Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von TuneCore mehr verpassen.

04.06.2018 – 09:01

TuneCore

TuneCore setzt sein Wachstum am internationalen Markt mit einem Neuzugang am deutschen Markt Fort

New York (ots/PRNewswire)

TuneCore heuert den renommierten Musikmanager René Jacobi an, um den Bereich Entertainment Relation für Deutschland, Österreich und die Schweiz zu leiten

TuneCore, der führende digitale Musikvertrieb und unabhängige Musikverlag, ist erfreut seinen kontinuierlichen Fokus auf dem internationalen Markt mit der Verpflichtung von René Jacobi bekanntgeben zu können. Jacobi tritt als Entertainment Relations Manager in das Musikunternehmen ein und wird die Beziehungen zu Künstlern und Marken in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausbauen, mit besonderem Fokus auf die Unterstützung und Stärkung unabhängiger Künstler an der Basis.

Jacobi ist eine etablierte Persönlichkeit in der deutschen Musikwirtschaft und bringt ein tiefgreifendes Verständnis für das Musikgeschäft und vielseitige Lösungsansätze mit, um Künstler auf allen Stufen ihrer Karriere zu unterstützen. In seiner neuen Position bei TuneCore wird Jacobi die lokalen Initiativen vor Ort leiten, um den Kundenstamm von TuneCore in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu erweitern, Künstler über die optimalen Herangehensweisen aufzuklären und die Bekanntheit von TuneCore innerhalb der lokalen Künstlergemeinschaft zu erhöhen.

"Wir freuen uns sehr, René in unserem Team begrüßen zu dürfen. Seine Führungsqualitäten, seine Kompetenz und seine einzigartigen Einblicke in die Branche werden uns helfen, unsere deutschen, österreichischen und schweizer Künstler mit wertvollem Wissen zu versorgen und zu stärken", so Scott Ackerman, CEO von TuneCore. "In seiner neuen Rolle wird René dafür sorgen, dass die lokalen Marktbedürfnisse erfüllt werden und unsere Künstler das notwendige Wissen und die persönliche Unterstützung erhalten, die sie brauchen, um nachhaltige Musikkarrieren aufzubauen. TuneCore-Künstler haben Erfolg auf internationaler Ebene, weil wir sie dort unterstützen, wo sie leben und arbeiten, aber global aufgestellt sind und Distribution zu mehr als 150 digitale Plattformen weltweit anbieten."

Jacobi kommt von ArtistScout Music & Brands zu TuneCore, wo er als Managing Director die Bereiche Künstleraufbau, Markenkommunikation und Unternehmenspartnerschaften in Berlin leitete. Zuvor war er selbständig als ausführender Produzent tätig und leitete das deutsche Geschäft für Supreme Studios, wo er die lokalen Produktionen und das Projektmanagement betreute. Jacobi bringt umfangreiche Erfahrungen aus der Studioproduktion mit, was ihm ein einzigartiges Verständnis für die Besonderheiten im Produktionsprozess gibt.

TuneCore bietet Künstlern die notwendigen Werkzeuge und Möglichkeiten, um ihre Karriere unabhängig gestalten zu können und das ohne umfangreiche Rechte einräumen oder Umsatz einbüßen zu müssen. Im Jahr 2015 wurde TuneCore von seinem derzeitigen Mutterunternehmen, Believe Distribution Services, dem führenden Distributor für digitale Musik in Europa, übernommen. Believe bietet Künstlern eine umfassende Palette an Dienstleistungen, einschließlich umfassender Label Services. Believe und TuneCore arbeiten unermüdlich daran, Künstlern in den verschiedenen Phasen ihrer Karriere jeweils passende Lösungen anzubieten. Unter anderem besteht ein Programm, das bestimmte TuneCore-Künstler an Believe vermittelt, mit der Aussicht einen Plattenvertrag angeboten zu bekommen. Das Programm unterstreicht das Bestreben beider Unternehmen, Künstlern zum richtigen Zeitpunkt in ihrer Karriere die passenden Lösungen anzubieten. Mehrere prominente Künstler am deutschen Musikmarkt haben bereits von der Believe / TuneCore-Partnerschaft profitiert, darunter A Little Nothing, Leeyou & Dancey und Money Boy.

"Ich könnte mir keine besseren Partner als TuneCore und Believe vorstellen", sagt Mike von A Little Nothing, TuneCore Künstler seit 2011, Believe Distribution Services Künstler seit 2018. "Während mir TuneCore gerade zu Beginn die einfache und unkomplizierte Möglichkeit gab, meine Songs online zu vertreiben, ist die sehr persönliche Zusammenarbeit mit Believe und meinem Label Manager genau auf meine Bedürfnisse zugeschnitten. Hier hat man immer ein offenes Ohr für alle möglichen Fragen."

Über TuneCore:

TuneCore bringt mehr Musik zu mehr Hörern und hilft Musikern und Songwritern dabei, ihre Umsatzmöglichkeiten zu steigern und ihre Karriere selbst in die Hand zu nehmen. Das Unternehmen verfügt über einen der für Künstler umsatzstärksten Musikkatalog der Welt. TuneCore Künstler verdienten bereits über 1,06 Milliarden US Dollar aus über 108,7 Milliarden Downloads und Streams seit der Gründung des Unternehmens. Der TuneCore Musikvertrieb ermöglicht es Künstlern, Managern und Labels ihre Musik über Spotify, Apple Music, Amazon Music, Deezer, Google Play und andere wichtige Download- und Streaming-Plattformen zu verkaufen und dabei 100 Prozent ihres Umsatzes und ihrer Rechte gegen eine geringe jährliche Pauschalgebühr zu behalten. Der TuneCore Musikverlag unterstützt Songwriter bei der Verwaltung ihrer Kompositionen durch die Lizenzierung, Registrierung und weltweite Auswertung und durch Platzierungsmöglichkeiten ihrer Songs in Film, Fernsehen, Werbung, Videospielen und mehr. Die TuneCore Künstler-Services bieten eine Reihe von Tools und Leistungen, die Künstler dabei unterstützen, ihre Bekanntheit zu steigern, mit Fans in Kontakt zu treten und ihr Publikum zu erreichen. TuneCore, ein Tochterunternehmen von Believe Distribution Services, operiert als unabhängiges Unternehmen und hat seinen Hauptsitz in Brooklyn, NY, mit amerikanischen Niederlassungen in Burbank, Kalifornien, Nashville, TN, New Orleans, LA, Atlanta, GA und Austin, TX, und mit internationalen Büros in Großbritannien, Australien, Japan, Kanada, Deutschland, Frankreich und Italien. Weitere Informationen zu TuneCore finden Sie unter www.tunecore.de.

Photo - https://mma.prnewswire.com/media/699977/TuneCore_Rene_Jacobi.jpg

Photo - https://mma.prnewswire.com/media/699976/TuneCore_de.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/461001/tunecore_logo.jpg

Pressekontakt:

Alisa Finkelstein
MWWPR
afinkelstein@mww.com

Original-Content von: TuneCore, übermittelt durch news aktuell