Das könnte Sie auch interessieren:

Mit Spaß gegen überflüssige Kilos und Jojo-Effekt: Fünf einfache Regeln vom Profi

Lübeck (ots) - Abnehmen ist nicht nur beliebt auf der Liste der guten Vorsätze für das neue Jahr, sondern ...

Die zehn größten Fehler beim Employer Branding

Hamburg (ots) - Die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens nicht kennen, die Bedürfnisse der bestehenden und ...

Silberne Bären und GWFF Preis für ZDF-Produktionen bei der 69. Berlinale / "Systemsprenger", "Ich war zuhause, aber" und "Oray" ausgezeichnet

Mainz (ots) - Bei den 69. Internationalen Filmfestspielen in Berlin wurde "Systemsprenger", eine Koproduktion ...

25.09.2018 – 12:00

Generalzolldirektion

Zoll im neuen Outfit - Rollout der neuen Dienstkleidung läuft planmäßig

2 Dokumente

Bonn (ots)

Seit Anfang September 2018 sind die Zöllnerinnen und Zöllner an den Flughäfen Frankfurt am Main und Düsseldorf mit der neuen, blauen Dienstkleidung im Einsatz. Mit der Farbe blau reiht sich der Zoll ein in die Farbgestaltung der deutschen und europäischen Sicherheitsbehörden. Gleichzeitig stellen Schnitt und farbliches Feintuning sicher, dass der Zoll weiterhin als Zoll erkennbar bleibt.

In den nächsten Monaten folgen sukzessive alle weiteren Dienststellen, so dass bis Januar 2020 alle 13.500 Dienstkleidungsträgerinnen und Dienstkleidungsträger im neuen Outfit präsent sein werden. Auch die Dienstfahrzeuge sowie die Zollschiffe und Zollboote werden nun Schritt für Schritt von grün auf blau umgestellt. Neben der Modernisierung der Dienstkleidung reformiert der Zoll zudem das Bestellsystem, das dafür erforderliche Datenmanagement und die Lagerhaltung.

Mit der Entscheidung zur Vollfinanzierung und der Beauftragung eines externen Partners, der von der Designentwicklung bis hin zum Versand die gesamte Realisierung übernimmt, gab das Bundesfinanzministerium im Jahr 2012 grünes Licht für das Projekt "neue Dienstkleidung". Umfassende Abstimmungsprozesse waren nötig, von einer europaweiten Ausschreibung für die Beschaffung bis hin zu effizientem Kostencontrolling und der Entwicklung maßgeschneiderter IT-Systeme.

Für die Präsidentin der Generalzolldirektion Colette Hercher ist die neue Dienstkleidung auch Ausdruck eines gewachsenen Selbstverständnisses: "Ein modernes, ansprechendes Erscheinungsbild stand bei der Entwicklung der neuen Dienstkleidung an oberster Stelle. Viele Bedienstete haben sich aktiv in den Entwicklungsprozess eingebracht. Auch deshalb haben wir heute eine hochwertige und funktional verbesserte Dienstkleidungskollektion mit der die Zöllnerinnen und Zöllner selbstbewusst, souverän und modern auftreten können."

Pressekontakt:

Generalzolldirektion
Pressestelle
Florian Richter
Telefon: 0228/303-11610
pressestelle.gzd@zoll.bund.de

Original-Content von: Generalzolldirektion, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Generalzolldirektion
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung