PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Continentale Versicherungsverbund mehr verpassen.

26.10.2021 – 11:00

Continentale Versicherungsverbund

Continentale Krankenversicherung: Gemeinsame elektronische Patientenakte mit IBM

Dortmund (ots)

Die Continentale Krankenversicherung arbeitet an einem weiteren digitalen Angebot, um die Versorgung ihrer Versicherten zu verbessern. Der Dortmunder Versicherer entwickelt jetzt gemeinsam mit IBM Consulting eine elektronische Patientenakte (ePA). Ziel der ePA ist eine Vernetzung zwischen Ärzten, Apotheken und Patienten. Mit der ePA bietet die Continentale ihren Versicherten die Möglichkeit, ihre individuellen Gesundheitsdaten selbst digital zu verwalten und sie Leistungserbringern zugänglich zu machen. Die Nutzung wird selbstverständlich freiwillig und kostenlos sein.

Erfasst werden die Informationen in einer App, die gratis über die Stores von Google und Apple erhältlich sein wird. Die Continentale selbst hat keinen Zugriff auf die Daten, legt aber größten Wert auf deren Sicherheit.

Erfolgreiche Kooperation fortgesetzt

Mit der gemeinsamen Entwicklung der ePA setzen Continentale und IBM ihre erfolgreiche Kooperation fort. Bereits 2017 hatten sie gemeinsam die bei den Continentale-Kunden sehr beliebte RechnungsApp erarbeitet. Über diese wurden allein im vergangenen Jahr mehr als 600.000 Rechnungen mit fast 2 Millionen Einzelbelegen eingereicht - eine deutliche Entlastung für Kunden und Unternehmen.

IBM und IBM Consulting

Mehr Informationen zu IBM gibt es unter www.ibm.com und zu IBM Consulting unter https://www.ibm.com/de-de/consulting

Über die Continentale Krankenversicherung a.G.

Die Continentale Krankenversicherung a.G. ist die Muttergesellschaft des Continentale Versicherungsverbundes. Sie ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit. Dank dieser Rechtsform ist die Continentale geschützt gegen Übernahmen und in ihren Entscheidungen unabhängig von Aktionärsinteressen.

Anhänger der Naturheilkunde gründeten die Gesellschaft 1926. Sitz des Unternehmens ist in Dortmund.

Heute betreut die Continentale Krankenversicherung a.G. die Verträge von rund 1,3 Millionen versicherten Personen und erzielt Beitragseinnahmen von rund 1,8 Milliarden Euro. Damit gehört sie zu den zehn größten privaten Krankenversicherern Deutschlands. Ihr Kerngeschäft ist die Vollversicherung. In der Zusatzversicherung bietet sie ein breites Produktspektrum in allen wesentlichen Leistungsbereichen. Weitere Informationen finden Sie unter www.continentale.de.

Pressekontakt:

Roya Omid-Fard
stv. Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel.: 0231/919-1208
presse@continentale.de
www.continentale.de

Original-Content von: Continentale Versicherungsverbund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Continentale Versicherungsverbund
Weitere Storys: Continentale Versicherungsverbund