Continentale Versicherungsverbund

Continentale parkConcept Classic: Exklusive Geldanlage bei voller Flexibilität

Dortmund (ots) - Gemäß der Philosophie, im Sinne seiner Versicherten zu handeln, erweitert der Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit jetzt sein Portfolio um ein attraktives und flexibles Geldanlage- und Vorsorgeprodukt. Das Continentale parkConcept Classic steht exklusiv den Kunden der Continentale-, EUROPA- und Mannheimer-Unternehmen zur Verfügung. Sie können Geldbeträge ab 5.000 Euro - etwa aus ablaufenden Lebensversicherungen oder Erbschaften - für kurze Zeit oder auch langfristig parken. Der derzeitige Zinssatz liegt bei 1 Prozent pro Jahr. "Das ist in der aktuellen Niedrigzinsphase weit mehr, als die meisten Banken mit ihren Tagesgeldkonten bieten können", betont Dr. Dr. Michael Fauser, Leben-Vorstand im Continentale Versicherungsverbund. Weitere Vorteile des Produkts: Der Kunde kommt jederzeit an sein Geld und hat die zusätzliche Option, später eine lebenslange garantierte Rente zu erhalten.

Jederzeit Geld einzahlen und entnehmen - ohne Gebühren

Herzstück des Continentale parkConcept Classic ist der einfache, sehr flexible und gebührenfreie Zugriff auf das geparkte Geld. "So muss sich unser Kunde vorab keine Gedanken darüber machen, welchen Betrag er zum Beispiel aus der abgelaufenen Lebensversicherung überhaupt anlegen will", erläutert Dr. Fauser den Vorteil. "Er kann gleich die gesamte Summe einzahlen und in Ruhe überlegen - weil er jeden Monat einfach Beträge ab 1.000 Euro entnehmen kann." Genauso leicht kann er Geld einzahlen - bis zur maximalen Höchstanlage von 300.000 Euro.

Guthaben wächst Monat um Monat

Die attraktive und transparente Verzinsung wird quartalsweise festgelegt und ist für diesen Zeitraum garantiert. Bei Änderung der Verzinsung wird der Kunde rechtzeitig schriftlich informiert. Jederzeit kann er im Internet unter www.continentale.de/parkzins die aktuelle Verzinsung erfahren. Weitere Besonderheit des Continentale parkConcept Classic: Die Zinsen werden dem geparkten Geld jeweils zum Monatsletzten gutgeschrieben, sodass der Kunde ganz unmittelbar von einem wachsenden Guthaben profitiert.

Auch in der Rentenphase flexibel bleiben

Zu einem frei wählbaren Zeitpunkt kann sich der Kunde entscheiden, ob er sich das komplette Kapital auszahlen lässt oder eine lebenslange, garantierte Rente erhält. Grundlage für die spätere Rente ist übrigens der bei Vertragsabschluss gültige Garantiezins von derzeit 1,75 Prozent pro Jahr. Auch dann bleibt der Versicherte weiterhin flexibel. Das Rentenguthaben kann durch Sonderzahlungen ausgebaut werden und Entnahmen sind in dieser Phase gegen eine geringe Gebühr möglich. Stirbt der Versicherte, wird immer das vorhandene Rentenguthaben an die Hinterbliebenen ausgezahlt.

Weitere Informationen zum Continentale parkConcept Classic erhalten freie Vermittler unter www.contactm.de/parkconcept.

Über den Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit:

Die Continentale ist kein Konzern im üblichen Sinne, denn sie versteht sich als ein "Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit". Dieses Grundverständnis bestimmt das Handeln in allen Bereichen und in allen Unternehmen. Es fußt auf der Rechtsform der Obergesellschaft: An der Spitze des Verbundes steht die Continentale Krankenversicherung a.G. (gegründet 1926), ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit - und ein Versicherungsverein gehört seinen Mitgliedern, den Versicherten. Dank dieser Rechtsform ist die Continentale gefeit gegen Übernahmen und in ihren Entscheidungen unabhängig von Aktionärsinteressen.

Pressekontakt:

Bernd Goletz
Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: 0231/919-2255
presse@continentale.de

Original-Content von: Continentale Versicherungsverbund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Continentale Versicherungsverbund

Das könnte Sie auch interessieren: