertigere Produktpalette anbieten, die neben Versicherungs- und Fondsprodukten in Zukunft auch Bankprodukte umfasst. Rolf Bauer, Vorstandsvorsitzender der Continentale: "Wir freuen uns auf die Partnerschaft mit der COMINVEST und ihrer Muttergesellschaft, der Commerzbank, deren ausgewiesene Kompetenz wir zur Unterstützung unserer Vertriebspartner nutzen können. Bei der Vermittlung unserer Versicherungen setzen wir weiterhin ausschließlich auf unseren beratenden Außendienst."

    Die MK erwartet durch die Anbindung an die COMINVEST unter anderem eine Verbesserung der ohnehin hohen Beratungs- und Servicequalität sowie eine Steigerung der Ertragskraft. Gerold Hofmann, Vorstandsvorsitzender der MK: "Diese Neuausrichtung ist für unser Unternehmen mit dem Ziel verbunden, gemeinsam mit unserem neuen Partner in einem sich zukünftig veränderten Wettbewerbsumfeld verstärkt zu wachsen."

Pressekontakt:

Klaus Dankert
Direktor Unternehmenskommunikation
Die Continentale
Telefon 0231 / 919-2236

Original-Content von: Continentale Versicherungsverbund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Continentale Versicherungsverbund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Continentale Versicherungsverbund