Turtle Beach

Revolutionäres neues Soundsystem von Turtle Beach - HyperSound Clear - erhält Zertifizierung für Markteinführung in Europa

San Diego (ots/PRNewswire) - Menschen in ganz Europa, die auf besseren Fernsehsound warten, können sich auf ein wesentlich verbessertes Hörerlebnis freuen, da das revolutionäre neue Soundsystem, HyperSound Clear(TM), die gesetzlich erforderlichen Zertifizierungen für eine Markteinführung in Europa erhalten hat. HyperSound Clear wurde entwickelt, damit Menschen Fernsehsendungen deutlicher hören und verstehen und ihre Lieblingssendungen, Musik und Videospiele dank eines brillanten, klaren Tons wieder genießen können. Mit den neuen Zertifizierungen beginnt Turtle Beach seinen Versand von HyperSound Clear an seine Vertriebspartner in Großbritannien, Frankreich, Deutschland und den Benelux-Ländern. HyperSound Clear wurde von der Turtle Beach Corporation (http://corp.turtlebeach.com/) (NASDAQ: HEAR), einem seit über 40 Jahren führenden Audiotechnologieunternehmen, entwickelt.

Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160225/337378

"HyperSound Clear ist seit Jahrzehnten eines der innovativsten Audioprodukte. Nach unserer Markteinführung in den USA vor wenigen Monaten sind wir somit hoch erfreut über die erste internationale Ausdehnung und das Angebot in Großbritannien sowie ausgewählten europäischen Regionen", sagte Rodney Schutt, Vizepräsident und Geschäftsleiter für den Geschäftsbereich HyperSound bei Turtle Beach. "In Anbetracht der enormen Größe des europäischen Marktes ist dies für uns ein bedeutender Meilenstein bei der Zertifizierung, da Millionen von Menschen mit Interesse an einem besseren Hörerlebnis beim Fernsehen und Home Entertainment dies in einer Art und Weise ermöglicht wird, die nur HyperSound Clear bietet."

Die HyperSound®-Technologie ist ein grundlegend neuer Ansatz der Tonausgabe, die einen zielgerichteten, schmalen Tonstrahl in der Luft erzeugt. Ähnlich wie eine Taschenlampe den Lichtstrahl lenkt, richtet HyperSound Clear einen Tonstrahl auf einzelne Zuhörer, was nachweislich die Tonklarheit und Sprachverständlichkeit bei Personen mit Hörschäden wesentlich verbessert1. HyperSound Clear läuft parallel zur Tonausgabe des Fernsehers oder der Heimkinoanlage, sodass eine Person, die im HyperSound-Strahl sitzt, die Lautstärke des Geräts unabhängig regeln kann und in ein beeindruckendes 3D-Audio eintaucht, während alle anderen im Raum den Ton aus den Fernsehlautsprechern oder der Heimkinoanlage mit normaler Lautstärke hören. Dies bedeutet, dass Menschen, die beim gemeinsamen Fernsehen mit Familienmitgliedern und Freunden Probleme beim Hören und Verstehen haben, jetzt wieder gemeinsam im Wohnzimmer das neuste Home Entertainment genießen können.

Verbraucher in Großbritannien, Frankreich und Deutschland, die am Kauf von HyperSound Clear interessiert sind, sollten sich an ihren Hörgeräteakustiker vor Ort wenden, der sich für einen direkten Verkauf und Hilfestellung unter der E-Mail int@hypersoundhearing.com an das europäische HyperSound-Team wenden kann. In den Niederlanden, Belgien und Luxemburg können sich Verbraucher unter der Telefonnummer +31 (0) 88 530 6000 oder der E-Mail info@batterybenelux.nl an Battery Benelux BV wenden, einem holländischen Großhändler für Hörgeräteprodukte und Vertriebspartner von Turtle Beach für HyperSound für die Regionen.

Weitere Informationen zur HyperSound-Technologie und zu HyperSound Clear finden Sie auf der offiziellen Website unter http://hypersoundhearing.com.

Informationen zur Turtle Beach Corporation

Die Turtle Beach Corporation (http://corp.turtlebeach.com) entwickelt innovative, marktführende Audioprodukte für die Bereiche Konsum, Gesundheit und Gewerbe. Unter der preisgekrönten Marke Turtle Beach (www.turtlebeach.com) ist das Unternehmen mit seiner breiten Auswahl an renommierten Gaming-Headsets für Xbox One und PlayStation®4 sowie PCs, Mobilgeräte und Tablets seit mehr als fünf Jahren deutlich führend in diesem Marktsegment. Unter der Marke HyperSound (www.hypersound.com) vermarktet das Unternehmen zukunftsweisende Audiolösungen, die in der Hörgeräteakustik, in digitalen Informations- und Werbesystemen, an Kiosken und in der Unterhaltungselektronik Verwendung finden. Die Aktien des Unternehmens werden an der NAXDAQ unter dem Kürzel HEAR (http://www.nasdaq.com/symbol/hear) gehandelt.

Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Informationen und Aussagen gemäß den US-amerikanischen Bundesvorschriften zum Wertpapierrecht. Mit Ausnahme der historischen Informationen in dieser Pressemitteilung können Aussagen hierin, einschließlich Aussagen zum Verwendungszweck der Erlöse aus dem Angebot und gleichzeitigen Privatplatzierungen, zukunftsgerichtete Aussagen zu Annahmen, Prognosen, Erwartungen, Zielen, Absichten oder Einschätzungen über zukünftige Ereignisse enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Aussagen des Managements, die die Wörter "können", "könnten", "würden", "sollten", "glauben", "erwarten", "vorhersehen", "planen", "schätzen", "zum Ziel setzen", "vorhaben" und ähnliche Ausdrücke enthalten, die zukunftsgerichtete Aussagen darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen bringen bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheiten mit sich, welche dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen in zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf der aktuellen Einschätzung des Managements sowie auf Annahmen, die vom Management gemacht wurden, und Informationen, die dem Management momentan zugänglich sind.

Auch wenn das Unternehmen annimmt, dass seine Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, kann nicht garantiert werden, dass die Ziele und die Strategie des Unternehmens realisiert werden. Die tatsächlichen Ergebnisse können von zahlreichen Faktoren, einschließlich Risiken und Unsicherheiten, beeinflusst werden, wodurch sich die Ergebnisse wesentlich von denen vom Unternehmen oder in seinem Namen in zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen abweichen können. Diese Faktoren beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf, die erheblichen Unsicherheiten, die mit der Annahme von bestehenden und zukünftigen Produkten einhergehen, die Schwierigkeit, neue Technologie zu kommerzialisieren und zu schützen, den Einfluss von Wettbewerbsprodukten und -preisen, allgemeine Geschäfts- und Wirtschaftsbedingungen, Risiken im Zusammenhang mit der Expansion unseres Geschäfts, einschließlich der Implementierung von Geschäften, die wir möglicherweise erwerben, unsere Verschuldung und andere in unseren veröffentlichten Berichten erörterten Faktoren, einschließlich der Risikofaktoren in dem in Verbindung mit dem Angebot veröffentlichten Prospektnachtrags, dem 10-K-Formular des aktuellen Jahresberichts und anderen periodischen Berichten des Unternehmens. Soweit nicht durch geltende Gesetze, einschließlich der Wertpapierrechte der Vereinigten Staaten und den Regeln und Bestimmungen der Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission, vorgeschrieben, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, zukunftsorientierte Aussagen nach dem Datum dieser Pressemitteilung aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Entwicklungen oder anderer Faktoren öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten.

1 Mehta, R., Mattson, S., & Seitzman, R., Kappus, B. (August 2015). Speech recognition in the sound field: directed audio vs. conventional speakers. Audiology Online, Artikel 14901. Bezogen von http://www.audiologyonline.com. Dr. Mehta und Dr. Mattson sind bezahlte Berater von Turtle Beach.

Pressekontakt:

Wenden Sie sich für Medien-/PR-Informationen an: MacLean Marshall
PR/Communications Director
Turtle Beach Corp.
858.914.5093
maclean.marshall@turtlebeach.com

Wenden Sie sich für Investorinformationen an: Cody Slach
Investor Relations
Liolios
949.574.3860
hear@liolios.com

Original-Content von: Turtle Beach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Turtle Beach

Das könnte Sie auch interessieren: