Alle Storys
Folgen
Keine Story von Brunel GmbH mehr verpassen.

Brunel GmbH

Presseinformation: Führungswechsel bei Brunel Car Synergies in Dortmund

Presseinformation: Führungswechsel bei Brunel Car Synergies in Dortmund
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Führungswechsel bei Brunel Car Synergies in Dortmund

Das Entwicklungszentrum ist seit einem Jahr am neuen Standort tätig und unterstützt Industrieunternehmen auf dem Weg in die Zukunft der Mobilität

Dortmund (02. Juli 2021) Vor rund einem Jahr vollendete die Brunel Car Synergies GmbH – ein Entwicklungszentrum mit akkreditiertem Prüflabor – ihren mehrmonatigen, im laufenden Betrieb durchgeführten Umzug von Bochum nach Dortmund. Zum 1. Juli 2021 übernahm Carsten Wendt die Verantwortung und Führung des Standortes. Für die kommenden Jahre plant er den Ausbau der vorhandenen Technologien, den Einstieg in die Hoc. hvoltprüftechnik sowie die Wiederaufnahme des Prüfstandsbau.

Die Zukunft der Mobilität erfordert neue Ideen für Transportmittel und -konzepte

Seit dem Frühjahr 2020 sind die 100 Prüfanlagen für Funktions- und Lebensdauer-untersuchungen an Komponenten, Systemen sowie Gesamtfahrzeugen am Fränkischen Friedhof 1 in Dortmund im Einsatz. „Die knapp 5.000 Quadratmeter großen Räumlichkeiten – aufgeteilt in Prüflabore und Büros – sind deutlich kompakter und die Wege kürzer als in Bochum. So konnten wir interne Prozessoptimierungen vornehmen und die Durchlaufzeiten der zu prüfenden Bauteile verkürzen. Dies bedeutet einen enormen Nutzen für unsere Kunden, die aus den Bereichen Automotive, Bahntechnik, Land- und Baufahrzeuge, Schiff- und Bootsbau sowie Aerospace kommen“, resümiert Peter Bolz, der seit 2013 Geschäftsführer der Brunel Car Synergies GmbH war und nun in den Ruhestand geht.

Der neue Leiter des Test- und Entwicklungszentrums, Carsten Wendt, verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Automobilindustrie, 15 davon in leitenden Positionen. „Ich freue mich auf die Aufgabe, die zu einem denkwürdigen Zeitpunkt kommt“, sagt der Diplom-Ingenieur für Maschinenbau. „Die Pandemie hat Entwicklungen verschärft und beschleunigt, die sich schon vorher abzeichneten: Hersteller wie Zulieferer müssen flexibel agieren und Transportmittel sowie -konzepte entwickeln, die auf die Bedürfnisse der Bürger einzahlen – etwa den schnellen Warentransport oder ein höheres Nachhaltigkeitsbewusstsein.“

Brunel Car Synergies: spezialisiertes Know-how für Prüf- und Testleistungen

Brunel Car Synergies führt seit mehr als zwanzig Jahren auf werkvertraglicher Basis Betriebsfestigkeitsprüfungen durch und erbringt im Bereich der Umweltsimulation unter anderem Nachweise für Rüttel- und Vibrationsbelastungen oder Klimaauswirkungen – in den vergangenen acht Jahren unter der Leitung von Peter Bolz. „Besonders in Erinnerung geblieben ist mir die Verschmelzung der vormals zwei Brunel Kompetentenzzentren Communications und Car Synergies in 2016. Fortan haben wir unsere Kompetenzen zu den Themen Prüfen und Testen sowie Hard- und Softwaredesign den Märkten gebündelt angeboten“, blickt er zurück. Der Umzug von Brunel Car Synergies war sein letztes – und auch umfassendstes – Großprojekt. Bolz verantwortete die Planung und Überwachung des Einbaus der neuen Infrastruktur in Dortmund, den eigentlichen Umzug sowie auch den Rückbau in Bochum.

Das Unternehmen Brunel

Mit 45 Standorten und Entwicklungszentren mit akkreditiertem Prüflabor und einem Netzwerk von 2.800 hoch qualifizierten Mitarbeitern ist die Brunel GmbH einer der führenden Ingenieurdienstleister innerhalb der DACH-Region und Tschechiens. Seit über 25 Jahren unterstützt Brunel Unternehmen unterschiedlichster Branchen mit ganzheitlichen Projektlösungen in allen Bereichen des modernen Engineerings. Dabei lösen die Ingenieure, Informatiker, Techniker und Manager komplexe Aufgaben entlang der gesamten Prozesskette: von der Entwicklung über Konstruktion, Verifikation, Prototyping und Testing bis hin zum Management Support. Brunels Entwicklungszentren verfügen über Kompetenzen in den Bereichen Engineering, Prüfstandbau, Hard- und Softwareentwicklung sowie Prüfungen für die Fahrzeug- und Verkehrstechnik. Die Brunel GmbH ist Teil der Unternehmensgruppe Brunel International N.V., die seit über 45 Jahren mit mehr als 12.000 Mitarbeitern an über 100 Standorten in über 40 Ländern aktiv ist.

Das Brunel Magazin Der Spezialist beschäftigt sich mit Themen rund um Technologie und Management und bietet spannende Einblicke in die Projektarbeit der Brunel Mitarbeiter. Die Artikel erscheinen Online (www.brunel.de/de-de/blog) sowie einmal jährlich in einer gedruckten Ausgabe. Hier geht es zum kostenfreien, jederzeit kündbaren Abonnement: www.brunel.de/derspezialist.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an

Linda Böke

Brunel Service GmbH & Co. KG, Marketing & Kommunikation

Franz-Rennefeld-Weg 4, 40472 Düsseldorf

T +49 173 390 90 16

presse.de@brunel.net

-