Das könnte Sie auch interessieren:

Tierquälerei:Drei Jahre Gefängnis für Gütesiegel-Schweinemäster / Historisches Urteil gegen den rechtsfreien Raum in der Massentierhaltung

Ulm (ots) - Am Freitag den 15.03.2019 verurteilte das Amtsgericht Ulm einen Massentierhalter aus Merklingen ...

Hackerbay schließt Büros in Silicon Valley und Singapur - Deutsche Weltkonzerne erfordern volle Aufmerksamkeit

Berlin (ots) - Das Berliner Vorzeige-Startup Hackerbay schließt seine Standorte in Palo Alto und Singapur mit ...

ÖKO-TEST überprüft für Gratis-Test erstmals 400 Produkte / Unser Testurteil zu allen wichtigen Zahncremes jetzt exklusiv online

Frankfurt am Main (ots) - Fünf Zahnpastatuben verbraucht jeder von uns durchschnittlich im Jahr. Stolze 734 ...

14.03.2019 – 21:05

Turtle Beach

Weltweit agierende Gaming-Audio-Größe Turtle Beach wird mit ROCCAT einen führenden Hersteller von PC-Gaming-Zubehör übernehmen

San Diego und Hamburg, Deutschland (ots/PRNewswire)

- Die Übernahme des kompletten ROCCAT Portfolios an PC-Gaming-Zubehör beschleunigt Turtle Beachs Expansion im PC-Markt

- Neue Distributionskanäle für beide Marken in Nordamerika, Europa und Asien

Turtle Beach (NASDAQ: HEAR), der weltweit führende Anbieter von Gaming-Headsets und Audiozubehör veröffentlichte heute seine Pläne, mit ROCCAT ein wegweisendes deutsches Unternehmen im Bereich PC-Zubehör mit einer beeindruckenden Geschichte innovativer, preisgekrönter Gaming-Mäuse, -Tastaturen und anderer Zubehörprodukten zu erwerben.

Durch die Ergänzung mit dem eindrucksvollen ROCCAT Produkt-Lineup in Zusammenspiel mit der breiten Marktposition von Turtle Beach und deren führender Headset-Marke beschleunigt die Übernahme deutlich Turtle Beachs Expansionspläne im 2,9 Mrd.[1] US-Dollar Markt von PC-Gaming-Headsets, -Mäusen und -Tastaturen. Mit der Übernahme ROCCATs stärkt Turtle Beach weiterhin seine Marktposition in wichtigen, PC-orientierten europäischen Ländern, inklusive Deutschland, wo ROCCAT bereits eine renommierte Marke ist. Darüber hinaus erlangt ROCCAT durch Turtle Beachs erstklassigen Vertrieb in Nordamerika und ganz Europa enorme Vorteile, während sich für Turtle Beach durch die Präsenz ROCCATs in Asien neue Distributionsmöglichkeiten in diesen Märkten eröffnen.

Turtle Beach erwirbt ROCCAT für ca. 14,8 Mio. US-Dollar in bar, abzüglich einer Anpassung des Working-Capitals, 1 Mio. US-Dollar in bar oder Aktien sowie zuzüglich bis zu ca. 3,4 Mio. US-Dollar an Earn-Out-Zahlungen[2]. Nach Abschluss der Transaktion, der für das zweite Quartal erwartet wird, wird ROCCAT 2019 voraussichtlich rund 20 bis 24 Mio. US-Dollar zum Umsatz von Turtle Beach beitragen. Das Unternehmen erwartet, dass der Umsatz mit ROCCAT-Produkten im Jahr 2020 über 30 Mio. US-Dollar liegen und die Akquisition den Jahresüberschuss sowie den Gewinn je Aktie im Jahr 2020 positiv beeinflussen wird.

"Das ist ein dynamischer und strategisch wichtiger Deal für Turtle Beach," sagte Jürgen Stark, CEO von Turtle Beach. "Wir bekommen ein großartiges Portfolio an PC-Gaming-Mäusen und -Tastaturen und ein erfahrenes Team im Bereich PC-Zubehör, gleichzeitig eröffnen sich großartige Synergien für unsere Vertriebspräsenz. Die Übernahme ist zudem ein wichtiger Schritt, um unser Ziel, ein 100 Mio. US-Dollar Business mit PC-Gaming-Zubehör aufzubauen, in den nächsten Jahren zu erreichen. ROCCAT beschleunigt unsere Expansion im rund 1,6 Mrd.[3] US-Dollar umfassenden Markt für PC-Gaming-Headsets und ermöglicht uns den direkten Einstieg in den ca. 1,3 Mrd.[4] US-Dollar schweren Markt für PC-Gaming-Tastaturen und -Mäuse. Wir glauben, dass unser gemeinsames Produktportfolio, welches die Bereiche Gaming-Headsets für Konsolen und PCs, Gaming-Tastaturen und -Mäuse abdeckt, eines der schlagkräftigsten der Branche ist. Zusammen haben wir 48 Kernprodukte, um den adressierbaren Gesamtmarkt von über 4,7 Mrd. US-Dollar in Nordamerika, Europa und Asien zu erschließen."

Stark weiterhin: "Wir freuen uns, René Korte und das gesamte ROCCAT Team in der Turtle Beach Familie willkommen zu heißen. Es ist ein hoch talentiertes Team mit langjähriger Erfahrung im Bereich PC-Zubehör und ähnlichem Fokus auf die Herstellung hochqualitativer, innovativer Produkte für Spieler weltweit."

René Korte, CEO von ROCCAT, fügte hinzu: "Wir bewundern seit langem, wie die beispielhaften Headsets von Turtle Beach das Gaming vorantreiben, und es ist eine Ehre, unsere Kräfte zu bündeln und unsere erstklassigen Produkte noch mehr Spielern zugänglich zu machen. Ich habe keinen Zweifel daran, dass die Stärke ROCCATs im PC-Zubehörmarkt im Zusammenspiel mit Turtle Beachs 45jähriger Erfahrung, ihrer beeindruckenden Technologie und Dominanz im Konsolenbereich sowie ihrer starken Markenpräsenz den Gamern weltweit zu weiteren Siegen verhelfen wird."

ROCCAT gehört zu den 10 meistverkauften Gaming-Peripheriemarken in Europa und ist laut jüngster Newzoo Verbraucherumfragen[5] eine der vier führenden Marken in Bezug auf Bekanntheit, Kaufverhalten und Präferenz für Gaming-Tastaturen und -Mäuse im deutschen PC-Gaming-Markt.

ROCCAT hat kürzlich für die Veröffentlichung seiner Vulcan-Tastaturserie und des neuesten Modells der bekannten Kone-Mausserie, der Kone AIMO, großes Lob von den Fans und der Fachpresse erhalten. Die Original Kone wurde für ihr Design als eine der ergonomischsten Gaming-Mäuse auf dem Markt betitelt und war gleichzeitig die erste Maus mit RGB-Beleuchtung. Die neue Kone AIMO war im vierten Quartal 2018 die meistverkaufte PC-Gaming-Maus in Deutschland.

Die neue mechanische Gaming-Tastatur Vulcan führte den ROCCAT-eigenen Titan Switch ein und wurde eine der drei meistverkauften Gaming-Tastaturen im deutschen Jahresendgeschäft sowie das meistverkaufte Produkt seiner Preiskategorie. Das Design der Vulcan-Tastatur wurde in seiner Produktkategorie mit dem begehrten iF Design Award 2019 ausgezeichnet.

Turtle Beach ist der weltweit führende Anbieter von Gaming-Headsets und Audiozubehör mit einem Marktanteil von über 40% im Bereich Konsolen-Gaming-Headsets in den letzten neun Jahren in Folge. Im Jahr 2018 erweiterte Turtle Beach mit der Veröffentlichung der Atlas PC-Headsets seinen Aktionsradius über den Konsolenbereich hinaus und bekam dafür große Anerkennung von Gamern und anerkannten Redakteuren der PC-Fachpresse gleichermaßen.

Die neuesten Informationen zu dem hochwertigem ROCCAT PC-Gaming-Zubehör sind auf www.roccat.org zu finden.

Wedbush Securities fungierte als exklusiver Finanzberater und Morgan Lewis als Rechtsberater von Turtle Beach bei der Transaktion. Die CatCap GmbH fungierte als exklusiver Finanzberater und Lutz Abel als Rechtsberater von ROCCAT.

Über die Turtle Beach Corporation

Turtle Beach (www.turtlebeach.com) hat das Konsolen-Multiplayer-Gaming von Anfang an mit seiner großen Auswahl an branchenführenden, preisgekrönten Gaming-Headsets verändert. Egal, ob professioneller Sportler, Hardcore-Gamer, Gelegenheitsspieler oder Anfänger, Turtle Beach hat das passende Gaming-Headset, mit dem die Fähigkeiten im Spiel spürbar verbessert werden können. Innovative und fortschrittliche Technologie, erstaunlich hochwertiges Gaming-Audio, klare Kommunikation, leichtes und komfortables Design und einfache Bedienung sind nur einige Merkmale, die Turtle Beach zu einer beliebten Marke für Spieler auf der ganzen Welt gemacht haben. Hergestellt für Xbox-, PlayStation®- und Nintendo-Konsolen sowie für PC-, Mac®- und Mobile/Tablet-Geräte, bietet ein Turtle Beach Gaming-Headset den wichtigen Wettbewerbsvorteil. Die Aktien der Gesellschaft werden an der NASDAQ-Börse unter dem folgenden Symbol gehandelt: HEAR.

Hinweis bezüglich zukunftsweisender Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsorientierte Informationen und Aussagen im Sinne der amerikanischen Bundeswertpapiergesetze. Ausgenommen der historischen Informationen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind, können auch zukunftsorientierte Aussagen wie Annahmen, Prognosen, Erwartungen, Ziele, Intensionen und Glauben über zukünftige Entwicklungen in dieser Mitteilung getroffen werden. Äußerungen, die Wörter wie "dürften", "könnten", "würden", "sollten", "annehmen", "erwarten", "ahnen", "erzielen", "planen", und ähnliche Ausdrücke beinhalten, sind zukunftsorientiere Aussagen. Diese beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheitsfaktoren, die zu Resultaten führen können, die sich erheblich von den zukunftsorientierten Aussagen unterscheiden können. Diese zukunftsorientieren Aussagen fundieren auf den aktuellen Überzeugungen des Managements sowie Annahmen und Informationen, die dem Management zur Verfügung stehen.

Wenngleich das Unternehmen auch glaubt, dass die Erwartungen auf vernünftigen Annahmen basieren, gibt es keine Garantie, dass Ziele und Strategien immer realisiert werden können. Zahlreiche Faktoren, inklusive Risiken und Ungewissheiten können die tatsächlichen Resultate beeinflussen und dazu führen, dass diese sich erheblich von den zukunftsorientieren Aussagen des Unternehmens oder von den im Namen des Unternehmens getroffenen Aussagen unterscheiden. Einige dieser Faktoren beinhalten - beschränken sich aber nicht nur auf diese - : Risiken hinsichtlich der Liquidität des Unternehmens, der substanziellen, inhärenter Unsicherheiten bestehender und zukünftiger Produkte, der Schwierigkeiten von Kommerzialisierung und Absicherungen neuer Technologien, der Auswirkungen von Konkurrenzprodukten und konkurrierender Preisgestaltung, allgemeiner Geschäfts- und Wirtschaftsbedingungen; Risiken hinsichtlich der Expansion des Unternehmens einschließlich der Implementierung jedes Unternehmens, das übernommen wird, bzw. die Integration jedes dieser Geschäfte, das unserer internen Kontrolle der Rechnungslegung und Finanzvorgänge obliegt; Risiken hinsichtlich Verschuldung, Zeitwert-Veränderungen unserer ausstehenden Optionsscheine und andere Faktoren, die in unseren veröffentlichten Berichten erörtert werden, einschließlich Risikofaktoren, die im aktuellsten Quartalsbericht in der Fassung 10-Q sowie in anderen regelmäßigen Berichten des Unternehmens inbegriffen sind. Nur im Falle explizierter Gesetzesvorschriften, einschließlich der Bundeswertpapiergesetzte der Vereinigten Staaten und Regeln und Regulierungen der Börsenaufsichtsbehörde, ist das Unternehmen verpflichtet, zukunftsweisende Aussagen nach Veröffentlichung der Pressemitteilung öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es angesichts neuer Informationen, zukünftige Entwicklungen o.ä.

Alle Warenzeichen sind Handelsmarken ihrer jeweiligen Besitzer.

[1] Newzoo 2019 Peripheral Market Estimates.
[2] Dollarbeträge sind Näherungswerte, die mit dem Faktor 1,13 
umgerechnet werden, da das Geschäft in Euro abgewickelt wird. Die 
Anpassung des Net-Working-Capitals ist eine aktuelle Schätzung, die 
sich ändern könnte. Der Dollar-Wert der Earn-Outs (im Wert von bis zu
3 Mio. EUR) spiegelt den Wechselkurs zum Zeitpunkt der Zahlung wider.
[3] Newzoo 2019 Peripheral Market Estimates.
[4] ©Newzoo 2019 Peripheral Brand Tracker.
[5] ©Newzoo 2019 Peripheral Brand Tracker. 

Pressekontakt:

Für Presseanfragen
Kontakte: Eric Nielsen
Step 3 PR
On behalf of Turtle Beach
+1 202.276.5357
eric@step-3.com
Keith Hennessey
UK/EU Communications Sr. Manager
Turtle Beach
+44 (0) 1256 678350
keith.hennessey@turtlebeach.com
Jessica Albiston
Global PR Contact
ROCCAT GmbH
+49 (0)40 30 99 495 239
jessica.albiston@roccat.org

For Investor Information
Contact: Cody Slach or Sean McGowan
Liolios Investor Relations
On behalf of Turtle Beach
HEAR@liolios.com

Original-Content von: Turtle Beach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Turtle Beach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung