Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hikvision Digital Technology Co., Ltd.

13.12.2019 – 08:57

Hikvision Digital Technology Co., Ltd.

Hikvision spendet hochauflösende Kameras zur Beobachtung von Pandas an Moskauer Zoo

Hangzhou, China (ots/PRNewswire)

Hikvision, der weltweit führende Anbieter innovativer Video-Sicherheitsprodukte und -lösungen, wurde die Ehre zuteil, dem Moskauer Zoo 20 Kameras für die Beobachtung und Erforschung der Großen Pandas zur Verfügung zu stellen. Die feierliche Übergabe fand am 21. November im Moskauer Zoo statt. Svetlana Akulova, Direktorin des Moskauer Zoos und Libbo Fend, Präsident von Hikvison Russland & GUS nahmen an der Pressekonferenz teil und besuchten die Pandas.

Dingding und Ruyi kamen vor sechs Monaten aus China in den Moskauer Zoo. Aktuell entwickeln sie sich gut und haben sich bereits vollständig an ihr neues Zuhause gewöhnt. Sie wurden nicht nur von den Züchtern versorgt, sondern haben sich auch bereits der Liebe von tausenden Menschen in Russland gesichert. Jeden Tag strömen viele Menschen in den Zoo, um die Pandas zu sehen. Panda-Liebhaber haben außerdem die Möglichkeit, die Online-Übertragung des Moskauer Zoos zu verfolgen, um die Pandas zu beobachten.

"Das Publikum der Online-Sendung die im Juli angelaufen ist, zählt bisher fast eine Million Zuschauer, während die Zahl derer, die einschalten, jeden Tag zunimmt. Allerdings konnten die Kameras, die zuvor im Pavillon installiert waren, keine hochauflösenden Videoaufnahmen und keine Farbaufnahmen bei Nacht liefern. Diese Möglichkeit gibt es heute dank unserer Kollegen bei Hikvision. Wir haben bereits einige der alten Kameras durch die neuen ersetzt und nun haben nicht nur die Besucher des Moskauer Zoos, sondern auch die Zuschauer über das Internet aus der ganzen Welt die Möglichkeit, unsere wundervollen Panda-Kinder Ruyi und Dingding, sogar bei Nacht zu beobachten. Für diese Möglichkeit bedanken wir uns bei unseren chinesischen Partnern", sagte Svetlana Akulova.

Akulova zufolge werden die Zoologen mit den neuen Kameras außerdem dazu in der Lage sein, die Pandas auch bei Nacht zu beobachten und sämtliche Veränderungen ihres Verhaltens aufzuzeichnen, was für die Forschung, den Schutz und den Erhalt dieser einzigartigen Spezies von großer Wichtigkeit ist.

Als Teil der Spendenübergabe führte ein Züchter eine Untersuchung der Pandas durch, die mit den neuen Kameras für eine Live-Sendung gefilmt wurde. Menschen aus der ganze Welt konnten zusehen, wie Ruyi auf witzige Weise auf die Waage kletterte, um sich wiegen zu lassen, seine Zähne für die Untersuchung zeigte und furchtlos den Fuß ausstreckte, um sich Blut abnehmen zu lassen, wobei all diese wundervollen Aufnahmen auch online verfügbar sind.

"Große Pandas sind sehr freundliche und friedlich Tiere und eines der Hauptsymbole Chinas, das oft mit Vertrauen, Sanftmut und Harmonie in Verbindung gebracht wird. Hikvision setzt sich dafür ein, diese Werte in unserem Unternehmen zu entwickeln. Wir freuen uns zusammen mit dem Cloud-Serviceanbieter Trassir, der uns bei der Organisation der Übertragung unterstützt, dass viele Menschen die Möglichkeit haben, die Pandas Ruyi und Dingding kennenzulernen und dass wir mit unseren branchenweit führenden Technologien zu ihrem Schutz beitragen können", sagte Libbo Feng.

Es ist außerdem zu erwähnen, dass die installierten Kameras über eine hochmoderne ColorVu-Kamera verfügen. Dank dieser innovativen Technologie haben Panda-Liebhaber aus auf der ganzen Welt die Möglichkeit, die Tiere online in hochauflösender Qualität und in Farbe 24 Stunden am Tag zu beobachten. Die Besucher haben nun die Möglichkeit, mehr darüber zu lernen, was die Pandas bei Nacht machen.

Hikvision setzt sich für den Umweltschutz ein und unterstützt aktiv internationale Projekte und Initiativen zum Schutz seltener Tiere. Hikvision nutzt innovative Produkte und Lösungen zur Unterstützung der Umweltforschung und Umweltinitiativen sowie einer reichen Artenvielfalt. In diesem Jahr wurden in der Region Amur Kameras von Hikvision an den Nestern der Orientalischen Weißstörche installiert, bei denen es sich um eine der seltensten Vogelarten im fernen Osten Russlands handelt. Mithilfe der Kameras konnten Vogelkundler und das Online-Publikum die Geburt von 14 Störchen und den Moment, in dem sie ihren ersten Flug absolvierten, beobachten.

Informationen zu Hikvision

Hikvision ist ein weltweit führender Anbieter von Sicherheitsprodukten und -lösungen. Zusammen mit einem umfassenden und äußerst talentierten Forschungs- und Entwicklungsteam produziert Hikvision eine Reihe umfassender Produkte und Lösungen für ein breites Spektrum vertikaler Märkte. Zusätzlich zur Sicherheitsbranche weitet Hikvision seine Reichweite auf Smart-home-Technologie, industrielle Automatisierung und Elektronik die Automobilindustrie aus, um sein langfristiges Ziel zu erreichen. Die Produkte von Hikvision bieten den Endbenutzern außerdem eine starke Geschäftsanalytik, durch die ein effizienterer Betrieb und größerer Geschäftserfolg ermöglicht werden. Hikvision, das sich der größtmöglichen Qualität und Sicherheit seiner Produkte verschreiben hat, empfiehlt seinen Partnern, die Vorteile der vielen Cyber-Sicherheitsressourcen zu nutzen, die Hikvision bietet, u. a. das Hikvision Cybersecurity Centre. Weitere Informationen finden Sie unter www.hikvision.com.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1036546/Panda_banner_Hikvision.jpg

Pressekontakt:

Kevin Chen
+86-18100195131
chensi9@hikvision.com

Original-Content von: Hikvision Digital Technology Co., Ltd., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hikvision Digital Technology Co., Ltd.
Weitere Meldungen: Hikvision Digital Technology Co., Ltd.