Das könnte Sie auch interessieren:

Discovery startet neue Marke in Deutschland: HOME & GARDEN TV, ab 06. Juni 2019 im Free-TV und auf digitalen Verbreitungswegen

München (ots) - - HOME & GARDEN TV ist die erste Adresse im TV für alle Themen rund um Häuser, ...

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Fleet Complete

01.11.2018 – 20:13

Fleet Complete

Mitsubishi Motors Australia Ltd. Geht Partnerschaft mit Fleet Complete ein, um leistungsstarke Flottenmanagementlösungen nach Australien zu bringen

Adelaide, Australien (ots/PRNewswire)

Mitsubishi Motors Australia Limited (MMAL) gab heute die Einführung seiner neuen Flottenmanagementlösung Mitsubishi Motors Fleet iQ bekannt.

Mitsubishi Motors Fleet iQ bietet Flottenkunden von Mitsubishi eine Reihe von Services und Lösungen, die die Sichtbarkeit, Sicherheit und Verfügbarkeit mobiler Ressourcen verbessern und gleichzeitig die Gesamtbetriebskosten senken. Mit Fleet iQ von Mitsubishi Motors nutzt Fleet Complete CONNVEX(TM), eine Cloud-basierte Datenanalyseplattform für vernetzte Fahrzeuge, um anpassbare Lösungen zur Maximierung der Effizienz und Effektivität der Flotte zu schaffen.

Mitsubishi Motors Fleet iQ wird Kunden Einblicke in verschiedene Bereiche ihres Fahrzeugbetriebs geben, einschließlich der Möglichkeit, das Fahrerverhalten zu überwachen,

z. B. zu schnelles Fahren, Leerlauf, schnelles Beschleunigen, abruptes Bremsen und schnelles Kurvenfahren. Die Geräte übertragen Echtzeit-Fahrzeugstandortdaten, überwachen den Kraftstoffverbrauch und die Leerlaufzeit und berichten über die Fahrzeugdiagnose. Dies ermöglicht ein besseres Verständnis darüber, wie Flottenfahrzeuge eingesetzt werden und wie sie eingesetzt werden können, um die Betriebskosten zu senken und gleichzeitig die Ertragschancen zu maximieren.

Mit der Einführung von Mitsubishi Motors Fleet iQ erhalten Kunden die einzigartige Möglichkeit, ihre Fahrzeuge mit einer Flottenmanagementlösung zu verbinden, bevor sie zum ersten Mal auf die Straße gehen. Dieses Modell wird dazu beitragen, die Einführung dieser Technologie zu fördern, indem es Unternehmen eine effiziente Möglichkeit bietet, ihre Fahrzeuge miteinander zu verbinden ohne finanzielle Aufwendungen und Produktivitätskosten.

"Im Zuge der Differenzierung unseres Flottenangebots ist die Einführung unserer Lösung für vernetzte Flottenfahrzeuge ein wichtiger Schritt nach vorne. So gewinnen wir konkrete und umsetzbare Einblicke in den Flottenbetrieb unserer Kunden und können die Effektivität und die Rendite der Flotte verbessern. Wir haben die Möglichkeit, Flottenkunden einen besseren Service zu bieten, und zwar durch ein höheres Maß an geschäftlichen Erkenntnissen und Datenerfassung - und können damit sowohl den Wert als auch den Fahrzeugabsatz im Flottensektor steigern", sagte Fulvio Fattore, Flottenchef von Mitsubishi Motors Australia.

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Mitsubishi Motors Australia Limited. Diese Partnerschaft wird die Verfügbarkeit vernetzter Flottenmanagementlösungen für Unternehmen in ganz Australien beschleunigen. Wir haben uns mit Mitsubishi zusammengetan, weil wir wissen, dass sie Flottenlösungen für Unternehmen jeder Größe und aller Anforderungen anbieten", sagte Tony Lourakis, CEO von Fleet Complete.

"Durch die Nutzung unserer CONNVEX-Infrastruktur für vernetzte Fahrzeuge sind wir zuversichtlich, dass Mitsubishi durch diese Partnerschaft eine kostengünstige Flottenlösung anbieten kann, die ihren Flottenkunden in ganz Australien zum Erfolg verhelfen wird."

Weitere Informationen finden Sie auf der Website mitsubishi-motors.com.au/fleet/fleet-iq.

Informationen zu Mitsubishi Motors Corporation

Mitsubishi Motors ist ein japanischer Automobilhersteller mit Sitz in Tokio mit einer Führungsrolle bei SUVs und Pickup Trucks, Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeugen. Das Unternehmen brachte i-MiEV - das erste in Serie produzierte Elektrofahrzeug - im Jahr 2009 auf den Markt. 2013 folgte Outlander PHEV der Plug-in-Hybridmarktführer in Japan und Europa. Mitsubishi beschäftigt 30.000 Mitarbeiter und verfügt über Produktionsstätten in Japan, Thailand, China, Indonesien, den Philippinen und Russland. Modelle wie der Pajero Sport, Triton, ASX und Outlander tragen wesentlich zum Wachstum des Unternehmens bei. Das weltweite Verkaufsvolumen im Geschäftsjahr 2017 betrug 1.101.000 Einheiten und der Umsatz von Mitsubishi Motors im Geschäftsjahr 2017 betrug 2,19 Billionen Yen.

Informationen zu Fleet Complete®

Fleet Complete® ist ein führender weltweiter Anbieter für vernetzte Fahrzeugtechnologie und liefert erfolgskritische Lösungen für das Flotten-, Asset- und mobile Personalmanagement. Das Unternehmen stellt Lösungen für ca. 500.000 Abonnenten und über 30.000 Firmen in Kanada, den USA, Mexiko, Australien, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Österreich, Deutschland, Dänemark, Schweden, Finnland, Norwegen, Estland, Lettland und Litauen zur Verfügung. Mit AT&T in den USA und TELUS in Kanada, Telstra in Australien und der Deutschen Telekom (T-Mobile) in mehreren europäischen Ländern unterhält das Unternehmen wichtige Vertriebspartnerschaften. Fleet Complete gehört zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen weltweit und hat zahlreiche Auszeichnungen für Innovationen und Wachstum erhalten. Weitere Informationen finden Sie auf der Website fleetcomplete.com. Weitere Informationen finden Sie auf der Website fleetcomplete.com.

Pressekontakt:

David Prusinski, Executive Vice President für Vertrieb und Marketing
bei Fleet Complete, david.prusinski@fleetcomplete.com,
marketing@fleetcomplete.com

Original-Content von: Fleet Complete, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Fleet Complete
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung