Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Continentale Versicherungsverbund mehr verpassen.

14.07.2004 – 11:30

Continentale Versicherungsverbund

Continentale: Zahnersatz ohne Zuzahlung

    Dortmund (ots)

Zahnersatz ohne Zuzahlung - die Continentale
macht es möglich. Mit dem neuen Tarif CEZ können sich gesetzlich
Versicherte so absichern, dass sie für Zahnersatz nicht einen Euro
zuzahlen müssen. "Selbst bei optimaler Vorsorge müssen gesetzlich
Versicherte noch 35 Prozent des Zahnersatzes selber bezahlen. Da
kommen schnell mehrere hundert Euro zusammen. Mit unserem neuen
Versicherungsschutz kann sich nun jeder vor dieser finanziellen
Belastung schützen", erläutert Gerhard Stry, Direktor
Produktmanagement der Continentale Krankenversicherung.
    
    Die Leistung des Tarifs CEZ erfolgt auf der Basis der von der
gesetzlichen Krankenversicherung anerkannten Kosten. Vereinbart
werden kann zum Beispiel, über den CEZ 35 Prozent der Kosten für
diesen Zahnersatz zu versichern. Bei optimaler Vorsorge zahlt die
Krankenkasse 65 Prozent. Ergebnis: Der Versicherte hat die von der
GKV anerkannten Kosten für Zahnersatz in vollem Umfang abgesichert.
Es ist aber auch möglich, über den CEZ bis zu 50 Prozent der Kosten
für Zahnersatz zu versichern - denn wer sich nicht an die Regeln für
Vorsorgeuntersuchungen hält, bekommt von der Kasse nur die Hälfte der
Kosten des Zahnersatzes erstattet.
    
    Die Kosten für eine 35-prozentige Absicherung bei einem
30-jährigen Mann betragen 2,94 Euro pro Monat; bei 50-prozentiger
Absicherung sind es 4,20 Euro.
    
    
ots Originaltext: Continentale Krankenversicherung a.G.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Klaus Dankert
Direktor Unternehmenskommunikation Die Continentale
Telefon 0231 / 919-2236

Original-Content von: Continentale Versicherungsverbund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Continentale Versicherungsverbund
Weitere Storys: Continentale Versicherungsverbund