Goal Zero

Goal Zero bringt nächste Generation mobiler Energiespeicher auf den Markt

Goal Zero Yeti 1400 Lithium und Yeti 400 Lithium. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/119432 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Goal Zero/Andy Earl"

Bluffdale/München (ots) - Portable Power Stations Yeti 400 und Yeti 1400 Lithium versorgen Laptops, Kühlschränke und elektrische Werkzeuge abseits vom Stromnetz

   - Starke Power bei geringem Gewicht durch austauschbare 
     Lithiumzellen
   - Flexibles Aufladen mit Solarpanels oder Netzstecker 

Goal Zero, das führende Unternehmen für tragbare Solarenergie, bringt seine solarkompatible Yeti-Serie an tragbaren Energiespeichern in Deutschland auf den Markt. Mit dem Yeti 400 Lithium und dem Yeti 1400 Lithium stehen Nutzern zwei neue Geräte zur Verfügung, die dank Lithium-Ionen-Technologie leichter sind als die Vorgängergeneration und sich durch eine größere Kapazität sowie stärkere Stromausgänge auszeichnen.

Die mobilen Power Stations verfügen über ein schlankes Design und eine verbesserte Überspannungstoleranz, welche es ermöglicht, auch Geräte wie Bohrmaschine, Trennschleifer und dergleichen zuverlässig mit Strom zu versorgen. Dank der hochwertigen Marken-Lithiumzellen sind die Yetis bis zu 60 Prozent leichter, 50 Prozent kleiner und langlebiger als die Vorgängergeneration.

Mehr Leistung und Lebensdauer dank Lithiumzellen

Die Lithium-Kraftpakete sind leichter, leiser, langlebiger und stoßen vor allem weniger Abgase aus als vergleichbare Diesel- und Gasgeneratoren. Der tragbare Goal Zero Yeti 400 Lithium ist mit seinen 400 Wattstunden vor allem für den Betrieb und das Laden von elektrischen Geräten wie Kameras und Laptops und anderen Anwendungen bis zu 300 Watt Leistung konzipiert.

Der große Bruder Yeti 1400 Lithium mit 1400 Wattstunden ist bestens geeignet, um größere Geräte wie Kühlschränke zu betreiben oder auch für die Nutzung von elektrischen Werkzeugen. Damit ist das Gerät auch ideal für das Leben und Arbeiten abseits des Stromnetzes geeignet und digitale Nomaden sowie Van Camper kommen voll auf ihre Kosten. Die Kombination aus innovativer Technik in schlanker Hülle wurde auf der CES 2017 mit dem Innovation Award ausgezeichnet. Beide Power Stations können mit Solarpanels oder per Netzstecker wieder aufgeladen werden.

Weitere Merkmale von Goal Zeros Yeti Lithium-Reihe umfassen

   - bessere Akkus für mehr Leistung: Hochwertige, zertifizierte 
     Lithiumzellen von Panasonic bieten eine lange Laufzeit für 
     energiehungrige Geräte.
   - einen zum Patent angemeldeten AC-Wechselrichter, der 
     mehrstufigen Überspannungsschutz bietet und eine branchenweit 
     führende Überspannungstoleranz ermöglicht. Dadurch sind die Yeti
     Lithium Power Stations mit mehr Endgeräten kompatibel, von 
     Elektrosägen bis hin zu Heizgeräten.
   - praktische Fächer für das Verstauen von Kabeln.
   - eine leicht verständliche LED-Anzeige, die Auskunft über 
     Energieaufnahme und -abgabe sowie Ladestand und verbleibende 
     Laufzeit gibt. Damit lassen sich Nutzungs- und Ladezeiten besser
     einschätzen.
   - USB-Anschlüsse sowie 12V-Stecker für das Laden verschiedener 
     Geräte.
   - eine eingebaute Modul-Plattform im Yeti 1400, die es ermöglicht,
     sich noch in Entwicklung befindliche Erweiterungen 
     anzuschließen. In Planung sind bereits: MPPT Modul, KFZ 
     Starter-Modul, Schnelllademodule für Dritthersteller, Produkte 
     wie Drohnen und batteriebetriebene Handwerkzeuge und ein 
     Verkettungsmodul, das es dem Nutzer ermöglicht den Yeti 1400 mit
     weiteren externen Akkus zu verbinden. 

Die Yeti-Lithium-Serie von Goal Zero wird ab dem 1. Juni für 899,99 Euro und 2.499,99 Euro über bestehende Vertriebspartner in ganz Europa oder auf www.goalzero.com verfügbar sein.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.goalzero.com/.

Über Goal Zero

Goal Zero ist der führende Anbieter von erneuerbarer, tragbarer Energie. Die Solarpanels, Powerpacks und anderen Solar-Produkte laden elektrische Endgeräte vom Smartphone bis zum Kühlschrank auf und liefern damit Energie, überall und unabhängig vom Stromnetz. Goal Zero gehört zur Unternehmensgruppe NRG und hat sich zum Ziel gesetzt, ein Umdenken der Menschen beim Thema Energie und deren Nutzung herbeizuführen. Daher entwickeln wir innovative und smarte Lösungen zur Energiegewinnung, die bereits mehrfach ausgezeichnet wurden. Unternehmenssitz von Goal Zero ist in Bluffdale, USA, mit 130 Mitarbeitern.

Pressekontakt Goal Zero:

Julia Zhu & Nicole Dau
Oseon
+49-69-25 73 80 22-15 & +49-40-228 17 00-14
goalzero@oseon.com

Original-Content von: Goal Zero, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Goal Zero

Das könnte Sie auch interessieren: