Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Minerva Schools at KGI mehr verpassen.

13.03.2020 – 20:43

Minerva Schools at KGI

Minerva gründet "Visiting Scholars Year" zur Unterstützung internationaler Studenten

San Francisco (ots/PRNewswire)

Unterstützung für Studenten, die im Studienjahr 2020-2021 von Visabestimmungen, Reisebeschränkungen oder anderen Problemen betroffen sind

Die Minerva Schools at Keck Graduate Institute (KGI) kündigen ihr sogenanntes Visiting Scholars Year an, um es Studenten, die an einer hochselektiven, englischsprachigen Universität aufgenommen wurden, zu ermöglichen, ihr Studium ohne Unterbrechung zu beginnen. Aufgrund der jüngsten Herausforderungen im Zusammenhang mit COVID-19, Visabeschränkungen und anderen globalen Anliegen sehen sich viele führende Hochschulen und Universitäten gezwungen, die Einschreibung von Studenten aus betroffenen Ländern zu verzögern, zu suspendieren oder zu stornieren.

Das "Visiting Scholars Year" hilft Studenten, die an einer führenden Hochschule oder Universität aufgenommen wurden und nun Probleme bei der Einschreibung für das akademische Jahr 2020/21 haben. Um im Herbst 2020 mit dem Studium zu beginnen, können sich Visiting Scholars in die vier sogenannten Foundation-Year-Kurse von Minerva einschreiben. Die Minerva Schools gehören zum KGI, das von der Western Association of Schools and Colleges Senior College and University Commission (WSCUC) akkreditiert ist. Daher können die dort abgeschlossenen Kurse von anderen Hochschulen angerechnet werden. Die Studiengebühren und die Gebühren für das Visiting Scholars Programm bei Minerva betragen für das gesamte Studienjahr 15.950 USD.

"Minervas Kurse im ersten Jahr sollen jeden Studenten bereichern. Unser grundlegendes Curriculum konzentriert sich auf die Entwicklung der kritischen und kreativen Denkfähigkeit sowie auf das Erlernen und die praktische Umsetzung einer effektiven Kommunikation und Interaktion", erklärt Ben Nelson, Gründer und CEO von Minerva. "Unsere internationalen Studenten sind uns ein großes Anliegen, da über 80 % der Minerva-Studentenschaft von außerhalb der Vereinigten Staaten kommt. Das Visiting Scholars Year wurde ins Leben gerufen, um sicherzustellen, dass internationale Studenten, die sich auf einen anspruchsvollen Lehrplan vorbereitet haben, nicht gezwungen sind, den Umfang ihres Studiums in diesen unsicheren Zeiten einzuschränken. Das akademische Modell von Minerva ist definitiv dazu in der Lage, diese Studenten mit einem völlig neu gestalteten Fernunterricht zu unterstützen."

Minerva-Kurse sind sehr anspruchsvoll, aber Forum(TM), unsere virtuelle Live-Lernumgebung, bietet Videounterricht in Echtzeit, ohne dass dafür ein physisches Klassenzimmer erforderlich ist. Der vollständig handlungsorientierte Unterricht von Forum umfasst synchrone, diskussionsbasierte Seminare, die von herausragenden und erfahrenen Professoren abgehalten werden. Visiting Scholars absolvieren jene vier Kurse, die für Studenten im ersten Studienjahr an den Minerva Schools verpflichtend sind und vom Minerva-Lehrkörper unterrichtet werden.

Das Jahr der Visiting Scholars umfasst lediglich Online-Kurse, die im Lehrplan des ersten Studienjahres vorgesehen sind. Die Teilnahme umfasst weder die für das Minerva-Studienprogramm typische Unterbringung und die damit verbundenen empirischen Lernkomponenten noch die Zulassung zum Bachelor-Programm der Minerva Schools. Das Visiting Scholars Year von Minerva nimmt Anmeldungen ab dem 12. März 2020 entgegen.

Informationen zu den Minerva Schools at KGI

Die Minerva Schools at KGI bieten den besten und motiviertesten Studenten der Welt ein völlig neues akademisches Konzept. Das Unterrichtsprogramm umfasst einen interdisziplinären Lehrplan mit strengen akademischen Standards, einen versierten Lehrkörper mit weitreichenden Kenntnissen im Bereich der Wissenschaft des Lernens und eine interaktive Lernplattform, die auf den fortschrittlichsten Technologien beruht. Minerva bietet eine außergewöhnliche Ausbildung in den Bereichen der Geistes-, Wirtschafts- und Naturwissenschaften für zukünftige Führungskräfte und Innovatoren, die über diverse Disziplinen hinweg versiert sind. Die Minerva Schools at KGI wurden im Jahr 2013 gemeinsam mit dem Keck Graduate Institute (KGI) - einem Institut, das von der Western Association of Schools and Colleges Senior College and University Commission (WSCUC) akkreditiert ist - und dem Minerva Project gegründet. Die bahnbrechende Gründung der Minerva Schools at KGI ist im folgenden Buch beschrieben: Building the Intentional University: Minerva and the Future of Higher Education (MIT Press).

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Junko Green unter pr@minerva.kgi.edu

Original-Content von: Minerva Schools at KGI, übermittelt durch news aktuell