The Chicago Corporation

Dr. Dale Gerding sucht Lizenznehmer für Behandlungs- und Präventionstechnologie von nichttoxigenem Clostridium difficile

Chicago (ots/PRNewswire) - Dr. Dale Gerding, ein Spezialist für infektiöse Krankheiten, Forscher, Professor und klinischer Epidemiologe sowie einer der führenden internationalen Experten für Clostridium difficile ("C. diff"), hat The Chicago Corporation beauftragt, einen ausschließlichen Lizenznehmer für seine patentierte, nichttoxigene Clostridium difficile ("NTCD") Technologe für die Prävention und Behandlung von Clostridium difficile Infektionen zu finden. Dr. Gerding ist derzeit der Eigentümer von Patenten und sämtlicher Rechte für die Entwicklung, Herstellung sowie regulatorischer und klinischer Studiendaten von NTCD.

Die klinischen Phase-I- und -II-Studien des pharmazeutischen Hauptprodukts, NTCD-M3, das diese Technologie einschließt, sind bereits abgeschlossen, es verfügt über die Fast Track-Genehmigung der FDA und es wird erwartet, dass es die Breakthrough Therapy Designation der FDA für klinische Phase-III-Studien und die Reference Product Exclusivity für die Dauer von 12 Jahren im Falle eines genehmigten Antrags als biopharmazeutisches Produkt erhält. Der Inhaber der ausschließlichen Lizenz wäre für die Herstellung, laufende Entwicklung, Einholung der behördlichen Genehmigungen für Zulassungsstudien in den USA und Europa, das Marketing und den Verkauf der pharmazeutischen Produkte verantwortlich. Die Phase-II-Studie hat gezeigt, dass Dr. Gerdings Erfindung und die Behandlung mit NTCD-M3 wirksam ist und das Wiederauftreten von C. difficile Infektionen erheblich von 30 Prozent bei Placebos auf 5 Prozent mit der wirksamsten NTCD-M3-Dosierung reduziert.

CDC berichtet, dass C. diff, ein hoch infektiöses Bakterium, die am stärksten verbreitete Ursache von mikrobiellen Infektionen im Gesundheitswesen der USA ist und Symptome hervorruft, die von Durchfall bis hin zu schwerer Kolitis reichen und sogar zum Tod, besonders bei älteren Patienten führen können. Die Infektion tritt nach der Behandlung mit Antibiotika auf und in den USA sind davon jährlich mehr als eine halbe Million Menschen, einschließlich Wiederauftreten, betroffen. Sie führt zu jährlichen Zusatzkosten im Gesundheitswesen von bis zu $ 5,9 Milliarden. Die Verhinderung ihres Wiederauftretens hat in den Zentren von Medicare und Medicaid Services nationale Priorität.

Dr. Dale Gerding, MACP, FIDSA, FSHEA, ist der Chief Medical Officer eines Biotech-Unternehmens mit klinischen Entwicklungsprodukten und derzeit Professor für Medizin in der Abteilung für infektiöse Krankheiten an der Loyola University Chicago Stritch School of Medicine und Forschungsarzt am Hines Veterans Administration Hospital. Er war 35 Jahre lang ein von Merit Review finanzierter Forscher am VA und ist der Autor von über 300 begutachteten Veröffentlichungen in Fachjournalen.

The Chicago Corporation ist eine mittelständische Investment Bank, die mittelständischen Unternehmen Finanzdienstleistungen anbietet, darunter Fusionen und Übernahmen, Kapitalbeschaffung und andere Beratungsdienste.

Pressekontakt:

Fred Floberg von The Chicago
Corporation.Fred.Floberg@TheChicagoCorp.com.

Original-Content von: The Chicago Corporation, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: